Gehe zu…

RSS Feed

Juli 20, 2018

Archive fürJuli 12, 2018

Jean-Claude Juncker wieder völlig besoffen?

Donnerstag, 12. Juli 2018 , von Freeman um 10:00 Die bekannte Saufnase Jean-Claude Juncker, ist ja nur der (von niemanden gewählte) Präsident der Europäischen Kommission, wurde gesehen wie er stolperte, unbeholfen gelaufen ist und sein Gleichgewicht ständig verloren hat, vor dem Gala-Diner der NATO am Mittwoch. Anwesend waren Donald Trump sowie die Staatschefs der NATO-Länder

Britische Polizei meldet Vorfall nachdem Mann nach Essen ‘erkrankt’ — RT Deutsch

Die britische Polizei meldet einen erneuten Vorfall in Salisbury. Ein Mann sei nach dem Essen in dem Restaurant erkrankt, in dem auch der Ex-Doppelagent Skripal und seine Tochter gegessen hatten, bevor sie erkrankten. Ein neuer Vorfall hat sich in der britischen Stadt Salisbury ereignet, welche nach der Vergiftung eines russischen Ex-Spions und seiner Tochter Prominenz erlangte. Ein

Grüne haben bei Flüchtlings-Rettung auf Mittelmeer ihre Finger im Spiel › Jouwatch

Ein Boot mit Flüchtlingen, das auf eine NGO wartet. Foto: Shutterstock Berlin – Offenbar steigen die Grünen jetzt in die sogenannte Seenotrettung von „Flüchtlingen“ ein. Die neugegründete NGO „Civilfleet“ sitzt im Haus der Partei-Geschäftsstelle, und der Verantwortliche ist ein hoher Grünen-Funktionär. Das haben Recherchen von JouWatch ergeben. Hintergrund ist der Spenden-Aufruf des TV-Komikers Klaas Heufer-Umlauf.

Spanien das neue Einfallstor für Migranten nach Europa

Steckt der geheime Soros-Besuch von Ende Juni dahinter? Anfang Juni stürzte der spanische Sozialist Sanchez die Rajoy-Regierung. Ende Juni traf sich Sanchez zu einem Geheimbesuch mit Soros. Seitdem mehren sich die Meldungen, dass Spanien das neue Einfallstor für Migranten nach Europa werden wird. Quelle: anonymousnews.ru / frei verfügbar Veröffentlicht: 12.07.2018 – 12:01 Uhr | Kategorien:

Argentinier Pitana pfeift WM-Finale

Der argentinische Schiedsrichter Nestor Pitana leitet das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Frankreich und Kroatien am Sonntag (17.00 Uhr MESZ/ZDF und Sky Deutschland) in Moskau. Das gab das Schiedsrichter-Komitee des Fußball-Weltverbandes … Der argentinische Schiedsrichter Nestor Pitana leitet das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Frankreich und Kroatien am Sonntag (17.00 Uhr MESZ/ZDF und Sky Deutschland) in Moskau.

Meuterei auf den Knien: Die Pseudo-Opposition der US-Demokraten gegen Kavanaughs Nominierung für den Obersten Gerichtshof

  Meuterei auf den Knien: Die Pseudo-Opposition der US-Demokraten gegen Kavanaughs Nominierung für den Obersten Gerichtshof 12. Juli 2018 US-Präsident Donald Trump nominierte am Montag den Berufungsrichter Brett Kavanaugh für die Besetzung einer vakant werdenden Stelle am Obersten Gerichtshof der USA. Über die Nominierung muss noch im Senat abgestimmt werden. Sollte Kavanaugh die Stelle bekommen,

Die Macht der Agenturen und die Kultur der Ungenauigkeit | NachDenkSeiten – Die kritische Website

12. Juli 2018 um 9:15 Uhr | Verantwortlich: Tobias Riegel OPCW-Bericht: Die Macht der Agenturen und die Kultur der Ungenauigkeit Veröffentlicht in: Medienkritik, Militäreinsätze/Kriege, Strategien der Meinungsmache Der jüngste OPCW-Bericht zum mutmaßlichen Giftgaseinsatz im syrischen Duma wird von vielen Medien falsch dargestellt. Wichtigen Anteil an der großflächigen Fehlinformation haben die Nachrichtenagenturen und eine in vielen

Nato-Gipfel: Teure Eskalation

Man hätte es kaum für möglich gehalten, aber der NATO gelang es tatsächlich auf ihrem Gipfeltreffen in Brüssel (11./12.7.2018), das Absurditätslevel, mit dem die beiden dominierenden Themen – die Debatte um die finanzielle Lastenteilung im Bündnis und die Eskalation im Verhältnis zu Russland – abgearbeitet wurde, noch einmal auf neue Rekordhöhen hochzuschrauben. Das Bündnis hat

NOCH mehr Baustellen – und ein neuer Staurekord?

Ein heißer Sommer auf unseren Autobahnen: NOCH mehr Baustellen – und ein neuer Staurekord? Wer gerne Auto fährt oder mit dem Auto verreisen „muss“ – da die Alternativen wie die Bahn teils noch deutlich teuer sind und ebenso wenig funktionieren -, wird im Jahr 2018 einen heißen Sommerurlaub verbringen. Die „Grünen“ haben dem Verkehrsministerium laut

Ältere Posts››