Gehe zu…

RSS Feed

Juni 24, 2018

Archive fürJuni 12, 2018

Argentinische Partido Obrero betreibt „Neugründung“ der Vierten Internationale im Bündnis mit dem Stalinismus

  Argentinische Partido Obrero betreibt „Neugründung“ der Vierten Internationale im Bündnis mit dem Stalinismus Von Eric London und Bill Van Auken 12. Juni 2018 Am 2. und 3. April 2018 veranstaltete die Partido Obrero (Arbeiterpartei) Argentiniens im Namen des „Coordinating Committee for the Refoundation of the Fourth International“ (CRFI, Koordinierungsausschuss für die Neugründung der Vierten

„Trotzdem gibt es in Deutschland ungebrochen ein Gefühl der Verbundenheit mit Russland, das nicht restlos mit Logik zu erklären ist“ | NachDenkSeiten – Die kritische Website

10. Juni 2018 um 11:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Claus Kleber: „Trotzdem gibt es in Deutschland ungebrochen ein Gefühl der Verbundenheit mit Russland, das nicht restlos mit Logik zu erklären ist“ Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Medienkritik, Strategien der Meinungsmache „Ende nächster Woche beginnt die Fußball-WM in Russland.“, sagte Nachrichtenmoderator Claus Kleber am Donnerstag im

Der bayrisch-bundesdeutsch-europäische Rechtswirrwarr

Das bayerische Problem: Die Landtagswahlen im Herbst werden, wenn nicht bald etwas Grundlegendes geschieht, so ausgehen, dass die CSU mit der Suche nach einem Koalitionspartner ein ähnliches Fiasko erleben wird, wie wir es im Bund gerade hinter uns haben, allerdings gefolgt vom nicht minder schweren Fiasko der Fortsetzung der GroKo. Wenig problematisch wäre die Situation,

Die Alternative zum wertlosen „Papiergeld“ ist abgelehnt

Kein „Vollgeld“ in der Schweiz: Die Alternative zum wertlosen „Papiergeld“ ist abgelehnt Die Schweiz hat bei der Volksabstimmung zum Vollgeld am Sonntag gegen diese Form des neuen Geldes gestimmt. Schade, meinen Kritiker, die der Meinung sind, dass sich das neue Geld als Mittel gegen den Verschuldungswahn weltweit durchsetzen könne. 75 % dagegen Etwa 75 %

UFO-Dokumente: Das Geheimnis des „Blue Room“ (Video)

In den vergangenen Jahren ist in den USA eine Reihe von Akten veröffentlicht worden, die aus dem Nachlass des 1998 verstorbenen Barry Goldwater stammen, des ehemaligen Senators von Arizona und republikanischen Präsidentschaftskandidaten, der 1964 gegen Lyndon B. Johnson unterlegen war. In diesen Akten findet sich auch eine umfangreiche Korrespondenz Goldwaters mit Bürgern, die ihm Fragen

Proteste gegen Burka-Kurse in Dresden

Gestern protestierten ca. 50 Bürger gegen den Kurs „Kleiderordnung im Islam“ an der Dresdner Volkshochschule. Laut Kursbeschreibung konnte man „praktisch ausprobieren, wie sich eine Burka anfühlt“. Der Eintritt war frei, finanziert u.a. von der Stadt Dresden. Read more… Source link

Homepage – foodwatch

foodwatch is a non-profit campaigning organization that fights for safe, healthy and affordable food for all people. We give consumers a loud voice, speak up for transparency in the food sector and defend our right to food that harms neither people, nor the environment. foodwatch has offices in France, Germany and the Netherlands.  more    

Das Kim-Donald-Treffen ist nur ein Werbespektakel

Dienstag, 12. Juni 2018 , von Freeman um 09:00 Es hat stattgefunden, das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un in Singapur am Dienstag. Was ist dabei rausgekommen? Sehr wenig, nur ein zweiseitiges Stück Papier worauf nichts neues drauf steht. Eigentlich nur eine Seite, denn die zweite besteht aus den beiden Unterschriften. Nordkorea verspricht die

Trump und Kim Jong-un zur ersten Zusammenkunft in Singapur eingetroffen — Puppenspieler — Sott.net

Der amerikanische Präsident Donald Trump ist zum ersten Treffen mit Kim Jong-un in Singapur eingetroffen. Am Dienstag soll das historische Treffen der beiden Präsidenten stattfinden. Trump      Nach dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un ist nun auch US-Präsident Donald Trump am Sonntag in Singapur eingetroffen. Am kommenden Dienstag soll dann das seit Wochen mit Spannung erwartete

Trump zeigt Kim seine Limousine — RT Deutsch

Newsticker 12.06.2018 • 13:25 Uhr Nukleare Abrüstung beiseite – reden wir über Autos: Trump zeigt Kim seine Limousine (Archivbild) US-Präsident Donald Trump hat während des historischen Gipfeltreffens mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un diesem seine Limousine gezeigt, die auch “The Beast” (auf Deutsch “Biest”) genannt wird. Beide Staatschefs wurden außerhalb des Hotels “Capella Resort” in

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts