Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Juni 24, 2017

als

Martin Schulz als deutscher Macron? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. Juni 2017 um 9:22 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Martin Schulz als deutscher Macron? Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Demoskopie/Umfragen, SPD, Wahlen Die Sozialdemokraten in Deutschland sind in Feierlaune. Ein bisschen zumindest. Wenngleich auch nur aus französischen Gründen, weniger aus hiesigen. Denn aus eigener Perspektive gibt es kaum etwas ernsthaft zu jubeln. Als Emmanuel Macron zuerst

3 Migranten wollen Obdachlosen ausrauben und schlagen behinderten Mann zusammen und bezeichnen ihn als Rassisten, weil er dem Obdachlosen zur Hilfe kam

„Ich bin Moslem, fick die Schweden!“ Von Paul Joseph Watson für www.Infowars.com, 22. Juni 2017Ein weiteres Beispiel für die herausragende kulturelle Bereicherung Schwedens zeigten drei arabische Migranten, die in einen behinderten Mann brutal zusammengeschlugen und ihn dabei des Rassismus beschuldigten. Die drei „Flüchtlinge“ versuchten letzten Monat am Bahnhof von Gävle einem obachlosen Mann den Geldbeutel

Protestieren in Russland ist „freier und einfacher als im Westen“ — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik/ Ramil Sitdikow      In Russland ist es laut Präsident Wladimir Putin um Protestaktionen besser bestellt. Denn im Westen gingen die Behörden in solchen Fällen wesentlich härter vor. Das westliche System zur Unterdrückung von Protesten sei wesentlich ausgeklügelter als in Russland, betonte Putin. „Ich habe kürzlich in einem Interview einer amerikanischen Journalistin gesagt: Wo

Möglicherweise mehr als 120 Tote im Mittelmeer — RT Deutsch

(Symbolbild). Seit dem Jahr 2000 ertranken mindestens 23.000 Menschen bei dem Versuch, in ein europäisches Land zu gelangen. Davon allein im Jahr 2014 mehr als 3.000. Die Schlepper sollen den Motor weggenommen und das Schlauchboot mitsamt rund 130 Menschen seinem Schicksal überlassen haben. Überlebende berichten wieder von vielen Toten. Schon am Wochenende waren tausende Migranten

Sie geben die Lüge als Wahrheit aus und die Wahrheit als Lüge! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Wer sich fragt, warum die Mainstream-Presse anscheinend nur noch Schwachsinn hervorbringt, dem hat die Neurowissenschaftlerin Tara Swart mit einer neuen Studie eine schlüssige Erklärung geliefert.Demnach erreichten die von ihr untersuchten Zeitungs-, Magazin- und Rundfunkjournalisten „im Vergleich zu anderen Berufsgruppen unterdurchschnittliche Werte in wichtigen Gehirnfunktionen.“ Sie waren unflexibel und hatten erhebliche Probleme damit, „ihre Emotionen zu

Mehr als 2.500 Migranten aus Seenot gerettet — RT Deutsch

Newsticker 17.06.2017 • 13:17 Uhr Mehr als 2.500 Migranten aus Seenot gerettet (Archivbild) Innerhalb eines Tages sind im Mittelmeer gut 2.500 Migranten von seeuntüchtigen Booten gerettet worden. Die italienische Küstenwache berichtete am Freitag von 18 verschiedenen Rettungsaktionen, bei denen rund 2.000 Menschen geborgen wurden. In der Nacht kamen laut Nachrichtenagentur Ansa weitere Einsätze hinzu. Insgesamt

HIV als Asylgrund!

In Großbritannien wird ein sogenannter Flüchtling, verurteilt wegen sexuellem Missbrauchs einer 13jährigen, nicht in sein Heimatland Simbabwe abgeschoben. Die Richter befanden, eine Abschiebung wäre… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

„Gäbe es keine Krim, würde man sich etwas als Vorwand ausdenken“ — Puppenspieler — Sott.net

Als andere Länder in Russland einen ernsten Konkurrenten gesehen haben, haben sie sofort unter unterschiedlichen Vorwänden Einschränkungen gegen Moskau eingeführt. Dies sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag beim „Direkten Draht“, der alljährlichen TV-Sprechstunde mit seinen Mitbürgern. © Sputnik/ Mikhail Klementiew      Dies war Putin zufolge schon in der ganzen Geschichte Russlands so. Wenn

Frühzeitig aus Haft entlassener Migrant sticht auf Zugpassagier ein als Frau mit Kopftuch ihre Fahrkarte zeigen muss, weil „Rassismus“

Immer mit dabei: Geldbeutel, Handy, Schlüssel und Küchenmesser Ein Iraker, der mit dem Zug von Stockholm nach Hallsberg reiste, griff seine Mitpassiere brutal mit einem Messer an, denen er „Rassismus“ vorwarf, nachdem eine muslimische Frau gebeten wurde, ihre Fahrkarte vorzuzeigen. Von Jack Montgomery für www.Breitbart.com, 15. Juli 2017 Karim Alaa Hussain, 25, rastete aus, als

Tschechiens Ministerpräsident Bohuslav Sobotka tritt als Parteichef zurück — RT Deutsch

Newsticker 14.06.2017 • 20:46 Uhr Tschechiens Ministerpräsident Bohuslav Sobotka tritt als Parteichef zurück Der tschechische Regierungschef Bohuslav Sobotka hat seinen Rücktritt als Parteichef der sozialdemokratischen Partei CSSD bekannt gegeben. Als Parteichef müsse er die Verantwortung für die schlechten Umfragewerte der größten Regierungspartei übernehmen, erklärte er am Mittwochabend vor Journalisten in Prag. Mit sofortiger Wirkung übernehme

Antisemitismus-Doku oder antipalästinensische Propaganda? Es ist schon seltsam, dass sich fast alle Medien für ein journalistisch mehr als fragwürdiges Werk starkmachen | NachDenkSeiten – Die kritische Website

14. Juni 2017 um 14:40 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Antisemitismus-Doku oder antipalästinensische Propaganda? Es ist schon seltsam, dass sich fast alle Medien für ein journalistisch mehr als fragwürdiges Werk starkmachen Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Aus einem Filmprojekt wurde eine peinliche Posse. Eigentlich sollte in diesem Sommer auf Arte der Dokumentationsfilm „Auserwählt und ausgegrenzt

Ist Theresa wirklich blöder als Schröder?

Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit titelt der Spiegel mit einer lustigen Schlagzeile von der eiernden Lady. May zu Besuch in der Al-Madina-Moschee / Foto by UK Home Office Das Debakel bei den Neuwahlen erinnert an den Abgang von Gerhard Schröder, der noch am Wahlabend nicht glauben konnte, dass das Wahlvolk ihm seine Agenda 2010

Mehr als 900 Cholera-Tote im Jemen — RT Deutsch

Die Lage der jemenitischen Bevölkerung ist dramatisch. Die Menschen leben in großer Angst und bitterer Armut. Durch Bombardements sind bereits 10.000 Menschen ums Leben gekommen. Die Cholera-Epidemie im Jemen breitet sich weiter mit großer Geschwindigkeit aus. In den vergangenen zwei Wochen sei die Zahl der Todesopfer auf mehr als 920 gestiegen, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Klimaideologe beschimpft Deutschland als „stinkenden Ökosaustall“

Die Hasspropaganda linker Klimaideologen erreicht nach der Absage von Donald Trump zum Pariser „Klimaabkommen“ neue Negativrekorde, wie in der Linksaußen-Postille „Neues Deutschland“: Während Donald Trump für die USA die Abkehr von allen Klimaschutzzielen vorantreibt, sonnt sich Deutschland nach Ansicht des Klimapolitik-Experten Tadzio Müller zu Unrecht im Schein des Ökovorreiters. „Deutschland ist kein Ökomusterland. Es ist,

Homo sapiens rund 100.000 Jahre älter als gedacht — Verborgene Geschichte — Sott.net

© Philipp Gunz, MPI EVA Leipzig (License: CC-BY-SA 2.0)Die ersten unserer Art: Zwei Ansichten einer zusammengesetzten Rekonstruktion der frühesten bekannten Homo sapiens-Fossilien von Jebel Irhoud (Marokko) basierend auf modernster Computertomografie (micro-CT) mehrerer Originalfossilien. Vor 300.000 Jahren hatten diese frühen Homo sapiens bereits einen modernen Gesichtsschädel, der in die Variation von heute lebenden Menschen fällt. Allerdings

„Flüchtlinge“ als „scheinheilige“ Christen!

Um einer Abschiebung zu entgehen bzw. dem Asylantrag zu besseren Chancen zu verhelfen, konvertieren muslimische „Flüchtlinge“ in nicht geringer Zahl zum Christentum. So auch jener Afghane, der… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Der „kleine“, aber sehr bedeutsame Gesetzgeber im deutschen Gesundheitswesen als Objekt der Begierde von Lobbyisten | NachDenkSeiten – Die kritische Website

8. Juni 2017 um 15:40 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Der „kleine“, aber sehr bedeutsame Gesetzgeber im deutschen Gesundheitswesen als Objekt der Begierde von Lobbyisten Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist eine mächtige Institution im deutschen Gesundheitswesen. Hier wird über zahlreiche Leistungen oder deren Verweigerung für 70 Millionen Kassenpatienten entschieden. Erst

Ältere Posts››