Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 22, 2018

Archive fürApril 19, 2018

Supermarkt in Neuseeland führt „Stille Einkaufsstunde“ für Menschen mit Autismus ein — RT Deutsch

Newsticker 19.04.2018 • 13:28 Uhr In aller Ruhe: Supermarkt in Neuseeland führt „Stille Einkaufsstunde“ für Menschen mit Autismus ein (Symbolbild) Das Shopping endlich in Ruhe genießen: Einmal pro Woche wird es in einem neuseeländischen Supermarkt sehr gemütlich – Die Hintergrundmusik und helle Lichter werden ausgeschaltet, die Kunden werden gebeten, sich leise zu benehmen. Zur Oase

Weitere Daten, dass sich Golfstrom abschwächt — Erdveränderungen — Sott.net

     Seit einigen Jahren wird spekuliert, dass sich der Golfstrom abschwächt. Der Golfstrom ist mit für das warme Klima in Europa zuständig. Würde er zum Stillstand kommen, hätte Europa ein ernstes Temperaturproblem. Das Potsdamer Institut für Klimaforschung veröffentlichte die folgende Meldung: Temperaturdaten der Meeresoberfläche zeigten, dass sich das Strömungssystem seit den Fünfzigerjahren um 15 Prozent

Außenministerin Österreichs Karin Kneissl in Moskau: Syrienkonflikt im Mittelpunkt

Politik 21:14 19.04.2018Zum Kurzlink Die österreichische Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hofft, dass die Rolle Österreichs bei der Lösung des Konflikts in Syrien nützlich sein kann. Das sagte sie im Sputnik-Gespräch nach ihrer Ankunft in Moskau im Vorfeld der Verhandlungen mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow. „Zu Syrien werde ich mit dem Außenminister Lawrow einen Gedankenaustausch führen,

BMG legt Zusammenarbeit mit #Kollegah und #FaridBang auf Eis

Nach dem Mainstream-Wirbel um den Echo2018, bei dem es ausschließlich um Antisemitismus der Rapper „Kollegah“ und „Farid Bang“ ging, nicht aber um die allgemeine Gewaltverherrlichung und Frauenverachtung im „Deutsch-Rap“, hat nun das Label BMG zumindest vorerst die Zusammenarbeit still gelegt. Hartwig Masuch, BMG-Vorstandschef, sagte dazu in der  „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“: „Wir hatten den Vertrag über

Amazon-Chef Jeff Bezos erhält den Axel Springer Award | NachDenkSeiten – Die kritische Website

19. April 2018 um 8:50 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Amazon-Chef Jeff Bezos erhält den Axel Springer Award Veröffentlicht in: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, Ideologiekritik, Ungleichheit, Armut, Reichtum Am 24. April 2018 verleiht Springer-Chef Mathias Döpfner dem Chef des größten Online-Händlers Amazon den Axel Springer Award. Da wächst zusammen, was längst zusammengehört. Von Werner Rügemer. Der Amazon-Gründer

„Substanzen vom Typ Nowitschok wurden in den USA als chemische Waffen patentiert“ — RT Deutsch

Nach Angaben des russischen Vertreters der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), Alexander Schulgin, ließen die USA Patente zu chemischen Kampfstoffen des Typs „Nowitschok“ registrieren. Eines dieser Patente datiert auf den 1. Dezember 2015. Im Bericht des technischen Sekretärs der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) gibt es keine Bestätigung eines angeblichen „russischen

Giftaffäre: OPCW-Botschafter hält britische „Lügen“ für nachgewiesen

In der jüngsten Sitzung des Exekutivrates der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat Russland nach Angaben seines Botschafters Alexander Schulgin mit Fakten belegt, dass Großbritannien im Fall des vergifteten Ex-Spions Sergej Skripal „alle belogen“ hat. Russland habe gezeigt, „dass alles, was unsere britischen Kollegen sagen, auf Lügen beruht“, äußerte Alexander Schulgin auf einer

Seite nicht gefunden

Ein „Morad Almuradi“ aus den Niederlanden provoziert mit einer Petition, die sich gegen das Münchner Oktoberfest richtet. Die Veranstaltung sei interolerant und islamfeindlich. Zuviel Nacktheit und Alkoholkonsum seien mit dem islamischen Glauben nicht zu vereinbaren. Man [lesen] Quelle Link

„Angelas Tagebuch“: 18. April 2018

  Zwei unbekannte Schwarzafrikaner stehlen einer 14-Jährigen in der Wartehalle am Bahnhof in Sigmaringen den Geldbeutel. Als sie die Polizei verständigen will, nehmen sie ihr auch noch das Handy ab… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Ultimaten statt Diplomatie – Wie lange noch bis zum heißen Krieg? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

19. April 2018 um 15:47 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Ultimaten statt Diplomatie – Wie lange noch bis zum heißen Krieg? Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch, Leserbriefe Der Historiker Joachim Kleppe aus Braunschweig, Leser der NachDenkSeiten von Beginn an, hat einen interessanten Vergleich angestellt – zum Thema: Ultimaten in der Politik, ein Rückblick auf den Juli

Alles Schall und Rauch: Syrien

Donnerstag, 19. April 2018 , von Freeman um 08:00 Der Angriff der Dreierbande auf Syrien war eine ziemliche Pleite, denn von den 105 Marschflugkörpern der Amerikaner, Briten und Franzosen hat die syrische Luftabwehr 70% abgeschossen, obwohl Syrien ein relative veraltetes Abwehrsystem noch aus der Sowjetzeit hat. Keine Spur von dem was Trump behauptet hat, es

Franzose übersteht erfolgreich zweite Gesichtstransplantation — RT Deutsch

Der französische Medizinprofessor und Chirurg Laurent Lantieri neben dem Bildschirm, der die drei Etappen der Gesichtstransplantation seines Patienten Jérôme Hamon zeigt. Die französische Presse nennt ihn den „Mann mit den drei Gesichtern“: Ein Franzose hat zum zweiten Mal ein neues Gesicht transplantiert bekommen. Der Pariser Krankenhausbetreiber AP-HP spricht von einer Weltpremiere, drei Monate nach dem

Triebwerk explodiert und eine Frau wird beinahe aus dem Fenster gesogen — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

US-Medienberichten zufolge wurde nach dem Zwischenfall in der Luft eine Frau beinahe aus einem der zerborstenen Fenster gesogen. Andere Passagiere zogen sie noch zurück. Ob es sich bei der Passagierin um das bestätigte Todesopfer handelt ist unklar. Sieben Menschen erlitten leichte Verletzungen. © NTSB/Reuters      Nach der Notlandung eines Passagierflugzeuges in der US-Großstadt Philadelphia ist

Deutschland will von US-Sanktionen ausgenommen werden – Zeitung

Politik 08:04 19.04.2018(aktualisiert 10:23 19.04.2018) Zum Kurzlink Die deutsche Führung will die USA bitten, deutsche Unternehmen von der Teilnahme an russlandfeindlichen Sanktionen zu befreien, schreibt das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf eigene Quellen. Nach Angaben der US-Zeitung plant der deutsche Finanzminister Olaf Scholz, bei seinem Besuch in Washington für deutsche Unternehmen besondere Bedingungen in Sachen Russland-Sanktionen

Die „Weißhelme“ als Zeugen der Wertegemeinschaft (VIDEO) — RT Deutsch

Noch ehe die OPCW-Inspektoren ihre Untersuchungen vor Ort aufnehmen konnten, wurde umgehend Assad für den Giftgasangriff im syrischen Duma verantwortlich gemacht. Völkerrechtswidrige Luftangriffe der USA, Frankreichs und Großbritannien waren die Antwort. Wie zuletzt im Fall der Vergiftung des ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter, scheint für die westliche Wertegemeinschaft auch in der Causa Duma,

Französischer Präsident Macron sieht sich als Ebenbürtiger von Putin an — Puppenspieler — Sott.net

Der französische Präsident Macron überrascht immer wieder. Nach einem längeren Interview beim Radiosender RMC und einem Drink gestand sich der französische Präsident ein, dass er Präsident Putin tatsächlich ebenbürtig ist.      Ich bin Putin ebenbürtig […] Außerdem versteht mich Putin. Ich entschied Syrien anzugreifen, um Putin zu verdeutlichen, dass wir auch ein Teil davon sind.

„Sehr traurig“: Trump erzählt von „harter Schlacht“ mit Russen in Syrien

Politik 08:51 19.04.2018(aktualisiert 08:57 19.04.2018) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat bei seiner Pressekonferenz nach den Verhandlungen mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe mitgeteilt, dass es vor einem Monat in Syrien „eine sehr harte Schlacht zwischen amerikanischen und russischen Truppen“ gegeben habe. „Wir hatten vor einem Monat eine sehr, sehr harte – darüber haben wir

Ältere Posts››