Gehe zu…

RSS Feed

Juli 20, 2018

aus

Diese Konzerne profitieren von Freihandelsabkommen – und hungern die Welt aus

Das Weltgeflecht: Diese Konzerne profitieren von Freihandelsabkommen – und hungern die Welt aus Große Konzerne haben den weltweiten Agrar- und Ernährungsmarkt unter sich aufgeteilt. Noch nicht ganz, aber doch weitgehend. Dies mag moralisch verwerflich oder nicht verwerflich sein – wir betrachten diese Struktur aus der berichtenden Perspektive, um die Hintergründe der Freihandelsproblematik zu verdeutlichen. Gerade

Seehofer hat mit Merkel Aufnahme der „50 Flüchtlinge von dem berühmten Schiff aus Italien“ beschlossen

“Die Entscheidung, 50 Flüchtlinge aus Italien aufzunehmen aus diesem berühmten Schiff, ist am Sonntag zwischen der Kanzlerin und mir gefallen”, so Bundesinnenminister Seehofer. Der Beitrag Seehofer hat mit Merkel Aufnahme der „50 Flüchtlinge von dem berühmten Schiff aus Italien“ beschlossen erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch). Source link

Ausbaufähig und immer noch teurer, die NATO breitet sich über ganz Europa aus

Die Verwaltungen der NATO und der EU arbeiten gleichsam von deren Schöpfern programmierten Maschinen und verfolgen ihr Projekt frei von jeglicher politischer Kontrolle. Die aus der Besetzung Westeuropas durch die USA entstandenen militärischen und zivilen Bürokratien sind darauf bedacht, die Interessen der transnationalen Elite zu verteidigen, ohne den Wunsch der Bevölkerung zu beachten. Source link

Immer mehr Deutsche flüchten aus Deutschland

Arbeiten bis 67 oder 70 oder bis der Arzt kommt. Niemals zuvor wurden deutsche Arbeitnehmer mehr vom Staat ausgepresst als heute. Die Steuerquote liegt gefühlt bei 70%. Konsequenz: Flucht aus Deutschland. Read more… Source link

So sehen Sieger aus

Frankreich hat mit einer Mannschaft aus halb Afrika die Fußball-WM gewonnen, aber das eigene Land an Afrika verloren. Der klassische Franzose mit Baskenmütze und Baguette hat längst das Feld für Plünderer und Randalierer aus aller Herren Länder geräumt. Source link

Julian Assange droht Ausweisung aus ecuadorianischer Botschaft

  Julian Assange droht Ausweisung aus ecuadorianischer Botschaft Von Oscar Grenfell 17. Juli 2018 Die Londoner Times berichtete am 15. Juli über geheime Gespräche der britischen und der ecuadorianischen Regierung. Sie beabsichtigen offenbar, WikiLeaks-Herausgeber Julian Assange aus der ecuadorianischen Botschaft in London auszuweisen, wo er seit sechs Jahren politisches Asyl genießt. In dem Artikel heißt

Kein Ausweg aus der Schuldenfalle — RT Deutsch

Die Bilanz fällt mager aus: Überschuldete Verbraucher sollten eigentlich nach einer Pleite durch die Reform des Insolvenzrechts schneller wieder auf die Beine kommen können. Doch erste Daten sind ernüchternd. Nur wenige schaffen das vorzeitige Schulden-Aus. Die wenigsten Menschen in Deutschland schaffen nach einer Pleite einen vorzeitigen Neustart in ein schuldenfreies Leben. “Die Reform des Insolvenzrechts

Nigerianische Migranten ziehen aus Italien gen Norden

Ach was! Sogar die »Welt« hat es erkannt: Manchmal dauert es bei gewissen Mainstreamjournalisten etwas länger, bis der Groschen gefallen ist. Nachhaltig bewiesen wird das in einer Meldung der »Welt«, die darüber berichtet, dass nigerianische Migranten sich aus Italien gen Norden auf den Weg machen. Quelle: unbrokenchords.com / keine Verfügungsbeschränkungen Veröffentlicht: 16.07.2018 – 11:32 Uhr

Ex-Vatikan-Banker packt aus: Zusammenbrüche sind geplant, um Neue Weltordnung zu etablieren

Ettore Gotti Tedeschi, der italienische Experte für Finanzethik und ehemaliger Generaldirektor der Vatikanbank IOR, hat jetzt bei einem Vortrag auf der ersten Konferenz der „Johannes Paul II Akademie für das Leben“ ausgepackt. Demnach haben die westlichen Oligarchen den demographischen und wirtschaftlichen Zusammenbruch des Westens geplant, um eine neue Weltordnung zu etablieren, berichten die „Katholischen Nachrichten

Ältere Posts››