Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 25, 2018

Archive fürApril 14, 2018

„Wir haben Informationen, dass dies eine Inszenierung von Geheimdiensten eines Staates war“ — Puppenspieler — Sott.net

     Anstatt mit den Säbeln zu rasseln sind Russland und seine staatlichen Vertreter mal wieder diejenigen mit einem kühlen und logischen Kopf. Lawrow geht dem voran, indem er Folgendes äußerte: „Gott bewahre, dass nach den Erfahrungen in Libyen und im Irak in Syrien nicht etwas Abenteuerliches passiert„, mahnte der russische Außenminister Sergej Lawrow. Selbst kleinste

„Machenschaften des Westens“ – Moskau kündigt neue Enthüllungen an

Politik 14:52 14.04.2018(aktualisiert 18:33 14.04.2018) Zum Kurzlink Nach dem angeblichen Giftgaseinsatz im syrischen Duma, den die Westmächte als Anlass für einen Angriff auf Syrien nutzten, hat Moskau neue Enthüllungen zu den Machenschaften des Westens angekündigt. Darauf verwies der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow am Samstag gegenüber Sputnik. „Wir sehen immer wieder, dass nationale Quasi-Beweise den Kern

RT-Moderatorin Kosubek: Deutsche Konsens-Suche ist pathologisch

Osnabrück. RT-Moderatorin Jasmin Kosubek ist genervt davon, sich für ihre Tätigkeit beim deutschen Zweig des russischen Staatssenders fortlaufend verteidigen zu müssen. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte die Journalistin, „ich mache meine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen“. Sie habe sicher hier und da Fehler gemacht, „aber nie mit irgendeiner Absicht

Krieg gegen Syrien tritt in die heiße Phase

USA, Großbritannien und Frankreich greifen Ziele in Syrien an  Von Thomas Schlawig  Trotz aller Hoffnung auf Vernunft hat die unselige Allianz USA, Frankreich und England einen… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

USA und Verbündete agieren wie „Hooligans“ — RT Deutsch

Nach dem Militärangriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien hat der russische UN-Botschafter das Vorgehen im UN-Sicherheitsrat scharf kritisiert. Mit den Anschlägen werde die Region weiter destabilisiert. Russlands UN-Botschafter Wassili Nebensja nannte den Angriff eine aggressive Aktion Amerikas und seiner Alliierten. Die USA machten eine bereits katastrophale humanitäre Situation in Syrien noch schlimmer, sagte er.

Es gab keinen Giftgasangriff in Ost-Ghuta — Puppenspieler — Sott.net

© Global ResearchNicht in Aleppo, sondern die Weißhelme inszenieren einen Protest mit Mehl.      In der letzten Woche „erhärteten“ sich die fadenscheinigen Behauptungen, dass Syrien erneut Giftwaffen gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt haben soll. Doch es bleibt nur bei der Fadenscheinigkeit der westlichen Behauptungen – vor allem da KEINE Beweise geliefert wurden, dass das tatsächlich stattfand.

„Aggressive Handlungen der USA“: Russland fordert UN-Sondersitzung

Politik 15:06 14.04.2018(aktualisiert 16:23 14.04.2018) Zum Kurzlink Russland fordert laut Präsident Wladimir Putin eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates wegen der „aggressiven Handlungen“ der USA und deren Verbündeten. Zuvor hatte Putin den Militärschlag der westlichen Koalition in der Nacht zum Samstag als „Aggression gegen einen souveränen Staat“ bezeichnet, der sich „an der vordersten Front im Kampf gegen den

Erschwingliche Mietpreise in urbanen Räumen – Unmögliches Unterfangen in Deutschland?

Einer Studie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung zufolge fehlen deutschlandweit 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen. In Berlin werden 310.000 Wohnungen benötigt, in Hamburg 150.000, in Köln 86.000 und in München 78.000. Aber auch in Großstädten mit vergleichsweise geringerem Bedarf wie Koblenz, Ulm oder Wolfsburg übersteigt die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum das Angebot demnach um mehrere Tausend Wohnungen.

Syrische Armee nahm Britische Soldaten und anderer Nationalitäten in Ost-Ghuta fest — Puppenspieler — Sott.net

Während der Angriffe auf Ost-Ghuta in Syrien in den letzten Wochen berichtet Fars News, dass die syrische Armee britische Soldaten festgenommen hat. Es wird behauptet, dass diese Soldaten – und in Zusammenarbeit mit den USA, Israel und anderen Nato-Staaten – einen Bodenangriff auf Damaskus geplant hatten. Ein Bestandteil dieses Planes war, dass Israel und die

Putin verdoppelt sein Einkommen – Sputnik Deutschland

Panorama 15:07 14.04.2018(aktualisiert 15:20 14.04.2018) Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin hat im Jahr 2017 laut seiner Steuererklärung insgesamt mehr als 18,7 Millionen Rubel (etwa 246.000 Euro) verdient, wie aus dem auf der Webseite des Kremls veröffentlichten Dokument hervorgeht. In den zwei vorhergegangen Jahren hatte sein Jahreseinkommen 8.860.000 Rubel (rund 116.500 Euro) betragen. Die

Ökostromkosten werden verschleiert

von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel Sogenannte „erneuerbare Energien“ sind deutlich teurer als Strom aus Dampf- und Gaskraftwerken. Doch die Kosten werden verschleiert, um Ökostromanlagen weiterhin als „Retter der Welt“ erscheinen zu lassen. Ist China Vorreiter? In der Wilhelmshavener Zeitung wurde im Verein mit der Nord-West-Zeitung am 6. April die dpa-Meldung verbreitet, China sei Vorreiter bei

Barcelona: Messerkampf auf offener Straße

Am Dienstag Nachmittag konnten die Bewohner des Viertels Raval in Barcelona live und umsonst einen Messerkampf beobachten. In der Straße Reina Amàlia gingen zwei Männer mit Macheten und Messern… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Essen ist Politik | NachDenkSeiten – Die kritische Website

14. April 2018 um 11:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Essen ist Politik Veröffentlicht in: Gesundheitspolitik, Interviews, Verbraucherschutz Franz Keller ist einer der hochdekoriertesten Köche in Deutschland. Er lernte sein Handwerk unter anderem bei dem großen französischen Koch Paul Bocuse, kochte für die englische Königin, und konzipierte als einer der Ersten die „Neue Deutsche Küche“. Doch

Großbritannien inszenierte mit den Weißhelmen einen False-Flag-Chemieangriff in Syrien

Das russische Verteidigungsministerium hat Beweise vorgelegt, dass der gemeldete Chemiewaffenangriff in Syrien inszeniert wurde. Außerdem warf Russland der britischen Regierung vor, die Täter unter Druck gesetzt zu haben, um die „Provokation“ zu beschleunigen. Während eines Pressebriefings am Freitag zeigte das russische Ministerium Interviews mit zwei Personen, die, so heißt es, im einzigen Krankenhaus von Duma

Warum sind deutsche Geheimdienste wegen China alarmiert?

Politik 22:31 13.04.2018(aktualisiert 22:47 13.04.2018) Zum Kurzlink China ist auf dem deutschen Markt aktiv wie nie. Den Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, alarmiert das offenbar: Er spricht von einem „innerstaatlichen Sicherheitsrisiko“. Ein chinesischer Experte beschwichtigt und sagt: „Alles gängige Praxis.“ „Man braucht keinen Spionageangriff mehr durchzuführen (…), wenn man das Unternehmen aufkaufen kann“,

Ältere Posts››