Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Archive fürApril 2018

„Sie zerquetschen progressive Kandidaten“ – Leak belastet US-Demokraten — RT Deutsch

Gegen die Demokratische Partei in den USA mehren sich Vorwürfe, dass progressive Mitglieder vom Partei-Establishment behindert und gemobbt werden. Nun gibt eine von „The Intercept“ veröffentlichte Gesprächsaufnahme Einblick in diese Taktik. Dass innerhalb von politischen Parteien ein rauer Wind weht, wird allgemein vorausgesetzt. Tatsächliche Blicke hinter die Kulissen sind aber selten. The Intercept hat nun

Briten entdecken in ihren Überseegebieten 34 Mrd. Pfund von Russen

Politik 22:30 29.04.2018(aktualisiert 22:33 29.04.2018) Zum Kurzlink Russische Bürger bunkern nach Angaben der Londoner Nichtregierungsorganisation „Global Witness“ 34 Milliarden Pfund (ca. 39 Mrd. Euro) auf Offshore-Konten in den britischen Überseegebieten. Wie heute die britische Zeitung „The Sunday Times“ berichtet, sind 30 Milliarden Pfund (rund 34 Mrd. Euro) davon auf Konten in nur einem der Überseegebiete versteckt

„IS will noch nie gekannte Massenflucht nach Europa lostreten“ — RT Deutsch

Der Leiter des UN-Welternährungsprogramms, David Beasley, während eines Besuchs in Havanna, Kuba, 16. September 2017. Der Leiter des UN-Welternährungsprogramms, David Beasley, hat gegenüber dem Guardian davor gewarnt, dass der IS zusammen mit anderen Terrorgruppen den Hunger in der Sahelzone nutzen will, um Fluchtbewegungen nach Europa zu verstärken und zu infiltrieren. Vor einem neuen strategischen Schachzug

Trump: Putin wollte Chaos in USA säen

Politik 22:44 29.04.2018Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump will hinter der Erklärung der Anwältin Natalia Weselnizkaja, die habe Trump Jr. wenige Monate vor der Präsidentschaftswahl in den USA getroffen, die Hand des Kremls erkannt haben. In einer Rede vor Anhängern im US-Bundesstaat Michigan hat Trump am Samstag versichert, er betreibe eine harte Russland-Politik. „Ein Jahr lang

Deutsche Umwelthilfe sagt jetzt auch Benzinern den Kampf an

Wenig überraschend geht der Feldzug gegen das Automobil und die Schlüsseltechnologie der deutschen Wirtschaft in die nächste Runde: Osnabrück. Nach den Diesel-Autos hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) auch Benzinern wegen der Feinstaub- und Stickoxid-Emissionen den Kampf angesagt. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag) sagte der DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch: „Es ist völlig absurd,

Kniefall vor dem Islam? Kardinal Marx kritisiert Söders Kreuz-Anordnung

München –  Was für ein Geschwafel gegen das Christentum und alles nur, um den Islamisten zu gefallen. – Der Chef der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) für dessen Kreuz-Erlass kritisiert. Es sei „Spaltung, Unruhe, Gegeneinander“ entstanden, sagte Marx der „Süddeutschen Zeitung“ (Feiertagsausgabe). „Wenn das Kreuz nur als kulturelles Symbol

“Die Geschichte bestraft diejenigen, die nichts gelernt haben“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Der ehemalige Direktor des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin, Horst Möller, bezeichnete die Geschichte des 2. Weltkrieges als ein „besonders schreckliches Exempel in den deutsch-sowjetischen und deutsch-russischen Beziehungen“.Er fügte hinzu: „Unstrittig ist, dass das nationalsozialistische Deutschland den Krieg verursacht hat,dass die Schuld und Verantwortung des nationalsozialistischen Deutschlands eindeutig ist.“ Allerdings zeigen die historischen Fakten

Mehrere Militärstützpunkte in Syrien mit Raketen angegriffen

Mehrere syrische Militärstützpunkte in den Provinzen Hama und Aleppo wurden von Raketen getroffen. Einem Bericht im syrischen Staatsfernsehen zufolge wurden Raketen von einem nicht benannten Feind abgeschossen. Unter Berufung auf eine militärische Quelle berichtete die syrische Nachrichtenagentur Sana, dass es sich um eine „neue Aggression“ durch feindlichen Raketen handele, die gegen 22:30 Uhr auf militärische

Vor Trump-Kim-Gipfel: US-Geheimdienst wird aus Nordkoreas Militäranlagen nicht schlau

Politik 22:56 29.04.2018(aktualisiert 22:58 29.04.2018) Zum Kurzlink Vor dem ersten Treffen von US-Präsident Donald Trump mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un hat die US-amerikanische National Geospatial-Intelligence Agency (NGA) Medienberichten zufolge bei privaten Unternehmen Satellitenbilder und weitere Informationen über nordkoreanische Militäranlagen angefragt. Nach Angaben des Senders CNN fehlen der NGA detaillierte Angaben zu Nordkoreas Militärflughäfen, Munitionslagern

#HeimatliebeIstKeinVerbrechen: IB-Ö wegen „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ durchsucht

Die Gründe für die Hausdurchsuchungen bei der Identitären Bewegung Österreich sind „Bildung einer kriminellen Vereinigung“  sowie „nachrichtendienstlicher Tätigkeit zum Nachteil Österreichs“, so die IB-Ö. Angeordnet wurden die Hausdurchsuchungen in Wien, Niederösterreich, Kärnten und der Steiermark von der Grazer Staatsanwaltschaft. Diese verdächtige die IBÖ laut Unzensuriert, eine kriminelle Vereinigung nach §278 StGB gebildet zu haben. Martin Sellner sprach

In 48 Sekunden: Fjodor Jemeljanenko erzielt Knock-out-Sieg über Amerikaner Frank Mir

Sport 12:24 29.04.2018(aktualisiert 12:40 29.04.2018) Zum Kurzlink Der berühmte russische Schwergewichts-Kampfsportler Fjodor Jemeljanenko hat in der Nacht auf Sonntag einen Kampf im Bellator-Turnier in Rosemont nordwestlich von Chicago gewonnen. Er brauchte nur 48 Sekunden, um seinen Rivalen, den Amerikaner Frank Mir, in der ersten Runde ins Knock-out zu schicken. Im Halbfinale des Bellator-Turniers soll Jemeljanenko

Und schon wieder Türken-Wahlkampf in Deutschland

Da können Presse und Politik noch so tönen, wie sie wollen. Wenn hochrangige türkische Politiker nach Deutschland kommen, dann ist das für ihre Wähler wie Wahlkampf, was denn sonst, wenn auch der Anlass ein anderer ist. Solche Szenen wird man in Kürze wieder auf unseren Straßen erleben – eine Schande, gerade angesichts der türkischen Aggression

Markus Frohnmaier und der nervige Herr Friedmann

Der Vorsitzende der „Jungen Gruppe“ der AfD im Bundestag, Markus Frohnmaier, war bei Michel Friedman zu Gast. Ihm gegenüber: Helge Lindh, Abgeordneter der SPD, der sehr lautstark versuchte, seine dünnen Argumente an das Publikum zu bringen. „Studio Friedman“, das mehr als gewöhnungsbedürftige „Welt“-Format mit dem ebenso gewöhnungsbedürftigen Moderator, versuchte die Frage „Judenhass in Deutschland- ist

Ältere Posts››