Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 25, 2018

Archive fürDezember 20, 2017

19-Jähriger will Frau in Havel ertränken

Newsticker 20.12.2017 • 13:51 Uhr Ein 19-Jähriger, der versucht haben soll, eine 17-Jährige in der Berliner Havel zu ertränken, muss sich voraussichtlich wegen versuchten Mordes verantworten. Das teilte die Polizei am Mittwoch auf Anfrage mit. Der Mann wäre am Dienstag fast selbst ertrunken. Die 17-Jährige konnte sich demnach selbst befreien und ans Ufer retten. Sie

Trump’s Nationaler Sicherheitsplan und das Ende der Eine-Welt-Regierung — Puppenspieler — Sott.net

Am Montag hielt Trump eine vorbereitete Rede, um den Nationalen Sicherheitsplan seiner Regierung bekannt zu geben. Sie können alle 55 Seiten davon auf der Website des Weißen Hauses lesen (der Sicherheitplan ist riesig, der umfangreichste aller Zeiten). Der Plan ist in Bezug auf den „Schutz des Heimatlandes“ formuliert, und liest sich im Wesentlichen wie der

Krim ist Bitcoin-Heimat: Ehepaar benennt Sohn zu Ehren der Kryptowährung

Panorama 21:48 20.12.2017(aktualisiert 21:54 20.12.2017) Zum Kurzlink Ein Paar aus Simferopol (Krim) hat laut Medienberichten seinem neugeborenen Sohn den Namen Bitcoin gegeben – zu Ehren der weltbekannten Krypto-Währung. Der Vater des Säuglings, Oleg, erläuterte, er verdanke dem Bitcoin seinen finanziellen Wohlstand und wolle deshalb auf diese Weise „der Krypto-Industrie seinen Dank ausdrücken“. Namen für seine

Anschlag auf Schlossplatz geplant – „Deutscher Staatsangehöriger“ Dasbar W. wegen Terrorverdacht festgenommen

Wieder eine Folge aus der Serie „Integration gescheitert, Personalausweis versagt“. Karlsruhe: Die Bundesanwaltschaft hat heute (20. Dezember 2017) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 19. Dezember 2017 den 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen Dasbar W. in Karlsruhe durch Spezialkräfte der baden-württembergischen Polizei festnehmen lassen. Zudem wurde die Wohnung des Beschuldigten durchsucht. Der Beschuldigte Dasbar W.

Weihnachten 2017: „Mer bewache dä Dom en Kölle“

Der Kölner Dom wird Weihnachten zur Festung. Auch andere „Gotteshäuser“ in Nordrhein-Westfalen werden bewacht. Schutzmaßnahmen gegen „Schutzsuchende“ oder „Kampf gegen rechts“? Nie sind die Kirchen… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Chile – Mit hoher Wahlenthaltung, „friendly fire” der Linken und Venezuela-Vergleich gewinnt Sebastián Piñera Präsidentschaftswahl | NachDenkSeiten – Die kritische Website

20. Dezember 2017 um 10:14 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Chile – Mit hoher Wahlenthaltung, „friendly fire” der Linken und Venezuela-Vergleich gewinnt Sebastián Piñera Präsidentschaftswahl Veröffentlicht in: Länderberichte, Wahlen Chile wählte am vergangenen Sonntag einen neuen Staatspräsidenten. Wie bereits vor der ersten Wahlrunde vom vergangenen 19. November geschehen, versagten sämtliche Prognosen der Meinungsforschungsinstitute auch für

Fotos von Polizisten veröffentlicht [Video] — RT Deutsch

Nach der öffentlichen Fahndung der Hamburger Polizei, die im Zuge der Ermittlungen wegen Ausschreitungen während des G20-Gipfels nach 104 Verdächtigen sucht, hat die Antifa ihrerseits Bilder von 54 Polizisten veröffentlicht. Diese hätten sich während einer Räumung ein Jahr zuvor in Berlin falsch verhalten. Die Polizei wird dabei als „faschistische Organisation“ bezeichnet. Man bekenne sich zudem

Berlin: Wegen Sex mit Häftlingen und Drogenschmuggel – Anwältin muss vor Gericht — Das Kind der Gesellschaft –

© C BY-SA 2.0 / Thomas Quine / Berlin prison      Die 39-jährige Anwältin Stephanie B. steht vor Gericht, weil sie angeblich Drogen ins Gefängnis geschmuggelt hat. Im Zuge der Ermittlungen stellte es sich heraus, dass sie intime Beziehungen zu mehreren Klienten unterhalten haben soll, berichtet die „Berliner Zeitung“ am Montag. Demzufolge muss die Anwältin

Alles gelogen? Washington gibt zu: Nie Kontakt zu Nordkorea aufgenommen

Politik 08:08 20.12.2017(aktualisiert 14:14 20.12.2017) Zum Kurzlink Die US-Administration hat trotz der Erklärungen des Außenministers Rex Tillerson über die Bereitschaft Washingtons zu einem Dialog mit Pjöngjang nie Kontakte zur nordkoreanischen Regierung aufgenommen. Dies gab die Außenamtssprecherin Heather Nauert zu. Somit sei die Möglichkeit der Wiederaufnahme von direkten Verhandlungen erst gar nicht geprüft worden. „In Bezug

EuGH: Scharia-Scheidung in EU ungültig

EuGH-Entscheidung: Wenn ein Paar im Ausland von einem muslimischen Scharia-Gericht geschieden wird, hat das innerhalb der EU keine Gültigkeit. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Härter die Boten nie schuften, als zu der Weihnachtszeit | NachDenkSeiten – Die kritische Website

20. Dezember 2017 um 12:34 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Härter die Boten nie schuften, als zu der Weihnachtszeit Veröffentlicht in: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, Wertedebatte Der Glühwein fließt und der Tannenbaum steht. Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Nächstenliebe ist bekanntlich heute eher das große Fest des Schenkens und Beschenkens. Während der Onlinehandel

Drogensüchtiger US-Präsident? Netz spottet über Trumps Art zu trinken

Politik 08:47 20.12.2017(aktualisiert 08:52 20.12.2017) Zum Kurzlink Im Netz wird ein Video immer populärer, in dem zu sehen ist, wie US-Präsident Donald Trump während einer Rede aus einem Wasserglas trinkt. Internet-Nutzer spotten darüber und verweisen auf die jüngste Geschichte mit einer Flasche … Im Twitter-Account namens AynRandPaulRyan wurde ein Video mit dem US-Staatschef Donald Trump

Staatlicher Massenmord im Mutterleib: Abtreibungen und der Schuldkult sind der wahre Holocaust

Vor zehn Jahren legte der Gesetzgeber zum letzten Mal Hand an den Paragrafen 218. Die Folgen sind katastrophal: Statt die Zahl der vorgeburtlichen Kindstötungen zu verringern, ermuntert der politisch-mediale Komplex immer mehr Frauen dazu abzutreiben. Untersuchungen des Osnabrücker Professors und Konsultor des Päpstlichen Rates Manfred Spieker haben nachgewiesen, dass allein seit der Freigabe der Abtreibung,

Auch moderne Antibabypillen erhöhen das Brustkrebs-Risiko — Gesundheit & Wohlbefinden — Sott.net

     Überwiegen die Nachteile durch die Einnahme der Antibabypille deren Vorteile? Es gibt heute moderne Antibabypillen, welche weniger Östrogen enthalten. Diese Pillen zur Verhütung von ungewollten Schwangerschaften haben zwar weniger Nebenwirkungen als frühere orale Kontrazeptiva, aber sie scheinen trotzdem das Risiko für die Entstehung von Brustkrebs zu erhöhen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie langfristig

Ältere Posts››