Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 15, 2017

deutlich

Deutsche Geheimdienste überwachen deutlich mehr Telekommunikationsanschlüsse und liefern Daten ins Ausland — Puppenspieler — Sott.net

     Die deutschen Geheimdienste haben im Jahr 2016 deutlich mehr Telefon- und Internetanschlüsse überwacht, als im Vorjahr. Das berichtet die Bild unter Berufung auf einen Bericht des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages. Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 3.747 Telekommunikationsanschlüsse überwacht, 32 Prozent mehr als 2015 (2.838). Im ersten Halbjahr 2016 waren es 1.767 Anschlüsse, im

Israel verschläft neues Gleichgewicht in Syrien und will deshalb Militärbudget deutlich erhöhen — RT Deutsch

Israels Verteidigungsminister Avigdor Liberman möchte das Militärbudget um 1,4 Milliarden US-Dollar im Jahr anheben, um „neue Gefahren“ an der „Nordfront“ in Syrien zu begegnen. Die israelische Militärführung rechnete nicht damit, dass Präsident Baschar al-Assad den Syrien-Konflikt überlebt und die pro-iranische Hisbollah sogar gestärkt aus dem jahrelangen Krieg hervorgeht. Obwohl sich 2015 das israelische Verteidigungsministerium und

Die Werbestrategen haben sich deutlich vertan. „Wir sind gescheitert“, meint der Stratege von JvM mit Blick auf die AfD. Warum – das erkennt auch er nicht richtig. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. September 2017 um 15:33 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Die Werbestrategen haben sich deutlich vertan. „Wir sind gescheitert“, meint der Stratege von JvM mit Blick auf die AfD. Warum – das erkennt auch er nicht richtig. Veröffentlicht in: AfD, PR, Strategien der Meinungsmache, Wahlen In den Hinweisen von heute haben wir auf einen HORIZONT-Text

Deutlich mehr US-Soldaten in Afghanistan als bisher vermutet — RT Deutsch

Newsticker 31.08.2017 • 08:28 Uhr Pentagon: Deutlich mehr US-Soldaten in Afghanistan als bisher vermutet Das US-Verteidigungsministerium hat eingeräumt, dass sich deutlich mehr amerikanische Soldaten in Afghanistan befinden als bislang öffentlich bekannt war. Derzeit seien rund 11.000 Militärangehörige der USA in dem Land am Hindukusch stationiert, sagte der Chef des Generalstabs, Kenneth F. McKenzie, am Mittwoch

Mond hatte deutlich länger ein eigenes Magnetfeld als bislang gedacht — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

Neue Untersuchungen von Mondgestein zeigen, dass unser Erdtrabant deutlich länger ein eigenes Magnetfeld besaß als bislang gedacht. Insgesamt währte das lunare Magnetfeld demnach 1 bis 2,5 Milliarden Jahre länger bisherige Schätzungen – und das hat nicht nur Auswirkungen auf die potentielle Lebensfreundlichkeit anderer Monde und planetarer Körper, sondern auch auf unsere bisherigen Vorstellungen über die

Mond hatte deutlich länger ein eigenes Magnetfeld als bislang gedacht

Symbolbild: Vollmond.Copyright: Gemeinfrei New Brunswick (USA) – Neue Untersuchungen von Mondgestein zeigen, dass unser Erdtrabant deutlich länger ein eigenes Magnetfeld besaß als bislang gedacht. Insgesamt währte das lunare Magnetfeld demnach 1 bis 2,5 Milliarden Jahre länger bisherige Schätzungen – und das hat nicht nur Auswirkungen auf die potentielle Lebensfreundlichkeit anderer Monde und planetarer Körper, sondern

Deutlich länger als geplant: Putin-Trump Treffen dauert über 2 Stunden – Für Melania zu lang — Puppenspieler –

Die First Lady der USA, Melania Trump, hat laut Außenminister Rex Tillerson versucht, das Gespräch zwischen Russlands Präsidenten Wladimir Putin und seinem US-Amtskollegen Donald Trump zu beenden, weil es sich sehr in die Länge gezogen hatte. Dies berichtet die Zeitung „Politico“. © Sputnik/ Mikhail Klimentyev      So betrat Melania laut Tillerson mitten in dem Gespräch