Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 16, 2017

brutal

Die alte BRD war keine wirkliche Demokratie. Zwei Medien haben diese bittere Erkenntnis innerhalb von fünf Tagen neu und brutal belegt. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

5. Dezember 2017 um 15:23 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Die alte BRD war keine wirkliche Demokratie. Zwei Medien haben diese bittere Erkenntnis innerhalb von fünf Tagen neu und brutal belegt. Veröffentlicht in: Überwachung, CDU/CSU, Erosion der Demokratie, Lobbyismus und politische Korruption Am 1. Dezember erschien die Süddeutsche Zeitung mit einem Bericht darüber, wie der

82jährige Frau brutal überfallen – Stop Farm Attacks & Murders in South Africa

Südafrika. Die rassistisch  motivierte Gewalt gegen Weiße geht mit unverminderter Härte weiter und findet in hiesigen Medien nur selten eine Erwähnung. In der Facebook-Gruppe „Stop Farm Attacks & Murders in South Africa“ werden immer wieder Fotos und Videos von den brutalen Verbrechen veröffentlicht. Die Täter kommen oft ungeschoren davon: „Es schmerzt mich körperlich und bricht

Afghanen belästigen Frau und stechen Helfer brutal nieder – Polizei verschleiert Hintergrund

Berlin: Die Polizei verschweigt wieder einmal die Hintergründe zu einem schweren Gewaltverbrechen. Ein 23-Jähriger kam einer Frau zur Hilfe, die von Afghanen sexuell belästigt wurde. Er landete für seine mutige Tat schwer verletzt im Krankenhaus. Aus welchem Kulturkreis die Täter stammen, sowie der Anlass der „Auseinandersetzung“ und weitere Hintergründe werden in der Polizeimeldung gar nicht

Pfandflaschensammler von „Personengruppe“ brutal ausgeraubt und ins Bein gestochen

Berlin-Mitte: Unbekannte beraubten und verletzten am Mittwochmorgen einen obdachlosen Mann. Nach einer Zeugenaussage soll sich Folgendes zugetragen haben: Gegen 6 Uhr durchquerte der 37-jährige Wohnungslose auf der Suche nach Pfandflaschen den James-Simon-Park in Mitte, als er aus einer fünfköpfigen Jugendgruppe, bestehend aus drei Männern und zwei Frauen, heraus angesprochen wurde. Nachdem er stehen blieb, ging

Illegaler Migrant und Serientäter erhält erst eine Entschädigung wegen einer „gesetzeswidrigen Verhaftung“ und vergeht sich danach brutal an einer Frau

Somalische Migranten: Warten auf eine Entschädigung? Von Victoria Friedman für www.Breitbart.com, 25. Juni 2017 Der gewalttätige somalische Migrant Abdi Yusuf, der während der Wartezeit auf seine Abschiebung wegen einer „gesetzeswidrigen Verhaftung“ von der britischen Regierug erhielt wurde im Juni erneut verhaftet, weil er eine Frau zusammenschlug. Der 41 Jahre alte Yusuf, der über ein langes

So brutal werden lebende Tiere bei Zulieferern von Wiesenhof und Rothkötter entsorgt

Undercover-Aufnahmen von Animal Equality in niedersächsischen Hähnchenmastbetrieben bezeugen, dass Tiere systematisch brutal behandelt und lebendig entsorgt werden. Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf Teams von Animal Equality filmten während einer neuen Undercover-Recherche im Frühjahr 2017 schockierende Szenen: Wiederholt werden in niedersächsischen Hähnchenmastbetrieben Tiere lebendig in

„Was guckst du, Alter?“ – 72-Jähriger von „Personengruppe“ brutal zusammen geschlagen

Essen: Am Samstagabend gegen ca. 23 Uhr begab sich ein 72-jähriger Senior auf dem Nachhauseweg von einem Freund. Ungefähr zwischen 23:45 Uhr und Mitternacht begegnete er im Bereich der Straße Heibauerweg einer Gruppe junger Männer, die ihn mit den Worten: „Was guckst du, Alter?“ belästigten. Nach einem kurzen Wortgefecht schlug einer der Männer dem Essener