Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 22, 2018

DEM

Syrer liefern sich Messerstecherei auf dem Neumarkt – Opposition 24

Zwickau –  Am Sonntagabend wurde die Polizei auf den Neumarkt gerufen, weil es zwischen mehreren Ausländern zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Nach bisheriger Kenntnis waren junge Ausländer verschiedener Nationalitäten in verbalen Streit geraten. Zwischen drei syrischen Asylbewerbern kam es dann zu Handgreiflichkeiten. In deren Folge fügte ein 17-jähriger Syrer seinem 21 Jahre alten Landsmann mit einem

Landesregierung ist auf dem linken Auge blind – Opposition 24

Wenigstens ein „Ja“ hätte sich die Landesregierung abringen können, findet der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Lars Patrick Berg. Gefragt hatte er, ob die Landesregierung den Farbanschlag auf den Pressesprecher der AfD Baden-Württemberg in Heidenheim verurteilt. Doch selbst für diese Geste sei die Landesregierung offensichtlich nicht zu gewinnen, konstatiert Berg ernüchtert:   „Linke greifen Demokraten an,

USA drohen Nordkorea mit dem „Libyschen Modell“ — RT Deutsch

Präsident Trump hat geäußert, man könne Kim Jong-un zu einem sehr glücklichen Mann machen. Oder aber es greife das „Libysche Modell“. Das entsprechende militärische Szenario wird derzeit von US-amerikanischen Streitkräften in einem Manöver simuliert. Nordkorea bringt ebenfalls seinen größten Trumpf ins Spiel und droht, die Gespräche bereits im Vorfeld platzen zu lassen. Libyen war einst

„Diebstahl des Jahrhunderts“ auf dem Weg zur EU-Integration « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

„… Jedesmal, wenn Reformen in einem nicht-westlichen Land gefordert werden, wissen wir, dass diese Reformen nur ein Mittel zum ‚Regime-Change‘ sind, damit dieses Land in den Kontrollbereich des zionistischen Westens kommt…“, sagt unser Gast-Autor Franz Krummbein! Die Rede ist von Moldawien (offiziell auf Rumänisch Republica Moldova – deutsch: Moldau) ein kleiner Binnenstaat in Südosteuropa.Moldau grenzt im

Zynischer Umgang mit den Palästinensern im Gazastreifen – sie sind entweder dem Tode geweiht oder müssen weichen. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

Auswärtiges Amt zu den Protesten im Gazastreifen 14.05.2018 – Pressemitteilung Zur Lage im Gaza-Streifen sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts heute (14.05.): Die Berichte über die heutigen Proteste in Gaza mit Dutzenden Toten und Verletzten sehen wir bestürzt und mit tiefer Sorge. Das Recht auf friedlichen Protest muss auch in Gaza gelten. Gleichzeitig haben wir

Die wahre Geschichte hinter dem israelischen Angriff auf „iranische“ Ziele in Syrien und Trumps Kündigung des Iran-Deals — Puppenspieler — Sott.net

     Die israelische Regierung behauptet, dass sie am späten Mittwochabend Dutzende von „iranischen Militärstandorten“ in Syrien angegriffen hat, und zwar als Reaktion darauf, dass der Iran angeblich 20 Raketen auf israelische Militärbasen in den Golanhöhen abgefeuert hat. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass der Iran oder sonst jemand in Syrien „Raketen“ auf israelische Ziele

Trump lässt Ölimporte aus dem Iran radikal kürzen

Politik 20:31 14.05.2018Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat angeordnet, die Einfuhr von Rohöl und Ölprodukten aus dem Iran radikal zu kürzen. „Wir haben genug Öl und Ölprodukte aus anderen Ländern, um solche Käufe unmittelbar im Iran zu kürzen“, erklärte Trump am Montag. Quelle Link

Putin hat gegenüber dem Westen kapituliert

Donnerstag, 10. Mai 2018 , von Freeman um 10:00 Mehrmals habe ich in Artikeln mich kritisch über Putin geäussert, denn er wäre viel zu weich und nachgiebig gegenüber der ständigen Aggression der USA, NATO und Israel. Ich meinte deshalb, Putin hat nur zwei Optionen; Entweder den westlichen Aggressoren endlich einen vor den Latz zu knallen,

FDP will Mehreinnahmen des Staates dem Steuerzahler zurückgeben

Foto by opposition24.de Angesichts der neuen Steuerschätzung hat FDP-Chef Christian Lindner gefordert, die absehbaren Mehreinnahmen an die Steuerzahler zurückzugeben. „Das Geld gehört in die Brieftaschen der Bürgerinnen und Bürger“, sagte Lindner der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Wir haben doch ein Tag und Nacht arbeitendes Pumpwerk der Umverteilung, ohne dass soziale Ziele besser erfüllt

Innere-Erde-Zivilisationen? Entschlüsselung des Geheimnisses hinter dem riesigen inneren Ozean unseres Planeten

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist ohne Zweifel Die Reise zum Mittelpunkt der Erde, das vom weltberühmten Autor Jules Verne geschrieben wurde. In der Geschichte von Verne geht es um einen deutschen Professor namens Otto Lidenbrock, der davon überzeugt war, dass es Vulkanschlote gibt, die zum Zentrum unseres Planeten führen. Lidenbrock, sein Neffe Axel und ihr

Heute vor 73 Jahren war der Zweite Weltkrieg zu Ende. Dessen gedenken wir mit dem Text einer 96-jährigen NachDenkSeiten-Leserin. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

8. Mai 2018 um 8:45 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Heute vor 73 Jahren war der Zweite Weltkrieg zu Ende. Dessen gedenken wir mit dem Text einer 96-jährigen NachDenkSeiten-Leserin. Veröffentlicht in: Gedenktage/Jahrestage, Militäreinsätze/Kriege Sie schreibt großartig, und sie teilt die Sorgen um die neuen Konflikte, die noch mal zum großen Krieg führen könnten. Sie hat

Steht Deutschland vor dem demokratischen Ruin? Eine schonungslose Analyse von Willy Wimmer. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

7. Mai 2018 um 8:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Steht Deutschland vor dem demokratischen Ruin? Eine schonungslose Analyse von Willy Wimmer. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Erosion der Demokratie, Rezensionen, Strategien der Meinungsmache Der Autor und Jurist Wolfgang Bittner hat für die NachDenkSeiten das neue Buch von Willy Wimmer gelesen und besprochen. Der Titel des

„Situation wie vor dem Ersten Weltkrieg“ – Aufruf warnt vor Folgen von Unvernunft

Die Rückkehr zu „angewandter Vernunft in den internationalen Beziehungen“ fordert ein Aufruf, den inzwischen mehr als 1000 Menschen unterstützen. Für Bruno Redeker, einen der drei Initiatoren, gehört das westliche Verhalten gegenüber Russland zu den Gründen. Er spricht sich für ein neues Kapitel in den Beziehungen aus. Zu den Gründen für den Aufruf zählt laut Mitinitiator

Cannabis schrumpft Tumore und die Regierung weiss es seit dem Jahr 1974

1974 erfuhren Forscher, dass THC, die aktive Chemikalie in Marihuana, Hirntumore in Testmäusen schrumpfte oder zerstörte. Aber die DEA beendete die Studie schnell und zerstörte ihre Ergebnisse, die nie wiederholt wurden bis jetzt. Der Begriff medizinisches Marihuana erhielt im Februar 2000 eine dramatische neue Bedeutung, als Forscher in Madrid verkündeten, sie hätten unheilbare Gehirntumore bei

„Das Euro-Desaster“– Heiner Flassbeck und Jörg Bibow rechnen in ihrem neuen Buch mit dem deutschen Merkantilismus ab – eine Rezension | NachDenkSeiten – Die kritische Website

1. Mai 2018 um 9:00 Uhr | Verantwortlich: Redaktion „Das Euro-Desaster“– Heiner Flassbeck und Jörg Bibow rechnen in ihrem neuen Buch mit dem deutschen Merkantilismus ab – eine Rezension Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) glaubt, dass es die hohen deutschen Exportüberschüsse deswegen gibt, weil die Deutschen so gute Produkte

Kniefall vor dem Islam? Kardinal Marx kritisiert Söders Kreuz-Anordnung

München –  Was für ein Geschwafel gegen das Christentum und alles nur, um den Islamisten zu gefallen. – Der Chef der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) für dessen Kreuz-Erlass kritisiert. Es sei „Spaltung, Unruhe, Gegeneinander“ entstanden, sagte Marx der „Süddeutschen Zeitung“ (Feiertagsausgabe). „Wenn das Kreuz nur als kulturelles Symbol

Wehe dem, der gegen den Strom schwimmt! | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. April 2018 um 8:45 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Wehe dem, der gegen den Strom schwimmt! Veröffentlicht in: Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Medienkritik, Militäreinsätze/Kriege „Uli“ Gack hat es getan. Der Leiter des ZDF-Studios in Kairo hat in einer Live-Schalte der ZDF-Nachrichten Augenzeugenberichte des vermeintlichen Giftgasangriffs auf die syrische Stadt Duma wiedergegeben, die der

Das Kriegsrisiko wächst mit dem Kreis der Kalten Krieger – Balten, Polen, Grüne, Christdemokraten, unser Außenminister usw. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. April 2018 um 15:00 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Das Kriegsrisiko wächst mit dem Kreis der Kalten Krieger – Balten, Polen, Grüne, Christdemokraten, unser Außenminister usw. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Friedenspolitik, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech Beim früheren Versuch, die Konfrontation zwischen West und Ost abzubauen, hatten wir es mit Adenauer und seinen

Ältere Posts››