Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Archive fürMai 6, 2018

WELTREKORD BILD (443 KILOMETER) WO IST DIE ERDKRÜMMUNG ?

Im folgenden Beitrag stellt uns Marc Bret seinen Weltrekord im fotografieren vor. Einige behaupten das die Atmosphärische Refraktion dafür verantwortlich sei, das diese gesamte Bergkette aus einer Entfernung von 443km sichtbar wird. Im Original Beitrag findet ihr auch das Gespräch zwischen dem Fotografen und einiger Zweifler, die der Meinung sind, das es keine Refraktion sein

Deutsches Rotes Kreuz verzeichnet Rekordzahl von Ehrenamtlern — RT Deutsch

Newsticker 6.05.2018 • 14:40 Uhr Deutsches Rotes Kreuz verzeichnet Rekordzahl von Ehrenamtlern (Symbolbild) Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verzeichnet eine Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer. Die Zahl sei allein im vergangenen Jahr um rund 11.000 auf 425.800 aktive Mitglieder gestiegen, sagte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das sei der höchste Stand seit mehr als

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen in Kenia — Erdveränderungen — Sott.net

© dpaIn Teilen Kenias waten die Menschen knietief durchs Wasser.      Heftige Regenfälle haben in Kenia in den vergangenen Wochen zu großen Überschwemmungen mit vielen Todesopfern geführt. Rund 100 Menschen kamen seit März ums Leben, mehr als 250.000 flohen in andere Landesteile. In den betroffenen Gebieten im Westen und im Zentrum des ostafrikanischen Landes stehen

Russischer Kosmonaut zeigt verschwindenden Mond – VIDEO

Videos 13:23 06.05.2018(aktualisiert 13:24 06.05.2018) Zum Kurzlink Der russische Kosmonaut Oleg Artemjew hat den Mond auf Video erfasst, wie er hinter dem Horizont der Erde verschwindet. Die Bilder, die Artemjew neulich veröffentlichte, stammen von Bord der Internationalen Raumstation ISS. Zusammen mit Oleg Artemjew befinden sich an Bord der ISS auch der Russe Anton Schkaplerow, die

Gäste oder Uneingeladene? – ICH kann das unterscheiden! – Jouwatch

Symbolfoto: Durch Daxiao Productions/Shutterstock Ich weiß echt nicht mehr ob mir die Deutschen aufgrund ihrer Naivität leidtun sollen, oder ob ich mich über deren schier grenzenlose Dämlichkeit ärgern soll. Wir haben sie als Gäste aufgenommen? Glauben die das wirklich? Von Michael Weilers  1) Diese vermeintlichen Gäste sind keine Gäste, sondern uneingeladene und illegal eingereiste Glücksritter,

Nach langer Ungewissheit – Kolumbien exhumiert Überreste von 9.000 Opfern paramilitärischer Gewalt — RT Deutsch

Nach dem historischen Friedenschluss zwischen Kolumbien und den FARC sucht eine speziell eingerichtete Einheit nach Opfern paramilitärischer Gewalt. Die ehemaligen Gewalttäter beteiligen sich dabei selbst an der Suche. Alle Opfer werden jedoch kaum gefunden. In Kolumbien wurden die Leichen von 9.000 Opfern exhumiert, die von den gefürchteten  paramilitärischen Gruppen der Autodefensas Unidas de Colombia (AUC)

Insgesamt 70.000 Blitze — Erdveränderungen — Sott.net

Dutzende Keller wurden überflutet, Straßen und Äcker überschwemmt, Bäume stürzten auf Strom- und Telefonleitungen. © EINSATZDOKU/LECHNER UND SÄMANN      Am Mittwoch kam es im Osten Österreichs zu einer außergewöhnlichen Gewitterlage. Besonders betroffen waren Niederösterreich, Wien, das Burgenland und die Oststeiermark. Nach Angeben des Wetterdienstes UBIMET gab es in Summe 70.000 Blitzentladungen. Spitzenreiter war Niederösterreich. Hier

„Selbst wenn dann Krieg ist“: Netanjahu kündigt „sehr wichtiges“ Treffen mit Putin an

Politik 13:39 06.05.2018(aktualisiert 13:54 06.05.2018) Zum Kurzlink Israel ist laut Regierungschef Benjamin Netanjahu fest entschlossen, dem Iran in Syrien Einhalt zu gebieten, und wird nicht einmal vor einem Krieg zurückschrecken. „Besser jetzt als später“, sagte Netanjahu am Sonntag. Deshalb werde sein bevorstehendes Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin von „besonderer Bedeutung“ sein. Israel werde

Giraffe tötet Filmregisseur Carlos Carvalho bei Dreharbeiten in Südafrika — RT Deutsch

Newsticker 6.05.2018 • 15:11 Uhr Giraffe tötet Filmregisseur Carlos Carvalho bei Dreharbeiten in Südafrika. Auf dem Symbolbild: Kämpfende Giraffenbullen im südafrikanischen Kruger-Nationalpark Eine Giraffe hat den Filmregisseur Carlos Carvalho bei Dreharbeiten in Südafrika getötet. Der tragische Vorfall ereignete sich in einem Safari-Park in Broederstroom. Der 47-Jährige machte gerade Großaufnahmen vom Giraffenbullen namens Gerald, als das

Österreich eröffnet erste Direktverbindung nach China — Puppenspieler — Sott.net

Im Gegensatz zu Deutschland und vielen anderen Staaten in Europa, die sich dem US-Druck beugen, hat sich Österreich dazu entschlossen, ein Teil der erfolgsversprechenden neuen Seidenstraße zu sein. Das chinesische Projekt, das Ende 2013 von dem Staatspräsident Xi Jinping zum ersten Mal präsentiert wurde, stellt für die Vorherrschaft und Kontrolle des US-Imperiums und ihrer Vasallenstaaten

Nach Tesla-Rekordverlust: Elon Musk steigt in Süßwarengeschäft ein

Während Tesla mit Rekordverlusten konfrontiert ist, will der Unternehmensgründer Elon Musk ins Süßwarengeschäft einsteigen.  „Ich gründe ein Unternehmen für die Produktion von Süßwaren. Das wird ganz toll“, teilte der Unternehmer via Twitter mit. Diese Erklärung machte Musk zu einem Zeitpunkt, wo es seinen anderen Unternehmen nicht gerade sehr gut geht. So verbuchte der Elektroautohersteller Tesla

Entwicklung des Menschen – Asien der vergessene Kontinent — Verborgene Geschichte –

Ausgrabungen aus China stellen die gängigen Theorien zur Evolution des Menschen und unserer engsten Verwandten wieder in Frage. © dpaRekonstruktion einer Peking-Frau nach einem späteren Schädelfund (rechts).      Direkt am Stadtrand von Peking erhebt sich ein kleiner Berg aus Kalkstein über die Stadt – der Drachenknochenhügel. An dessen Nordseite führt ein Pfad hoch zu ein

Europäischer Energiemarkt: Bekommt Russland einen gefährlichen Konkurrenten?

Wirtschaft 21:36 05.05.2018(aktualisiert 21:41 05.05.2018) Zum Kurzlink Russland ist der wichtigste Gasexporteur auf den europäischen Markt, jedoch will die EU bereits seit Längerem die Abhängigkeit von Russland im Energiesektor reduzieren. Nun kommt für Brüssel möglicherweise ein Land infrage, das vor kurzer Zeit noch selbst Gas importierte, berichtet das russische Wirtschaftsmagazin „Expert“. Nach mehr als einem

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident fürchtet Folgen von Ellwangen – Jouwatch

Foto: Reiner Haseloff (über dts Nachrichtenagentur) Es ist einfach unerträglich. Jetzt, wo die blutigen Folgen der Merkelschen Einwanderungspolitik immer deutlicher werden, fangen diejenigen, die das zu verantworten haben, an zu jammern. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet: Nach den Krawallen in der Landeserstaufnahmestelle von Ellwangen (Baden-Württemberg) warnt der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), vor einem weiteren Vertrauensverlust

Ältere Posts››