Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Archive fürJuli 10, 2018

Julia Klöckner: Hopfen und Malz verloren

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner ist neue „Botschafterin des Bieres“ – dabei ist sie unter anderem für die Regulierung der Brauerei-Branche zuständig. Eine peinliche Nähe zwischen Politik und Wirtschaft, die offenbar so normal geworden ist, dass sich niemand mehr darüber wundert. Dabei ist dieses enge Zusammenspiel der Mächtigen gefährlich – für die Demokratie und für die Verbraucherinnen

Unterschreiben! EU-weite Umfrage für die Abschaffung der Zeitumstellung — Gesundheit & Wohlbefinden — Sott.net

Die äußerst gefährliche und ungesunde Praxis der Zeitumstellung zweimal im Jahr in Europa hat hoffentlich bald ein Ende. Eine Online–Umfrage der EU-Komission ruft alle 500 Millionen EU-Bürger dazu auf, ihre Meinung über diese Praxis abzugeben und sich entweder für die Abschaffung bzw Beibehaltung dieser Praxis auszusprechen. Rechts oben auf der Seite unter “Language” kann die

Polnische Polizisten verteilen aus Protest keine Strafzettel — RT Deutsch

Protestaktion: Polnische Polizisten verteilen keine Strafzettel Einen Tag lang keine Knöllchen: Polnische Polizisten haben aus Protest für bessere Arbeitsbedingungen am Dienstag keine Strafzettel verteilt. Man wolle damit auf die dramatische finanzielle Situation der Sicherheitsbeamten sowie Personalmängel bei der Polizei aufmerksam machen, sagte Andrzej Szary vom polnischen Polizeiverband. Schätzungen zufolge beteiligten sich an der Aktion mindestens

Streit um Buslinie zu Rotenburger Flüchtlingsunterkunft

Rotenburg. Die Fahrer der Rotenburger Buslinie 302 hielten nicht mehr an der Erstaufnahmeeinrichtung in der Alheimer-Kaserne. Sie fühlten sich bedroht. Nun fährt die Linie wieder.  Die Busfahrer der Rotenburger Linie 302, die sechsmal täglich auch die Erstaufnahmeeinrichtung in der Alheimerkaserne anfährt, fühlen sich offenbar durch die dort untergebrachten Flüchtlinge bedroht.  Seit Montag soll der Bus

AfD zieht an SPD vorbei: »Zeit« und »Spiegel« schweigen

Nicht zu berichten ist auch eine Botschaft Es ist eine Sensation: Die AfD hat die SPD in Umfragen überholt. Doch SPD-nahe Blätter wie »Zeit« und »Spiegel« schweigen lieber. Nicht zu berichten ist auch eine Botschaft. Ihr Parteinahme wird offensichtlich. Ein Kommentar. Foto: Pixabay Veröffentlicht: 10.07.2018 – 13:09 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite

Gerettete thailändische Höhlenkinder nicht beim WM-Finale

Die geretteten Kinder der mehr als zwei Wochen in einer Höhle in Thailand gefangenen Jugend-Fußballmannschaft werden wie erwartet nicht zum Finale der Fußball-WM nach Russland fliegen. Gianni Infantino, Präsident des … Die geretteten Kinder der mehr als zwei Wochen in einer Höhle in Thailand gefangenen Jugend-Fußballmannschaft werden wie erwartet nicht zum Finale der Fußball-WM nach

Nordkorea wirft Washington Forderungen in „Gangstermanier“ vor

  Nach den Atomverhandlungen: Nordkorea wirft Washington Forderungen in „Gangstermanier“ vor Von Peter Symonds 10. Juli 2018 Die zweitägigen Gespräche zwischen US-Außenminister Mike Pompeo und dem obersten nordkoreanischen Regierungsvertreter Kim Yong Chol in Pjöngjang endeten mit erbitterten Vorwürfen Nordkoreas, die USA würden kein Vertrauen zeigen. Angesichts der gegenseitigen Vorwürfe zwischen Washington und Pjöngjang besteht wieder

Jakob Augstein | NachDenkSeiten – Die kritische Website

10. Juli 2018 um 11:40 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger AfD-Wahlkämpfer der Woche: Jakob Augstein Veröffentlicht in: Innen- und Gesellschaftspolitik, Medienkritik, Rechte Gefahr, Sozialstaat Was hat Jakob Augstein da nur geritten? In seiner aktuellen Kolumne konstruiert der berühmte SPIEGEL-Erbe einen Zielkonflikt zwischen dem Sozialstaat und einer humanen Asylpolitik, erklärt dann im selben Gedankengang den Sozialstaat

Die DGAP und ihr Einfluss auf unser Russlandbild

Organisationen wie die Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik (DGAP) wollen die politische Meinungsbildung formen. Ihr Einfluss speist sich vor allem aus der Nutzung und Verbreitung ihrer Materialien durch Journalisten und andere „Multiplikatoren“. Das erhöht die Bedeutung des hier beispielhaft besprochenen Artikels der DGAP, der bekannte anti-russische Standpunkte zu dem Schluss destilliert: EU-Staaten müssen mehr für

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts