Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Archive fürMai 15, 2018

Sauberes Wasser für Sangerhausen | foodwatch

Sicheres Wasser – das sollte in Deutschland eine Selbstverständlichkeit sein. Ist es aber nicht überall: In Sangerhausen zum Beispiel, einer kleinen Stadt im Harz, ist das Trinkwasser stark mit Uran, Nitrat und Sulfat belastet. Jahrelang warteten die Einwohnerinnen und Einwohner auf eine Leitung, die Trinkwasser aus einem nahegelegenen Stausee pumpt. Gemeinsam mit einer Initiative von

Journalistin scheitert mit Klage gegen Verfassungsschutz — RT Deutsch

Newsticker 15.05.2018 • 17:29 Uhr Journalistin scheitert mit Klage gegen Verfassungsschutz In einem Streit um Akteneinsicht beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht die Klage einer Journalistin abgewiesen. Gabriele Weber, die als Korrespondentin aus Südamerika berichtet, fordert Einblicke in Akten aus der Zeit von 1975 bis 1983, die sich auf die Militärdiktatur in

Japan meldet Kauf von sieben US-Kampfjets F-35A – Stationierungsfrist bekannt

Politik 11:12 15.05.2018(aktualisiert 11:18 15.05.2018) Zum Kurzlink Japan will laut seinem Verteidigungsminister Itsunori Onodera spätestens Ende Mai die bei den USA gekauften sieben Kampfflugzeuge des Typs F-35A auf dem Luftwaffenstützpunkt Misawa an der Nordspitze der Hauptinsel Honshu stationieren. „Dies wird die Möglichkeiten der Luftabwehr erweitern und das Zusammenwirken zwischen Japan und den USA festigen“, zitiert

AfD demonstriert erneut gegen die Islamisierung

Rostock: Am Montag veranstaltete die AfD erneut eine Demonstration gegen die zunehmende Islamisierung. Die Polizei war mit schwerem Gerät im Einsatz: Wasserwerfer in Rostock – Foto: O24 Nach Ende der Veranstaltung sollen Teilnehmer beider Lager die „Konfrontation gesucht haben.“ Die Polizei habe das verhindert. Foto: O24 Die Linkspresse redet von einer angeblichen Spaltung durch „Demonstrationen“,

In Schönheit sterben ist auch keine Lösung | NachDenkSeiten – Die kritische Website

14. Mai 2018 um 13:47 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger In Schönheit sterben ist auch keine Lösung Veröffentlicht in: Audio-Podcast, DIE LINKE, Innen- und Gesellschaftspolitik Lange hat es nicht gedauert, bis das inhaltlich überzeugende Thesenpapier einiger Linken-Politiker zur Einwanderungspolitik von den Anhängern der “Offene-Grenzen-Fraktion” auch formell unter Beschuss genommen wurde. In einer im Netz kursierenden

Umfrage: Mehrheit für Limo-Steuer! | foodwatch

„Anstatt die Interessen der Getränke- und Zuckerindustrie zu schützen, muss Bundesernährungsministerin Julia Klöckner endlich auf die Ärztinnen und Ärzte in diesem Land hören: Wir brauchen eine Limo-Steuer, damit die Hersteller weniger Zucker in die sogenannten Erfrischungsgetränke kippen. Außerdem eine Ampelkennzeichnung, besseres Schul- und Kita-Essen sowie Beschränkungen der Kinderwerbung. Freiwillige Empfehlungen an die Ernährungswirtschaft, wie von

Alles Schall und Rauch: Putin

Dienstag, 15. Mai 2018 , von Freeman um 12:05 Am 2. April habe ich berichtet, „Brücke zur Krim wird vorzeitig im Mai eröffnet„. Jetzt ist es wahr geworden und Putin hat heute die Brücke über die Kerch-Strasse vom russischen Festland zur Krim für den Autoverkehr eröffnet. Eine erstaunliche Leistung, 19 Kilometer Brücke übers Meer in

Obwohl „keine Missbrauchsfälle“ bekannt, verzichtet niederländische Regierung auf Kaspersky-Produkte — RT Deutsch

Newsticker 15.05.2018 • 17:45 Uhr Obwohl „keine Missbrauchsfälle“ bekannt, verzichtet niederländische Regierung auf Kaspersky-Produkte Die niederländische Regierung hat am Montag die Entscheidung verkündet, Antivirus-Software von Kaspersky Lab schrittweise durch Produkte anderer Hersteller zu ersetzen. Firmen aus den Bereichen Infrastruktur und Sicherheit wurden aufgefordert, der Regierung bei dieser „Vorsichtsmaßnahme“ zu folgen. In einem Brief an das

Die wahre Geschichte hinter dem israelischen Angriff auf „iranische“ Ziele in Syrien und Trumps Kündigung des Iran-Deals — Puppenspieler — Sott.net

     Die israelische Regierung behauptet, dass sie am späten Mittwochabend Dutzende von „iranischen Militärstandorten“ in Syrien angegriffen hat, und zwar als Reaktion darauf, dass der Iran angeblich 20 Raketen auf israelische Militärbasen in den Golanhöhen abgefeuert hat. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass der Iran oder sonst jemand in Syrien „Raketen“ auf israelische Ziele

Trump lässt Weißes Haus nach Maulwürfen durchsuchen

Politik 11:38 15.05.2018(aktualisiert 13:47 15.05.2018) Zum Kurzlink Im Weißen Haus kommt es laut Trumps Spitzenberaterin Kellyanne Conway bald zu personellen Umstellungen. Es gehe darum, den Leaks von Geheiminformationen über die Tätigkeit der US-Administration entgegenzuwirken. „Ich hatte heute einige Gespräche mit dem Präsidenten dazu“, sagte Conway dem Sender Fox News. Unzuverlässige Mitarbeiter geben ihr zufolge aus

Killing #Gaza – wirklich nur ein antisemitischer Film?

Seit heute ist die Dokumentation „Killing Gaza“ zum Download erhältlich. Das Datum ist nicht zufällig gewählt, denn gestern hatte Israel seinen großen Feiertag während die Palästinenser das eher gegenteilig empfinden. Der Film wurde von den israelkritischen Journalisten Max Blumenthal und Dan Cohen produziert, beide entstammen jüdischen Familien und setzen sich seit Jahren für die Palästinenser

Wucherzinsen der Finanzämter grundgesetzwidrig – Jouwatch

Bundesministerium der Finanzen (Bild: shutterstock.com/Durch Cineberg) München – Wie es scheint, ist das maßlose Treiben der Finanzämter jetzt sogar dem Bundesfinanzhof (BFH) zu viel geworden. Dieser hat Zweifel an den hohen Zinsen des Fiskus angemeldet und hält diese Wucherzinsen für grundgesetzwidrig. „Die realitätsferne Bemessung der Zinshöhe wirkt in Zeiten eines strukturellen Niedrigzinsniveaus wie ein rechtsgrundloser

Mit der Kündigung des iranischen Atomabkommens fügen die USA der Kette ihrer Fehlentscheidungen im Nahen Osten ein neues Glied hinzu | NachDenkSeiten – Die kritische Website

15. Mai 2018 um 8:31 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Mit der Kündigung des iranischen Atomabkommens fügen die USA der Kette ihrer Fehlentscheidungen im Nahen Osten ein neues Glied hinzu Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Aufrüstung, Länderberichte, Militäreinsätze/Kriege Das ist wie so oft mal wieder ein informativer Beitrag von Heiko Flottau. Und er ist höchst aktuell

Türkei zieht Botschafter aus Washington und Tel Aviv ab — RT Deutsch

Die Türkei hat ihre Botschafter in Washington und Tel Aviv zurückgerufen. Ankara erklärte drei Tage der Trauer, nachdem über 50 palästinensische Demonstranten in Gaza durch israelische Streitkräfte am Montag getötet wurden. Die Einberufung der Botschafter wurde vom türkischen Regierungssprecher Bekir Bozdag bekannt gegeben, berichtet die regierungsnahe türkische Tageszeitung Yeni Safak. Auch die türkische Zeitung Daily

Verschwundender großer Asteroid taucht plötzlich wieder auf und nähert sich der Erde — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

Erst vor weniger als einem Monat wurde wieder einmal ein Asteroid in Fussballfeldgröße in letzter Sekunde entdeckt und raste nur knapp an der Erde vorbei. Jetzt wurde der am 30. November 2010 erstmals registrierte Asteroid mit dem Namen WC9 überraschend wiederentdeckt, nachdem er nur einen Tag nach seiner ursprünglichen Entdeckung aus dem Sichtfeld der Beobachtung

Wegen mutmaßlicher antisemitischer Äußerungen: Kiew beruft Konsul in Hamburg ab

Politik 12:01 15.05.2018(aktualisiert 12:06 15.05.2018) Zum Kurzlink Kiew hat seinen Konsul in Hamburg, Wassil Maruschinetz, zeitweilig abberufen, um seine mögliche Beteiligung an der Veröffentlichung von antisemitischen Posts in sozialen Netzwerken zu überprüfen. Das gab der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin am Dienstag bekannt. „Wir haben ihn bereits zurückgezogen, um ein Disziplinarverfahren einleiten zu können. Wir müssen

„Trump verantwortlich für die Toten von Gaza“

Donald Trump ist an allem schuld, wer sonst? Das sagt der Staatsfunk, dann muss es ja stimmen, oder? Photo by Gage Skidmore rbb: Der Berater von Palästinenserpräsident Abbas, Abdallah Frangi, macht US-Präsident Trump für die Eskalation der Gewalt im Gaza-Streifen verantwortlich. Frangi sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb, Trump sei „der Kaiser des neuen Roms.

Anklage gegen 17 identitäre Aktivisten – Jouwatch

IB Österreich (Bild: IB Österreich) Österreich – Die Grazer Staatsanwaltschaft hat am Montag veröffentlicht, dass bald 17 identitäre Aktivisten vor Gericht stehen werden. Die Vorwürfe lauten Verhetzung, Sachbeschädigung, Nötigung und Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die IBÖ weist sämtliche Vorwürfe aufs Schärfste zurück.  Im Wesentlichen baue die Staatsanwaltschaft ihre Anklage auf drei Aktionen aus den Jahren

Ältere Posts››