Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Migrationsproblematik – der Frontverlauf




Die Auseinandersetzung um das Thema Migration, zuletzt mit großer Dramatik zwischen CSU und CDU geführt, wobei die SPD nun im Nachtreten noch einmal für Spannung sorgt, hat nichts mit dem Ringen um eine gemeinsame Lösung zu tun. Es handelt sich um einen Krieg, bei dem es nur noch um Sieg oder Niederlage geht. Es ist ein Angriffskrieg, mit dem längst überholte und geächtete Theorien der Eugenik, also der Erbgesundheits- und Rassenlehre, politisch durchgesetzt werden sollen. Die Kriegsziele: “Ausradieren der monoethnischen Kulturen und Schaffung einer Mischrasse” werden von den Aggressoren ganz offen benannt, doch deren Aussagen werden von den Medien nahezu vollständig unterdrückt und hinter den Kulissen von Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft verborgen.



Source link

Schlüsselwörter:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*