Gehe zu…

RSS Feed

Juli 20, 2018

Britische Polizei meldet Vorfall nachdem Mann nach Essen ‘erkrankt’ — RT Deutsch




Die britische Polizei meldet einen erneuten Vorfall in Salisbury. Ein Mann sei nach dem Essen in dem Restaurant erkrankt, in dem auch der Ex-Doppelagent Skripal und seine Tochter gegessen hatten, bevor sie erkrankten.

Ein neuer Vorfall hat sich in der britischen Stadt Salisbury ereignet, welche nach der Vergiftung eines russischen Ex-Spions und seiner Tochter Prominenz erlangte. Ein Mann ist im Stadtzentrum ohnmächtig geworden und hat eine Notfallreaktion ausgelöst.

Die britische Polizei hat eine Straße in Salisbury gesperrt, nachdem ein Mann erkrankt sein soll, nachdem er in dem Restaurant “Zizzi” in Wiltshire war, wo der ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia an dem Tag gegessen hatten, an dem sie -angeblich durch einen chemischen Angriff mit dem Nervengas namens Nowitschok – “erkrankt” sein sollen. Die Polizei führt dies als Grund besonderer Vorkehrungen an.

Im Moment beschäftigen wir uns mit einem Vorfall in der Castle Street in Salisbury, an dem ein Mann von über 30 Jahren beteiligt ist. Angesichts der laufenden Ermittlungen der Vorfälle in Salisbury und Amesbury ergreifen wir Vorsichtsmaßnahmen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten“, heißt es auf dem Twitter-Account der Polizei.

Die Polizei gab zu, dass “es nichts gibt, was auf ein größeres Risiko für die Öffentlichkeit hindeutet”, kündigte aber dennoch an, dass sie angesichts des “anhaltenden Vorfalls in Salisbury und Amesbury” “sehr vorsorgliche Maßnahmen zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit” ergreifen werde.

Der heutige Vorfall kommt weniger als zwei Wochen nachdem Dawn Sturgess und Charlie Rowley angeblich erkrankten, nachdem sie in der Stadt Amesbury, etwa 13 Kilometer von Salisbury entfernt, mit Nowitschok in Kontakt gekommen sein sollen. Sturgess starb Tage später.





Source link

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*