Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Spaniens Verbands-Chef lässt Hierros Zukunft offen



Die Zukunft von Interims-Trainer Fernando Hierro beim spanischen Fußball-Verband RFEF soll in der kommenden Woche entschieden werden. Dies verkündete Verbands-Präsident Luis Rubiales nach dem Achtelfinal-K.o. gegen Gastgeber Russland im Elfmeterschießen …

Die Zukunft von Interims-Trainer Fernando Hierro beim spanischen Fußball-Verband RFEF soll in der kommenden Woche entschieden werden. Dies verkündete Verbands-Präsident Luis Rubiales nach dem Achtelfinal-K.o. gegen Gastgeber Russland im Elfmeterschießen in Moskau.

„Ich denke, dass nicht mal Hierro jetzt über seine Zukunft reden will, an so einem harten Tag“, meinte Rubiales in der Mixed-Zone des Luschniki-Stadions: „Wir werden uns diese Woche beim Verband zusammensetzen und dann Entscheidungen treffen.“

Allgemein wird erwartet, dass Hierro als Coach nicht mehr weitermachen wird. Er hatte als Sportdirektor des Verbandes die Nachfolge des kurz vor der WM-Endrunde entlassenen Trainers Julen Lopetegui angetreten. Rubiales: „Jetzt beginnt der erste Tag eines neuen Projekts, darüber werden wir jetzt in dieser Woche beim Verband sprechen.“

(Moskau (SID) (AFP))



Source link

Schlüsselwörter:, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*