Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 22, 2018

den

Wer wagt es, den Asylsumpf endlich trockenzulegen? – Opposition 24

Foto aleksandrlutcenko / 123RF Lizenzfreie Bilder Das Bild wird immer klarer. Scheibchenweise kommen beinahe täglich neue Ungeheuerlichkeiten ans Licht. Deutschland wird von einem offenbar verbreiteten behördlichen Asylbetrug erschüttert, bei dem ideologisierte Amtsleiter jahrelang Asylbescheide in großem Umfang fälschten. Inwieweit sie sich dabei auf die Tolerierung oder gar Rückendeckung der politisch Verantwortlichen verlassen konnten, ist noch

KREUZ DES SÜDENS WIDERLEGT DEN GLOBUS !

Die offiziellen naturwissenschaftlichen Erkenntnisse „D’einer Menschheit“ bestehen aus einem einzigen Sammelsurium bloßer Vermutungen und Paradoxa, einer wirren Anhäufung von Zufällen und schizophrenen Glaubenssätzen, die Du noch nie wirklich „in Frage“ zu stellen gewagt hast. Wenn man damit aufgehört hat gewisse Thesen und Glaubenssätze in Frage zu stellen, hat man auch aufgehört wirklich zu leben; man

Pistorius sieht „Vertrauen in den Staat in Gefahr“

Symbolfoto: Container für Flüchtlinge Blablabla: Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) sieht durch den Bamf-Skandal das Vertrauen der Bürger in den Staat in Gefahr. „Gerade bei der wichtigsten Bundesbehörde in den Fragen um Flüchtlinge und Asyl müssen die Verantwortlichen dafür sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger dem Staat weiterhin vertrauen können“, sagte Pistorius der Düsseldorfer „Rheinischen

Beendet Italien den Euro – nur 21 Milliarden für Flüchtlinge?

Märkte zittern – beendet Italien endlich den Euro? +++ Luftverschmutzung: EUdSSR verklagt Deutschland +++ Amtsgerichtspräsident protestiert: Statistik über geringere Kriminalität ist falsch +++ Soros: Ich bin ein Berliner +++ 21 Milliarden Euro für „Flüchtlinge“ +++ Ramadan – ein alter deutscher Brauch +++ SZ schmeisst langjährigen Karikaturisten wegen „antisemitischer“ Zeichnung raus +++ via Die Unbestechlichen Quelle

Krasser Tornado über Deutschland: Filmer fährt in den Wirbelsturm hinein – VIDEO

Videos 17:36 17.05.2018(aktualisiert 17:37 17.05.2018) Zum Kurzlink Mit voller Wucht ist ein Unwetter am Mittwochnachmittag über Nordrhein-Westfalen hinweggefegt. In den sozialen Medien teilten zahlreiche Augenzeugen ihre Fotos und Videos des verheerenden Sturms. Besonders auffallend sind aber Bilder dieses Autofahrers, auf den ein Tornado zurollte. Anstatt mit seinem Auto kehrt zu machen und sich vor dem

BND verfügt seit den 1990er Jahren über das Nervengift Nowitschok — RT Deutsch

Recherchen zur Causa Skripal haben eine brisante Geheimdienstoperation ans Licht gebracht: Schon vor mehr als 20 Jahren beschaffte sich der deutsche Auslandsgeheimdienst BND eine Nowitschok-Probe. Die aktuelle Bundesregierung hüllt sich noch in Schweigen. Die Affäre um den mutmaßlichen Einsatz des Nervengifts Nowitschok gegen den Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter im britischen Salisbury bekommt eine

Siemens macht den besten Minister, den „wir“ je hatten, zum Aufsichtsrat – wo bleibt der Aufschrei? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

16. Mai 2018 um 12:11 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Siemens macht den besten Minister, den „wir“ je hatten, zum Aufsichtsrat – wo bleibt der Aufschrei? Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Ökonomie, Drehtür Politik und Wirtschaft, Lobbyismus und politische Korruption Dass es Sigmar Gabriel nach seinem Abschied aus der ersten Reihe der Politik irgendwann in die Wirtschaft

Zynischer Umgang mit den Palästinensern im Gazastreifen – sie sind entweder dem Tode geweiht oder müssen weichen. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

Auswärtiges Amt zu den Protesten im Gazastreifen 14.05.2018 – Pressemitteilung Zur Lage im Gaza-Streifen sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts heute (14.05.): Die Berichte über die heutigen Proteste in Gaza mit Dutzenden Toten und Verletzten sehen wir bestürzt und mit tiefer Sorge. Das Recht auf friedlichen Protest muss auch in Gaza gelten. Gleichzeitig haben wir

Die USA verhängen neue Sanktionen gegen den Iran — RT Deutsch

Blick auf die iranische Zentralbank Die USA haben neue Sanktionen gegen iranische Banken und Einzelpersonen verhängt, darunter auch gegen die iranische Zentralbank. In einer Pressemitteilung des US-Finanzministerium werden die Personen und Institutionen aufgelistet, die der Sanktions-Liste hinzugefügt wurden. Diese Personen sind laut Angaben des US-Finanzministeriums Aras Habib Kareem, der Vorsitzende der Al Bilad Islamic Bank

Wie der “gemäßigte” Islam den öffentlichen Raum erobert – Jouwatch

Symbolfoto: Durch Mohammad Saiful Islam/Shutterstock Allzu gerne unterscheidet man in Deutschland zwischen dem radikalen und dem gemäßigten Islam. Zu Letzterem werden jene Muslime gezählt, die es nicht auf Andersgläubige abgesehen haben oder ihnen nach dem Leben trachten. Radikal verhält sich in den Augen der Mehrheitsgesellschaft lediglich, wer eine offensichtliche Gefahr für Leib und Leben darstellt.

John Boltons blutige Pläne für den Iran und die Welt — Puppenspieler — Sott.net

Trumps neuer nationalre Sicherheitsberater John Bolton, der schon zu Zeiten der Bush-Regierung gnadenlos gegen den Iran gehetzt hat, dürfte mit den neuesten Ereignissen rund um die Aufkündigung des Atom-Deals durch Trump seinen unmenschlichen Zielen einen Schritt näher gekommen sein. Trump und sein neuer und berühmt berüchtigter Berater für die nationale Sicherheit; John Bolton      Rainer

Das Lied von den zehn kleinen Negerlein – EU-gerecht recycelt – Jouwatch

„Flüchtlinge“? (Foto:Screenshot/Youtube) Wer kennt ihn nicht, den Zählreim von den zehn kleinen Negerlein. Kaum jemand weiß aber, dass die erste deutsche Version von F. H. Benary aus dem Jahr 1885 stammt und die amerikanische Urform sogar aus dem Jahr 1868. In Deutschland handelt es sich übrigens um das verbreitetste jemals gedruckte Kinderbuch! Von Inge Steinmetz,

Angriff auf Golanhöhen: Darum provoziert Israel den Iran in Syrien – Experte

Politik 16:26 12.05.2018(aktualisiert 17:56 12.05.2018) Zum Kurzlink Der ehemalige Militärkorrespondent des staatlichen Rundfunks des Iran in Syrien Hassan Shemshadi ist in einem Interview mit Sputnik auf die Ursachen und Folgen des israelischen Angriffs auf Objekte der iranischen Militärs in Syrien eingegangen. In der Nacht auf Donnerstag gab der Pressedienst der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte bekannt, dass Soldaten

Der Fall „Blutige Gina“ – ein weiteres Zeichen für den Verfall der USA | NachDenkSeiten – Die kritische Website

11. Mai 2018 um 12:38 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Der Fall „Blutige Gina“ – ein weiteres Zeichen für den Verfall der USA Veröffentlicht in: Erosion der Demokratie, USA Unser Gastautor Ray McGovern hat Mut bewiesen und während der Senatsanhörung der designierten CIA-Chefin Gina Haspel kritische Zwischenfragen gestellt. Als „Dank“ dafür wurde der 78jährige von

Humanoider Roboter „Atlas“ schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie — RT Deutsch

Newsticker 11.05.2018 • 17:23 Uhr Menschenförmiger Roboter „Atlas“ schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie Zugegeben, die Sprünge des zweibeinigen Blechkameraden von Boston Dynamics sind noch nicht sehr spektakulär, doch er lernt. Beachtlich ist dagegen jetzt schon: Auf Videos rennt „Atlas“ über eine sichtlich unebene Grünfläche – mit so etwas hatten sogar vierbeinige Maschinen in

Putin erinnert an heutige Gefahren für den Weltfrieden — Puppenspieler — Sott.net

Zum Jahrestag des „unsterblichen Regiments“ auf dem roten Platz in Moskau hat Putin wieder persönlich am Marsch der Angehörigen und Nachfahren der russischen Soldaten teilgenommen, die in den Jahren zwischen 1941 und 1945 gegen Nazi-Deutschland im sogenannten „Großen Vaterländischen Krieg“ gekämpft haben.      Damit nahm Putin zum fünften Mal an diesem Marsch teil. Während seiner

Wie London und die Weißhelme den „Chemiewaffenangriff“ in Duma inszenierten — Puppenspieler — Sott.net

     Als das US-Militär im vergangenen Jahr aufgrund von Behauptungen eines Chemiewaffenangriffs auf Khan Sheikhoun einen syrischen Luftwaffenstützpunkt mit Marschflugkörpern angriff, haben viele Kommentatoren die naheliegenden Implikationen erkannt: Wenn in Zukunft sogenannte moderate Rebellen vom syrischen oder russischen Militär überwältigt werden würden, bräuchten die Terroristen lediglich einen weiteren „Chemiewaffenangriff“ inszenieren und ihn über das Propagandanetzwerk

Ältere Posts››