Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 23, 2018

Archive fürJanuar 5, 2018

Umfrage: Mehrheit gegen Familiennachzug und für Obergrenze

Berlin – Eine Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage gegen den Familiennachzug und befürwortet eine Obergrenze für Flüchtlinge. In der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts INSA im… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Ist Qanon ein Fake oder echt?

Freitag, 5. Januar 2018 , von Freeman um 07:00 Nicht zu fassen, fast die ganze Truther-Szene ist diesem Qanon-Phänomen verfallen. Dabei gibt es keinen einzigen Beweis, was „er“ erzählt stimmt. Wo bleibt das kritische Denken und die Skepsis, die „wir“ sonst an den Tag legen? Es wird alles was ein neuer „Deep Throat“ verkündet ungeprüft

Frisches Blut für alte Fälle: Bund der Kriminalbeamten fordert „Cold Case“ Teams

Panorama 13:11 05.01.2018(aktualisiert 13:12 05.01.2018) Zum Kurzlink In den Thrillern von Jussi Adler-Olsen löst der Spezialermittler Carl Mørck einen „Cold Case“ nach dem anderen. In der Realität sollen sich Spezialteams bald ebenfalls um alte, ungelöste Fälle kümmern. Das fordert der Bund der deutschen Kriminalbeamten. Anlass für die Forderung ist ein realer „Cold Case“. Nach fast

Vizekanzler Strache fordert Ausgangssperren und Kasernierung von Asylbewerbern

In Österreich wird nach der Politikwende ein härterer Asylkurs angeschlagen. „Mein Modell ist, dass wir von den NGOs weggehen in eine staatliche Betreuung“, erklärte Vizekanzler Strache im  ORF- Interview. Photo by VIPevent Strache sprach sich für die Unterbringung von Asylbewerbern in „der ein oder anderen Kaserne“ aus und fügte hinzu: „ob es nicht so sein soll, dass

Hunderte von khazarischen Spitzengangstern, inklusive der Bush Familie, nach Guantanamo überstellt

In einem historischen Moment von poetischer Gerechtigkeit wurden jetzt die meisten der US-ansässigen Spitzentäter des vorgetäuschten „Krieg gegen den Terror“ selbst in das US-Marinecamp in Guantanamo Bay/Kuba überstellt, sagen Pentagon-Quellen. „Die Rothschild-Aktivposten George Soros, Peter Munk, Peter Sutherland, die Bushs, die Podestas und viele andere könnten nach Gitmo für ein Militärtribunal geflogen worden sein, da

foodwatch kritisiert geplante Nährwert-Ampel der Lebensmittelindustrie: Selbst bei Nutella zeigt Industrie-Ampel nicht Rot

Sechs große Lebensmittelkonzerne wollen eigenes Modell für eine EU-weite Ampelkennzeichnung  Diese „Industrie-Ampel“ würde aber nicht einmal bei Nutella oder Tuc-Crackern Rot zeigen, wie ein Ampel-Vergleichstest von foodwatch belegt  Konzerne führen Idee einer verbraucherfreundlichen Kennzeichnung ad absurdum Berlin, 5. Januar 2018. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Pläne von sechs großen Lebensmittelkonzernen für eine eigene EU-weite Nährwert-Ampel

USA geben bekannt finanzielle Mittel für Pakistan einzufrieren — RT Deutsch

Ein Mann zählt 100-Dollarscheine in Karachi, Pakistan, 2. Mai 2011. Am Donnerstag gab die Regierung Donald Trumps bekannt, jegliche finanzielle Unterstützung einzustellen, die der Sicherheit Pakistans dienten. Als Grund wurde der Vorwurf genannt, Pakistan biete Terroristen einen sicheren Hafen und Maßnahmen hierzu gab es nur ungenügend. Bereits 225 Millionen Dollar an finanzieller Förderung, die für

Deutscher Pilot wird von Flugzeugtür zerquetscht

Panorama 13:25 05.01.2018(aktualisiert 13:36 05.01.2018) Zum Kurzlink Am Flughafen der finnischen Gemeinde Kittilä (Lappland) ist es zu einem tragischen Unfall gekommen: Ein Pilot ist nach der Landung von einer Flugzeugtür eingequetscht und dabei tödlich verletzt worden. Bei ihm handelt es sich laut finnischen Medien um einen 50-jährigen deutschen Staatsbürger. Der Vorfall ereignete sich demnach am

So schwindelt die UN den angeblichen Anstieg des Meeresspiegels herbei

Der australische Klimaforscher Clifford D. Ollier schätzt, dass der Meeresspiegel nur halb so schnell steigt wie von den UN behauptet. Der größte Teil des Anstiegs könnte natürlichen Faktoren geschuldet sein, wenn nicht sogar der gesamte Anstieg.   Wie Eike Klima berichtet, wurden zwei Studien des Heartland Instituts in dem Journal ,Earth Systems and Environment‘ veröffentlicht.

Weltgesundheitsorganisation räumt ein, dass medizinisches Marihuana KEINE öffentlichen Gesundheitsrisiken birgt

In einem bahnbrechenden Bericht hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt, dass Cannabidiol (CBD) – die Entspannungsmittel-Eigenschaft von Cannabis in medizinischem Marihuana – vorteilhaft sei bei Krebs, Epilepsie, Alzheimer, Parkinson und vielen anderen Krankheiten, und nicht als Droge eingestuft werden sollte. Nach dem US-Bundesgesetz wird Marihuana neben Heroin, LSD, Ecstasy, Methaqualon und Peyote als „Schedule-I“-Droge ohne „derzeit

Pseudo-Ampel rechnet Produkte gesund | foodwatch

Die Lebensmittel-Ampel hat eine überraschende Fürsprecherin gefunden: die Lebensmittelindustrie. Nachdem die Konzerne jahrelang erbittert gegen eine farbliche Nährwert-Kennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen kämpfte, wollen Nestlé, Coca-Cola und Co. nun eine EU-weite Ampelkennzeichnung nach eigenem Modell einführen. Doch die Kriterien sind viel zu lasch – die Industrie-Ampel lässt Produkte gesünder aussehen, als sie sind. Die Lebensmittelkonzerne Coca-Cola, Mars,

Ängstliche Russen? US-Experte weiß, warum bei Waffenstillstand die Waffen schweigen — RT Deutsch

Anders Aslund, schwedischer Ex-Diplomat und hochrangiger US-Experte, deutet den Waffenstillstand im Donbass zum Ausdruck der Angst der Russen vor US-Waffen um: Die Nachricht über Waffenlieferungen an die Ukraine soll diese aufgeschreckt haben. Am 2. Januar war es erst elf Tage her, seit die US-Regierung bekannt gegeben hatte, künftig US-amerikanischen Lieferungen von tödlichen Waffen an die

Westliche Einmischung im Iran ist unakzeptabel — Puppenspieler — Sott.net

Nach dem unaufhörlichen Versuch Israels, im Schatten der US-Koalition, eine weitere humanitäre Krise im Iran herauf zu beschwören, spricht Russland aus, was gesagt werden muss.      Das Außenministerium Russlands kommentierte am Montag die aktuelle Situation im Iran mit besonderem Augenmerk auf das Verhalten des Westens: Externe Einmischung [in die inneren Angelegenheiten des Iran], die die

Berliner Polizeipräsident: Terrorgefahr in Europa bleibt über Jahre

Panorama 13:25 05.01.2018(aktualisiert 13:39 05.01.2018) Zum Kurzlink Die Verluste der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch IS, Daesh) in Syrien und im Irak bedeuten nicht, dass die Terrorgefahr in den europäischen Städten zurückgegangen ist, wie Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur sagte. „Die militärische Niederlage des IS ist das eine, das andere sind

46-jährige Frau von getrenntem Ehemann mit Messer lebensgefährlich verletzt

Hanau: Bei einer tätlichen Auseinandersetzung ist am Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr, in der Lamboystraße eine 46 Jahre alte Frau durch mehrere Messerstiche lebensbedrohlich verletzt worden. Sie wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie sofort operiert wurde. Bislang ist unklar, ob sie den Angriff überleben wird. Als dringend tatverdächtig gilt ihr getrennt lebender Ehemann, der

Ingolstadt: Einzelfall mit Beil und Kettensäge

Neben Lastwagen und Messern scheinen sich jetzt auch immer Beile und Messer im Internet blitzartig zur radikalisieren. BILD berichtet von einem besonders ungewöhnlichen Fall In Ingolstadt wurde am… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Der Malwinen/Falkland-Disput und die Belagerung des Südatlantiks durch das NATO-Land Großbritannien | NachDenkSeiten – Die kritische Website

5. Januar 2018 um 9:02 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Der Malwinen/Falkland-Disput und die Belagerung des Südatlantiks durch das NATO-Land Großbritannien Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Länderberichte, Militäreinsätze/Kriege Das Drama um das verschollene argentinische U-Boot San Juan, mit 44 Besatzungsmitgliedern an Bord, wäre eine willkommene mediale Gelegenheit für Recherchen und Reportagen über die Geschäftigkeit Großbritanniens

Ältere Posts››