Gehe zu…

RSS Feed

Juli 20, 2018

Archive fürJuni 20, 2018

Ungarn erlässt Stop Soros Gesetz

Das ungarische Parlament hat ein Gesetzespaket verabschiedet, das Flüchtlingshelfer mit Strafverfolgung bedroht. Die Gesetzesvorlage der rechtskonservativen Regierung Victor Orbans erhielt am Mittwoch 160 Stimmen bei 18 Gegenstimmen. Read more… Source link

Die Weltmeisterschaft in Russland ist ein Erfolg — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

     Die Fußball-WM in Russland hat erfolgreich begonnen und bietet ein Freudenfest des Fußballs, mit der einzigartigen, besonderen Atmosphäre, die nur dieses alle vier Jahre wiederkehrende Ereignis kreieren kann. Fans aus aller Welt füllen die zum Teil für diesen Anlass gebauten Stadien und erinnern uns daran, dass wir bei allen Unterschieden doch eine große Familie

“Keinerlei Konflikte innerhalb der Mannschaft”

Deutschland 20.06.2018 • 21:47 Uhr Oliver Bierhoff, Manager der deutschen Nationalmannschaft, äußert sich zur Stimmungslage im Team nach der laut ihm „verdienten“ Auftaktniederlage gegen Mexiko. Es gebe im Team keine Gruppenbildung, bekräftigte auch Spieler Thomas Müller: “Es gibt keinen Bayern-Block.” Source link

Einfach bestialisch: 91-Jährige vergewaltigt

Herborn – Eine 91-jährige Frau ist in der Nacht zum Mittwoch Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen (Symbolfoto). Ein Mann habe sie unter Vorspiegelung falscher Tatsachen gegen 3.30 Uhr aus ihrer Wohnung in Herborn (Lahn-Dill-Kreis) gelockt und sich dann an ihr vergangen, teilte die Polizei mit. Anschließend flüchtete der Mann.

Bankenrisiken sind systematisch zu Lasten der Steuerzahler verlagert worden

Sinn und Zweck aller Bailouts Goldman Sachs warnt: Staatsschulden haben die Bankenschulden als größtes internationales Risiko überlagert. Von Storch dazu: Sinn und Zweck aller Bailouts war es ja, Bankenrisiken systematisch auf die Staaten zu Lasten der Steuerzahler zu verlagern. Screenshot Veröffentlicht: 20.06.2018 – 11:36 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite – Empfohlen, Nachrichten

Saudi-Arabien 1:0 (1:0) Szenen, Fakten, Zitate

HITZE: Die Spieler waren richtig heiß. Der Schweiß floss in Strömen, die Trikots waren binnen Minuten triefend nass. Kein Wunder bei den hohen Temperaturen. 33 Grad Celsius zeigte das Thermometer bei Spielbeginn. Da reichte schon das Zuschauen zum Anschwitzen. ENORME HITZE: Noch heißer als im Stadion war es zwei Tage zuvor am Flieger. Die Saudis

Deutsche Autoindustrie steht vor gewaltigen Erschütterungen

  Deutsche Autoindustrie steht vor gewaltigen Erschütterungen Von Dietmar Henning 20. Juni 2018 Die deutschen Automobilhersteller stehen vor gewaltigen Erschütterungen und einem tiefgreifenden Umbruch, der Zehn-, wenn nicht Hunderttausende Arbeitsplätze bedroht. Lange galt die Autoindustrie als Vorzeigemodell und Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Doch mit dem Ausbruch wirtschaftlicher Konflikte, insbesondere zwischen den USA und Europa, geraten

Sánchez and the Catalan Crisis

With these typically bumbling words Mariano Rajoy said goodbye to his seven years of presidency after losing a no-confidence motion in Congress. After many depressing months in which the new Spanish right — Ciudadanos (C’s) — had helped push mainstream politics rightwards, a more interesting political phase has begun. The Popular Party (PP) administration has

Der Blick hinter die Kulissen

Wie die Krankenhausindustrie funktioniert: Der Blick hinter die Kulissen Die Gesundheitsindustrie floriert an sich recht gut. Die Pharmaindustrie etwa wirft höchste Gewinne ab, Eigentümer wie kleine und große Aktionäre streichen Jahr für Jahr hohe Gewinne ein. Nur Krankenhäuser scheinen derzeit große Probleme zu haben und sorgen daher auf Kosten ihrer Patienten für stetige Einnahmequellen. Dies

EU: Zum Schutz der Konzerne – gegen die Freiheit – heute kommt der „Zensur-Filter“ fürs Internet! (Videos)

Es ist Fußball-WM. Die Politiker laufen zu Höchstform auf. Die Phase, einer jeden Legislaturperiode, den Kontroll- und Überwachungsstaat abseits des öffentlichen Interesses weiter auszubauen, beginnt. Am heutigen Mittwoch wird der Rechtsausschuß des Europäischen Parlaments über den weiteren Gang eines Urheberrechtsvorschlags entscheiden, der das Internet, wie wir es kennen, zerstören könnte. Das klingt nach Dystopie, doch

Ältere Posts››