Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 24, 2018

Berichterstattung

„Die Berichterstattung wurde faktisch zur Kriegsberichterstattung“ | NachDenkSeiten – Die kritische Website

8. Mai 2018 um 8:35 Uhr | Verantwortlich: Redaktion „Die Berichterstattung wurde faktisch zur Kriegsberichterstattung“ Veröffentlicht in: Interviews, Medienkritik, Militäreinsätze/Kriege, Strategien der Meinungsmache „Journalisten sollten an und für sich kein Interesse daran haben, irgendeine Seite zu dämonisieren bzw. zu entmenschlichen“, sagt Aktham Suliman im Interview mit den NachDenkSeiten. Der syrische Journalist warnt davor, dass Medienvertreter

Was die mediale Berichterstattung über die Presse verrät

Angesichts der schrecklichen Bluttat von Münster ist untergegangen, dass am Tag zuvor ein 25-Jähriger mit einem Geländewagen in Cottbus absichtlich in eine Gruppe von Passanten gefahren war. Es gab glücklicherweise keine Toten und der Täter hat sich zwischenzeitlich gestellt. Angeblich soll ein Streit vorausgegangen sein. Eine Alltagsmeldung vielleicht, die aber auf erschreckende Weise eine Verrohung

#Erklärung2018 – Staatsfunk kommt an Berichterstattung nicht mehr vorbei und lügt über „sinkende Zahl der Flüchtlinge“

Die Erklärung2018 hat den Staatsfunk auf den Plan gerufen. Da sich immer mehr Menschen unterzeichnet haben, kommt die „Tagesschau“ nicht an einer Berichterstattung vorbei und entlarvt sich ein weiteres Mal als Flaggschiff der Lügenpresse. Es wird über angeblich sinkende Zahlen von „Flüchtlingen“ schwadroniert – eine dreiste Lüge. Eine der Leitlinien der Freien Medien lautet u.a.:

„Regierungsfromm-manipulative Ausrichtung der Berichterstattung“ — RT Deutsch

Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD-Tagesschau eingereicht. Der Vorwurf: „Unvollständig und verschleiernde Berichterstattung zur GSG 9“. RT-Deutsch dokumentiert die Beschwerde, die sich auf diesen Tagesschau-Beitrag bezieht, im Wortlaut: Sehr geehrte Rundfunkräte, Wortlaut einer geradezu klassischen Tagesschau-Meldung: Die Eliteeinheit der Bundespolizei, die GSG 9, soll vergrößert werden. Im Gespräch

Programmbeschwerde gegen Berichterstattung über Giftgasanschlag in Syrien — RT Deutsch

Die Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien hat eine Programmbeschwerde zu dem Giftgasanschlag im syrischen Ort Khan Scheichun eingereicht. Der Vorwurf lautet, dass der MDR voreilig und ohne Beweise die syrische Regierung für den Vorfall verantwortlich gemacht hat. RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde im Wortlaut: ProgrammbeschwerdeMDR Radio Aktuell, Radio-Bericht am 18.11.2017 zur Sitzung des UN-Sicherheitsrates bezüglich des