Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Oktober 22, 2017

50

50 Jahre nach kontroversem Filmbeweis für Bigfoot — Höchste Fremdartigkeit — Sott.net

Vor 50 Jahren entstand einer der bis heute wohl kontroversesten Filmbeweise in der Geschichte der Kryptozoologie – aber auch darüber hinaus: Am 20. Oktober 1967 wollen Roger Patterson und Bob Gimlin entlang des Bluff Creek in Kalifornien bei Filmarbeiten zu einem Dokumentarfilm unmittelbar vor laufender Kamera einem lebenden Bigfoot begegnet sein. Entsprechend zeigt das Ergebnis

50 Jahre kontroverser Filmbeweis für Bigfoot

Berühmtes Standbild aus dem Patterson-Gimlin-Film von 1967.Copyright: Pattern & Gimlin Vor 50 Jahren entstand einer der bis heute wohl kontroversesten Filmbeweise in der Geschichte der Kryptozoologie – aber auch darüber hinaus: Am 20. Oktober 1967 wollen Roger Patterson und Bob Gimlin entlang des Bluff Creek in Kalifornien bei Filmarbeiten zu einem Dokumentarfilm unmittelbar vor laufender

Die Hände des Che Guevara – eine groteske Fußnote zum 50. Jahrestag seines Todes | NachDenkSeiten – Die kritische Website

12. Oktober 2017 um 8:48 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Die Hände des Che Guevara – eine groteske Fußnote zum 50. Jahrestag seines Todes Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Über Ernesto Guevara de la Serna, genannt der Che, zu schreiben, ist ein Wagnis oder vergeudete Mühe. Ist etwa seit seinem Tod nicht alles über ihn

Mehr als 50 Tote und 400 Verletzte bei Schießerei auf Konzert in Las Vegas — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Der Todesschütze von Las Vegas soll mit seinem Angriff mindestens 50 Menschen getötet und mehr als 400 verletzt haben. Nie zuvor gab es in den Vereinigten Staaten bei einem derartigen Verbrechen mehr Opfer. © David Becker/Getty Images      Ein Todesschütze hat bei einem Musikfestival in der amerikanischen Touristenmetropole Las Vegas mindestens 50 Menschen umgebracht und

50 Prozent der Wähler kennen Lindner – weit mehr als Wählerpotential der FDP — RT Deutsch

Deutschland 22.09.2017 • 22:09 Uhr Dass die Hälfte der Wahlberechtigten in Deutschland keinen einzigen FDP Politiker benennen kann, empfindet der Pressesprecher der Berliner FDP, Helmut Metzner, nicht als tragisch. In seinem Optimismus konzentriert er sich vielmehr darauf, dass die andere Hälfte den Spitzenkandidaten der Partei kennt. Seine Partei setzt „auf diejenigen, die sich mit dem

Mindestens 50 000 potenzielle Terroristen in der Europäischen Union « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

In einem Interview mit der spanischen Tageszeitung El Mundo enthüllt der EU-Koordinator für Terrorismusbekämpfung, Gilles de Kerchove von Ousselghem, dass laut seinen Diensten, es derzeit mindestens 50 000 radikalisierte Leute in der Union gibt. Kerchove betont, dass wenn radikalisiert sein eine politische Meinung ist, werden als solche nur jene Personen betrachtet, die terroristische Handlungen zu

Kolumbien – Nach 50 Jahren Dschungelkrieg mausert sich die FARC als legale Partei im spröden Frieden | NachDenkSeiten – Die kritische Website

20. September 2017 um 10:30 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Kolumbien – Nach 50 Jahren Dschungelkrieg mausert sich die FARC als legale Partei im spröden Frieden Veröffentlicht in: Demokratie, Friedenspolitik, Länderberichte Kolumbien versucht, sich einen Albtraum vom geschundenen Leib zu schütteln. Der Krieg, der vor fast 60 Jahren zwischen bürgerlichen Konservativen und Liberalen ausbrach und

Über zehn Bagger bergen Kleinkind aus 50 Meter tiefem Bohrloch in China [FOTOS] — RT Deutsch

Newsticker 4.09.2017 • 11:30 Uhr In China bergen zehn Bagger Kleinkind aus 50 Meter tiefem Bohrloch [FOTOS] Ein 20 Monate altes Kleinkind wurde aus einem 50 Meter tiefen Bohrloch in der chinesischen Stadt Xi’an gerettet. Die Rettungsaktion, bei der mehr als zehn Bagger eingesetzt wurden, dauerte fast zehn Stunden. Bei einem Spaziergang mit seinen Großeltern

Israel feiert 50 Jahre „rechtmäßige“ Siedlungspolitik — RT Deutsch

Bulldozer entfernen das Haus von illegalen jüdischen Siedlern in Maale Rehavam, Westjordanland, Israel, 14. Mai 2017. Israel bereitet das Jubiläum zur 50-jährigen Siedlungspolitik vor. Das Land urteilte, dass der Siedlungsbau auf palästinensischem Boden internationalen Gesetzen entspreche und will den Schutz der jüdischen Siedler ausbauen. Benjamin Netanjahu wird an den Feierlichkeiten teilnehmen. Kommende Woche reist Benjamin

„Nur alle 50 Jahre“: Japan – Taifun „Noru“ lässt 11.000 Häuser ohne Strom – Nächster Halt: Tokio — Erdveränderungen –

Der starke Wirbelsturm „Noru“ ist über der Präfektur Kagoshima im Süden Japans hinweggefegt. Dabei ließ der Taifun auf seinem Weg rund 11.000 Familien ohne Strom. Die Naturgewalt brachte in die Region heftige Regenschauer und Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Metern pro Sekunde mit sich. © www.globallookpress.comTaifun lässt 11.000 Haushalte in Japan ohne

Italienische Manipulationen – 50 Jahre „Causa Porzescharte“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Die Zeit zwischen der „Feuernacht“ 1961 und dem Vorfall auf der Porzescharte 1967 stellt den „Höhepunkt“ des Südtirol­problems dar. Der Historiker Hubert Speckner, ist den Sprengstoffanschlägen und Vorfällen dieser Zeit anhand den in Österreich vorliegenden sicherheitsdienstlichen Akten nachgegangen. Ein beträchtlicher Teil dieser Akten wurde bisher von Historikern noch nicht eingesehen. 50 Jahre nach dem Vorfall

Russischer Konzern entwickelt Versuchs-Akku mit 50 Jahren Lebensdauer — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

© Sputnik/ Ramil Sitdikow      50 Jahre läuft soll ein Akku halten, den der russische Technologiekonzern Rosatom nach Angaben des Portals „Life“ jüngst präsentiert hat. Noch ist der „Atomakku“ des russischen Konzerns ein Versuchsexemplar. Seine schier endlose Lebensdauer erhält er durch den Einsatz von Isotop Ni-63. Zwar sei die Leistung der neuen Langzeitbatterie noch recht

50 Jahre Sechstagekrieg – Gespräche mit israelischen Soldaten | NachDenkSeiten – Die kritische Website

5. Juni 2017 um 12:00 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger 50 Jahre Sechstagekrieg – Gespräche mit israelischen Soldaten Veröffentlicht in: Gedenktage/Jahrestage, Israel, Militäreinsätze/Kriege Nach dem Sechstagekrieg von 1967 initiierten Avraham Shapira und Amos Oz eines der einflussreichsten israelischen Bücher: „Gespräche mit israelischen Soldaten“. Im Vorwort zur Neuausgabe schreibt Amos Oz, das Buch sei entstanden, als

Schlimmste Regenfälle seit 50 Jahren in Kanada — Erdveränderungen — Sott.net

Land unter in Kanada: Nach heftigen Regenfällen ist die Lage in Teilen Kanadas dramatisch. Es gibt einen Toten, Menschen werden vermisst. © AP/ The Canadian Press      Ottawa – Heftige Regenfälle haben in Kanada schwere Überschwemmungen verursacht und zu dramatischen Notfällen geführt. Medienberichten zufolge gab es mindestens einen Toten und mehrere Vermisste. Behörden sprachen von