Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Januar 20, 2018

Alles Schall und Rauch: Gewinnmitnahme verursacht Bitcoin-Crash


Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.


Donnerstag, 30. November 2017
, von Freeman um 08:00

Wie wenn ich es mit meinem gestrigen Artikel geahnt hätte und den irrsinnigen Anstieg des Preises für Bitcoin auf über 11’400 als „hysterische Spekulationsblase“ beschrieben habe, kam es zu einem Absturz während der Nacht auf knapp unter 8’600 Dollar!

Da haben wohl grosse Spieler sich gedacht, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen die Bitcoins auf den Markt zu werfen und den „Gewinn“ in Fiat-Money zu realisieren. Die dadurch ausgelöste Panik brachte diverse Börsen ins schleudern und die Webseiten waren für längere Zeit nicht erreichbar.

Mittlerweile hat sich der Preis wieder erholt und liegt aktuell bei 10’184,21 Dollar. Die Börsen funktionieren auch wieder.

Solche Abstürze durch Gewinnmitnahme passieren regelmässig jedes Quartal und sind bei Bitcoin nichts ungewöhnliches.

Die Frage die jetzt im Raum steht, ist das nur ein Schluckauf und dann geht es mit dem Preis stetig weiter nach oben oder ist der Gipfel mit 10’000 erreicht, wird sich dort einpendeln oder sogar sinken?

Diese Kursschwankungen von fast 3000 Dollar oder mehr als 30 Prozent innerhalb von Stunden zeigt, wie volatil der Bitcoin-Markt sein kann.

Kursbewegungen dieser Grössenordnung sind fürs Trading ideal wenn man starke Nerven hat und hohe Risiken eingehen will.

Die kurzzeitige Schliessung der Bitcoin-Börsen und fehlenden Zugriff zeigt aber, wenn es darauf ankommt und man schnell verkaufen oder kaufen will, ist man von einem funktionierendem Internet völlig abhängig.

UPDATE – So wie es am Nachmittag aussieht ist die Tendenz nach unten und der aktuelle Preis liegt bei 9’765,43 Dollar.

Quelle Link

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schlüsselwörter:, , , , , ,