Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Russland entwickelt neues Modul für Mondlandung — Wissenschaft und Technologie — Sott.net



Eine neues Mondmodul soll den ersten russischen Kosmonauten zum Mond bringen und wird gerade von dem Raumfahrkonzern “RKK Energija” entwickelt:

moon

“Die Arbeiten an der technischen Gestaltung des Mondlandekomplexes haben begonnen. Um ihn in die Mondumlaufbahn zu bringen, wird eine superschwere Trägerrakete benutzt werden”, erklärte der Konzern.

~ Sputnik

Es ist ein zweiteiliger Plan, der die Besatzung auf die Mondoberfläche bringen soll:

Die Elemente des Moduls sollen zuerst an die internationale Mondumlaufstation Lunar Orbital Platform – Gateway geliefert werden. Dort würden sie gesammelt und für den Abstieg der Besatzungen an die Oberfläche des Trabanten eingesetzt werden.

Das aktuelle russische Raumfahrtprogramm für die Jahre 2016-2025 sieht die Schaffung einer “notwendigen Reserve” für die umfassende Mondforschung ab 2025 und die Landung des ersten russischen Kosmonauten in den Jahren 2030 bis 2031 vor.

~ Sputnik





Source link

Schlüsselwörter:, , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*