Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 24, 2018

Archive fürMärz 13, 2018

Der Feindbildaufbau geht weiter. Massive Propaganda vor den Präsidentenwahlen in Russland. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

13. März 2018 um 9:05 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Der Feindbildaufbau geht weiter. Massive Propaganda vor den Präsidentenwahlen in Russland. Veröffentlicht in: Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Medien und Medienanalyse, Medienkritik Wir wollen Sie immer mal wieder davon unterrichten, was so alles läuft. Dankenswerterweise helfen die Leserinnen und Leser der NachDenkSeiten bei der Informationsbeschaffung.

GRIPPEWELLE DURCH CHEMTRAILS! WISSENSCHAFTLICH BESTÄTIGT! CHEMTRAIL PILOT GESTEHT!

LIMITING RECORDS COOPERATION Das besondere Platten-Label, in dem auch 432hz Musik seinen festen Platz gefunden hat. Man findet recht selten ein Platten-Label in der elektronischen Musik-Szene, dass eine spezielle Auszeichnung Ihrer Werke für Musik in 432hz hat. Auffallend ist auch, dass dieses Label sich vor allem von der Mainstream Musikindustrie distanziert. Es muss nicht immer

155 Personen festgenommen — RT Deutsch

Menschenhändlerring in Spanien zerschlagen: 155 Personen festgenommen (Symbolbild) Der spanischen Polizei ist ein Schlag gegen einen international tätigen Menschenhändlerring gelungen. Insgesamt wurden in Katalonien 155 Verdächtige festgenommen, darunter auch die vier mutmaßlichen Anführer der Organisation. Fast alle stammen aus China, wie die Nationalpolizei am Dienstag mitteilte. Der Ring habe regelmäßig Chinesen nach Spanien geschmuggelt und

Moscheenbrände in Deutschland – wegen türkischer Offensive in Syrien?

Nach Brandanschlägen auf türkische Moscheen und Einrichtungen sind sich Vertreter der türkischen Gemeinschaft sicher: Dahinter stecken PKK-nahe kurdische Gruppierungen, und Türken können sich in Deutschland nicht mehr sicher fühlen. Die Berliner Polizei schließt ein politisches Motiv nicht aus – belastbare Beweise gebe es aber noch nicht. Eingeschlagene Fensterscheiben und Brandsätze: Innerhalb von nur drei Tagen

Pharmalobbyist – Atlantiker – Gesundheitsminister – Kanzlernachfolger?

von Niki Vogt Die neue Ministerriege der GroKo hat für viel Spott, Kopfschütteln und Unverständnis gesorgt. Sigmar Gabriel, der sich erst einmal als vordesignierter Außenminister in der „Vorrunde“ gegen Sankt Martin durchsetzen konnte, welcher nun vollkommen im Untergrund verschwunden ist, hat in der zweiten Runde verloren. „Draußenmninister“ Gabriel muss seinen Platz für Heiko „Maasmännchen“ Maas

Theresa May und die Lizenz zur Randale. Von Willy Wimmer. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

13. März 2018 um 9:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Theresa May und die Lizenz zur Randale. Von Willy Wimmer. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Innere Sicherheit, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech Natürlich ist es das legitime Recht eines jeden Staates, Straftaten aufzuklären, die auf seinem Territorium begangen werden. Es ist seine Pflicht, wenn er als

„Entführtes Flugzeug“ sollte während Olympia-Eröffnung in Sotschi abgeschossen werden — RT Deutsch

Als die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi gerade beginnen sollte, erhielten Kampfflugzeuge den Auftrag, ein entführtes Flugzeugs abzuschießen, das die 40.000 Zuschauer der Veranstaltung bedrohte, enthüllte Präsident Wladimir Putin. Der russische Präsident erzählte erstmals in einer biographischen Dokumentation, die am Sonntag in sozialen Medien veröffentlicht wurde, von der „sensiblen Geschichte“. Putin legte dar,

Süd-, Nordkorea und Trump setzen auf Diplomatie und Annäherung – US-Elite auf Sabotage — Puppenspieler –

Nach den bisher recht erfolgreichen Annäherungsversuchen zwischen Nord- und Südkorea, positiven Signalen aus der Trump-Regierung und einer gleichzeitig grassierenden Propagandawelle gegen diese Entwicklungen aus dem US-Establishment, setzten sich Vertreter der Sükoreaner jetzt diplomatisch aktiv in Washington, Moskau, Peking und in Tokio für den weiteren Ausbau dieser friedlichen Annäherung ein. © Reuters Yonhap via REUTERSDer südkoreanische

Neues aus der Astronomie: Kontakt zu Aliens möglich – aber erst wenn sie tot sind

Panorama 17:00 13.03.2018(aktualisiert 17:02 13.03.2018) Zum Kurzlink Sollten Signale von Aliens jemals unsere Erde erreichen, sind jene zu diesem Zeitpunkt höchstwahrscheinlich schon tot. Das legt die Forschung einer Gruppe US-amerikanischer Astronomen unter der Leitung von Frank Drake nahe, berichtet das Fachprotal „Science News“. Das Forscherteam hat den Bereich der Galaxie kalkuliert, der zu einem bestimmten

Polizist erhält Morddrohungen wegen Einsatz bei Sorgerechtsentzug in #Hebra

Symbolbild / Foto: O24 MZ: Nach der gewaltsamen Wegnahme eines Kindes durch die Polizei in Helbra (Mansfeld-Südharz) wird einer der beteiligten Beamten bedroht. Nach einem Bericht der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagausgabe) wurde dem Mann per Facebook die Ermordung in Aussicht gestellt. Der Polizist ist demnach derzeit krankgeschrieben, offenbar aufgrund der psychischen Belastung. Seine

Aufgedeckt: Bundesregierung unterstützt Illegale beim Transfer ergaunerter Sozialhilfe ins Ausland – anonymousnews.ru

Viele hervorragend ausgebildete Menschen aus anderen Ländern kommen nach Deutschland, um hier zu arbeiten. Einen Teil von ihrem verdienten Geld schicken sie dann nach Hause zu ihren Familien. So will es uns die Politik gern erzählen. Doch in Wahrheit werden jedes Jahr astronomische Beträge aus staatlich geduldetem und gefördertem Sozialhilfebetrug aus Deutschland heraus transferiert. Und

Zubereitung von Knoblauchhonig zur Bekämpfung von Atembeschwerden

Zu Atembeschwerden kommt es häufig, aber nicht nur im Winter. Oft ist ein geschwächtes Immunsystem dafür verantwortlich. Betroffen davon sind Menschen in jedem Alter, am häufigsten jedoch Klinkinder und Menschen über 65 Jahre. Ursachen sind meist Infektion durch verschiedene Viren und Bakterien, die durch ein schwaches Immunsystem nicht abgewehrt werden können. Zusätzlich zu den Atembeschwerden

„Was zum Teufel ist dieses Ding?“

„Was zum Teufel ist dieses Ding?“ – Freigegebene Aufnahmen zeigen angebliche Begegnung mit UFO Es wirkt wie der Ausschnitt aus einem Science-Fiction-Film: Kürzlich freigegebene Aufnahmen zeugen möglicherweise von einer Begegnung von Piloten der U.S. Air Force mit einem Unbekannten Fliegenden Objekt (UFO). Dieses soll sich an der Ostküste der USA mit hoher Geschwindigkeit über den

Ist der Himmel noch sicher? Vier Abstürze in zwei Tagen — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

© APDie Bombardier-Maschine vom Typ Dash 8 liegt ausgebrannt auf einem Fußballfeld neben dem Flughafen      Zur Zeit gibt es wieder ein Negativhoch von Abstürzen: Ein Ultraleichtflugzeug stürzte am Sonnabend bei Bennsheim ab, dann stürzte ein Privatjet im Iran ab, dann folgte ein Hubschrauberabsturz in den East River von New York und zuletzt stürzte heute

Nach Giftanschlag auf Skripal – Russische Journalisten in London erhalten Drohbriefe

Politik 21:04 12.03.2018Zum Kurzlink Nach einem mutmaßlichen Giftanschlag auf Sergej Skripal, Ex-Agent der russischen Militäraufklärung GRU, in London erhalten russische Journalisten in Großbritannien Drohbriefe. Das teilte NTV-Reporterin Jelisaweta Gerson RIA Novosti am Montag mit. Sie habe eine E-Mail von einer ihr nicht bekannten Person erhalten, die sich mit Bruce Fountain unterschrieben habe. „Jene, die in Russland

Das härteste Polizeigesetz seit 1945 verabschiedet

Heiko Schrang: Derzeit werden in Deutschland die Freiheitsrechte immer weiter eingeschränkt. So will zum Beispiel der zukünftige Innenminister Horst Seehofer die Überwachung in Deutschland ausbauen, um für mehr „Sicherheit“ zu sorgen. Sein Vorbild dafür: Bayern. via Schrang TV für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum Quelle Link

Missbrauch und Zwangsprostitution: 1000 Kinder fallen muslimischer Sex-Gang in England zum Opfer – anonymousnews.ru

Es ist ein zweiter Fall Rotherham. Bis zu 1.000 englische Kinder wurden von einer aus Einwanderern bestehenden Sex-Gang jahrzehntelang mißbraucht, unter Drogen gesetzt, vergewaltigt und in die Prostitution gezwungen. Auch fünf Todesopfer gab es. Die Polizei hatte unter anderem aus Angst vor Rassismusvorwürfen die Ermittlungen schleifen lassen. von Thorsten Brückner Die Berichte von Telford wecken

Ältere Posts››