Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Archive fürMai 11, 2018

Von der Einreise per Flugzeug bis zum Schlachten eines deutschen Mädchens – Jouwatch

Polizei/Fotolia/ Kara Mia ist tot, weil der Staat total versagt hat. *) Mia und ihr Mörder (c) Islamnixgut Abdul Mobin Dawodzai, der bestialische Schlächter der 15-jährigen Mia Valentin, wird in einem „Jugendstrafverfahren“ verurteilt werden – „im Namen des Volkes“. Dies teilte das Landgericht Landau bei der Zulassung der Anklage zur Hauptverhandlung am Freitagvormittag mit. Das

Die Aufgabe der NachDenkSeiten, aufzuklären, wird immer relevanter. Zurzeit läuft die Kriegspropaganda nämlich auf vollen Touren. Schalten Sie sich bitte ein! | NachDenkSeiten – Die kritische Website

11. Mai 2018 um 16:38 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Die Aufgabe der NachDenkSeiten, aufzuklären, wird immer relevanter. Zurzeit läuft die Kriegspropaganda nämlich auf vollen Touren. Schalten Sie sich bitte ein! Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Zum Ende der Woche will ich nur wenige Hinweise geben: obwohl es die Finte des Überfalls auf den deutschen

Der Forex-Anfänger-Guide « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Kennen Sie das? Wenn in einer E-Mail im Betreff: „Du hast Geld gewonnen“, steht?  So ergeht es derzeit vielen Verbrauchern, erfahre ich bei der Plattform ‚onlinewarnungen.de‘. Im Umlauf seien Spam-Mails mit verschreckenden Betreffzeilen. Der Inhalt dieser E-Mail entpuppt sich dann letztlich als plumpe Werbung für dubiose Kapital-Anlageseiten.  Aufpassen!In der E-Mail finden Sie mehrere Links zu

Hat Israel eine Invasion Syriens vor?

Freitag, 11. Mai 2018 , von Freeman um 15:00 Bewohner von Quneitra, eine Stadt auf den Golanhöhen im Südwesten von Syrien, haben gemeldet, sie sehen massenweise israelische Panzer auf der besetzten Seite des Golans auffahren und ständige Überflüge von israelischen Drohnen über das Grenzgebiet. Was kann das bedeuten? Bereitet sich die israelische Armee auf einen

Humanoider Roboter „Atlas“ schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie — RT Deutsch

Newsticker 11.05.2018 • 17:23 Uhr Menschenförmiger Roboter „Atlas“ schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie Zugegeben, die Sprünge des zweibeinigen Blechkameraden von Boston Dynamics sind noch nicht sehr spektakulär, doch er lernt. Beachtlich ist dagegen jetzt schon: Auf Videos rennt „Atlas“ über eine sichtlich unebene Grünfläche – mit so etwas hatten sogar vierbeinige Maschinen in

Toter Winkel wird zum Verhängnis: Lkw-Fahrer übersieht Auto – VIDEO

Videos 16:04 11.05.2018(aktualisiert 16:05 11.05.2018) Zum Kurzlink Dieser chinesische Lkw-Fahrer hat beim Abbiegen ein Auto übersehen und es daraufhin 30 Meter vor sich hergeschoben. Der Unfall wurde auf Video erfasst. Der Zwischenfall ereignete sich in der südchinesischen Stadt Zhongshan unweit von Hongkong. Beim Linksabbiegen übersah der Fahrer des Lastkraftwagens ein anderes Fahrzeug, dass sich im sogenannten

Verwirrte Buntmenschen demonstrieren gegen selbstverursachtes Polizeigesetz

Zehntausende sollen in München gegen das neue Polizeigesetz auf den Straßen gewesen sein. Organisiert wurde die Großdemonstration von den üblichen Verdächtigen, einem sogenannten „breiten Bündnis“ von den Linken bis hin zu verschiedenen „NGO“s. Nehmen Sie am 10. Mai an der Demonstration gegen das geplante #Polizeigesetz in #Bayern teil. Es höhlt die Rechtsordnung aus – ohne

Der Grüne und das Graue (n) – Jouwatch

Foto: Screenshot/Youtube In einem Blitzinterview musste der Grüne Robert Habeck, Rede und Antwort stehen. Er bekam Stichworte an den Kopf geschmissen, die er mit wenigen Worten und Sätzen spontan beantworten sollte. Beim Stichwort „Islam“ brach folgende Antwort wie aus einer Pistole geschossen aus ihm heraus: „Spannungen, aber eine bunte Gesellschaft“! Genau das aber ist das

Neue Leiterin muss nach Bericht gehen — RT Deutsch

Außenansicht des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg. Immer neue Details zum Skandal beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge kommen ans Tageslicht: Nun sollen mehr als 3.000 Menschen über die Bremer Außenstelle unrechtmäßig Asyl bekommen haben. Ein interner Bericht erhebt schwere Vorwürfe. Die neue Leiterin wurde versetzt. Das Ausmaß der Affäre um fragwürdige

Das große globale Spiel des Wandels: Unsere Zivilisation steuert auf das Verhängnis der Bronzezeit zu – Untergang — Puppenspieler –

     Ich habe eine ganze Zeit lang nichts für SOTT geschrieben, hauptsächlich weil ich, so weit ich sehen konnte, in Dutzenden von Artikeln über die Jahre hinweg alles gesagt hatte, von dem ich dachte, dass es gesagt werden musste. Es ist nicht so, dass ich aufgab, ich habe nur meine Aufmerksamkeit meiner Geschichtsforschung zugewandt, in

„Elitenreport“ – Alles nur Aufsteiger von ganz unten?

Eliten sind im Allgemeinen eher unbeliebt. Manche wollen gern dazu gehören, viele lehnen sie wahrscheinlich ab. Allerdings dürften sie in einer entwickelten und arbeitsteiligen Gesellschaft notwendig sein – die Manager, Beamten und Politiker quasi als Dienstklasse der Gesellschaft. Doch schon der Soziologe Ralf Dahrendorf sah sie eher als „bürokratische Helfer“ der eigentlichen Eliten. Und oft entsteht

Der Anton und das Wohnmobil – Jouwatch

Foto: Durch RaksyBH/Shutterstock Draußen in der freien Wildbahn, dort also, wo sich Mähdrescher und Traktor Gute Nacht sagen – und wohin auch der Wohnmobilist auf seinem Dieselroß vom Hof reitet, liegt der Hund begraben. So jedenfalls sieht das der Hofreiter Toni von den Grünen und regt sich auf. Die Abregung gibt es hier. von Max

Irans Raketen sind nicht für Massenvernichtungswaffen bestimmt – Regierung

Politik 22:20 10.05.2018Zum Kurzlink Der Iran entwickelt keine Raketen, die für die Beförderung von Massenvernichtungswaffen geeignet wären. Das geht aus der jüngsten Erklärung der Regierung in Teheran hervor. „Die USA und ihre Verbündeten dürfen dem Land sein Recht auf die Selbstverteidigung nicht absprechen“, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Papier. „Die USA und ihre

Überraschung: DGB lehnt Steuererleichterungen ab

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) lehnt das Ziel der „schwarzen Null“ von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), wonach der Bund bis 2022 keine neuen Schulden machen soll, ab. Zugleich stemmt er sich gegen Steuererleichterungen. „Die große Koalition macht einen schweren Fehler, wenn sie das, was im Koalitionsvertrag an Investitionen vereinbart wurde, nicht einhält“, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann

Mountainbikes, Markenware & Zentralheizung, oder wenn ein Flüchtlingshelfer auspackt… – Jouwatch

Foto: Collage Im österreichischem Wochenblick ist ein hoch interessantes Interview erschienen, in dem ein ehemaliger Flüchtlinsghelfer mal so richtig vom Leder zieht. Hier einige Auszüge: Der pensionierte Lehrer Franz Schmalwieser wollte am Höhepunkt der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 eigentlich nur etwas Gutes tun. Sein Ehrenamt als Flüchtlingshelfer hat er mittlerweile zurückgelegt. Er übt scharfe Kritik

Donald Trump trifft Kim Jong-un am 12. Juni in Singapur — RT Deutsch

Der US-amerikanische Präsident und der nordkoreanische Staatschef werden am 12. Juni in Singapur zusammenkommen, teilte Trump per Twitter mit. „Wir beide werden versuchen, dies zu einem besonderen Moment für den Weltfrieden zu machen“, schrieb der US-amerikanische Präsident auf seinem Twitter-Account. The highly anticipated meeting between Kim Jong Un and myself will take place in Singapore

Ukrainischer Finanzminister hofft auf weiteres IWF-Hilfsprogramm

Wirtschaft 22:36 10.05.2018(aktualisiert 22:45 10.05.2018) Zum Kurzlink Der ukrainische Finanzminister Alexander Daniljuk hat gegenüber dem Onlineportal „Nowoje Wremja“ Hoffnung auf ein neues IWF- Hilfsprogramm geäußert. „Ich glaube, es wird noch ein Programm geben. Einige Menschen sagen schon, dass wir anfangen sollten, diese zu strukturieren. Wenn ich mit Investoren spreche, erwarten sie auch, dass es noch

„Die Rechte“- Demo in Bielefeld: Vermummte Linksextreme greifen Polizisten an

Polizeihubschrauber – Foto: O24 Bielefeld – Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, weil die Kleinpartei „Die Rechte“ eine Versammlung angemeldet hatte. Der Polizeibericht: Am Feiertag, 10.05.2018, fanden zwei angemeldete Versammlungen unter freiem Himmel im Bielefelder Stadtteil Quelle statt. Die Versammlungen der Partei „Die Rechte“ und des „Bielefelder Bündnis gegen Rechts“ verliefen störungsfrei und friedlich.

Ältere Posts››