Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

FIFA nominiert zwölf Schiedsrichter für letzte vier WM-Spiele



Das Schiedsrichter-Komitee des Fußball-Weltverbandes FIFA hat zwölf Schiedsrichter, 26 Assistenten und 10 Video-Assistenten für die letzten vier Spiele bei der Weltmeisterschaft in Russland berufen. Als Video-Assistenten sind Felix Zwayer (Berlin) …

Das Schiedsrichter-Komitee des Fußball-Weltverbandes FIFA hat zwölf Schiedsrichter, 26 Assistenten und 10 Video-Assistenten für die letzten vier Spiele bei der Weltmeisterschaft in Russland berufen.

Als Video-Assistenten sind Felix Zwayer (Berlin) und Bastian Dankert (Rostock) dabei. Referee Felix Brych (München) war nach nur einem Einsatz in der Vorrunde bereits nach Hause geschickt worden.

Das erste Halbfinale am Dienstag (20.00 Uhr MESZ/ARD und Sky Deutschland) zwischen Frankreich und Belgien in St. Petersburg pfeift der Uruguayer Andre Cunha. Das zweite Halbfinale am Mittwoch (20.00 Uhr MESZ/ZDF und Sky Deutschland) zwischen Kroatien und England pfeift der Türke Cüneyt Cakir.

(Moskau (SID) (AFP))



Source link

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*