Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Februar 20, 2018

Der Deep State fliegt auf


Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.


Das FISA-Memo bestätigt die Spekulationen der alternativen Medien und erklärt gleichzeitig warum die sogenannten Leitmedien kaum eine Zeile über das brisante Thema rausbrachten: Trump wurde im Russland-Dossier entlastet und es gab tatsächlich eine Verschwörung zwischen dem FBI und dem DNC (Democratic National Committee).

Gemäss FISA-Memo bezahlten das DNC und die Hillary-Campaign den Ex-MI6-Agenten und langjährigen FBI-Informanten Christopher Steele um die Rechtsgrundlage für einen illegalen Überwachungsauftrag zu fälschen. (vgl. Textauszug des FISA-Memos)


Unter Punkt 1) a) steht weiter, dass weder die erste noch die folgenden Verfügungen für die Überwachung auf den politischen Einfluss sprich die Rolle des DNC und der Hillary-Campaign eingingen, obwohl diese sowohl vom Justizdepartement als auch vom FBI bekannt waren.

Dieser Sachverhalt liefert den Beweis für eine Verschwörung zwischen dem DNC und dem FBI. Selbst das Justizdepartement hinterlässt keinen aufrichtigen Eindruck. Auch die Tatsache, dass es in den Staaten einen tiefen Staat bzw. eine Schattenregierung gibt, kann und darf nicht weiter geleugnet werden; zum Wohle der Menschheit.

Erneute Entlastung statt Beweise gegen Trump

Unter Punkt 5) des Memos steht, dass keine Beweise für eine unlautere Kooperation zwischen Carter Page (Ex-Trump-Campaign) und George Papadopoulos vorliegen. (Papadopoulos war ein Mitglied der Trump-Campaign. Er baknnte sich der Falschaussage schuldig und gilt wegen seinen Kontakten zu Russland als Initiator der Russland-Untersuchung.)

Die Berichterstattungen der Mainstream Medien sind unter jeder Sau!

Statt die Schattenregierung an den Pranger zu stellen, nehmen die westlichen „Leitmedien“ die Kriegstreiber wieder in Schutz und hetzen gegen Trump. Besonders schockierend fand ich die Stellungnahme von Donny Deutsch auf MSNBC: Ab 2:26 ruft er die Menschen auf, auf die Strasse zu gehen, falls Rod J. Rosenstein gefeurt werden sollte. (Rosenstein ist der stellvertretende Leiter des US-Justizministeriums. Er hat die Aufsicht über die Russland-Ermittlungen gegen Präsident Trump.)

Fazit: Die Berufsjournalisten der MSM sollten endlich verstehen, dass es hier nicht um rechts gegen links geht, sondern darum Korruption und Verschwörungen aufzudecken. Es ist seit Längerem ein offenes Geheimnis, dass auch nahmhafte Republikaner wie „Daesh“ McCain und selbstverständlich die ganze Bush-Dynastie zum Sumpf gehören.

(Foto: McCain sprach sich bereits 2013 in Syrien mit „Rebellen“ ab.)

Der erste Dominostein ist gefallen. Der Deep State ist offiziell entlarvt worden und jetzt müssen die illegalen Aktivitäten durch die Behörden offiziell ans Licht gebracht werden. Es geht um illegale Kriege, Menschhandel, Pädophilie, Erpressung, Korruption, illegale Wirtschaftsabsprachen, Drogenhandel, 911, Finanzkriminalität auf höchster Ebene, Verstrickungen mit der Mafia und dem Vatikan, illegale Forschungsprojekte und noch viel mehr. Wenn alles auffliegt, dürfte die Menschheit im wahrsten Sinne des Wortes eine Wiedergeburt erleben. Reset …

Quelle:  https://www.legitim.ch/

Quelle Link

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schlüsselwörter:, , , ,