Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 24, 2018

die

Lauert die Gefahr in Russland oder doch im eigenen Land? – Jouwatch

Symbolfoto: Durch Bumble Dee/Shutterstock In Schweden bereitet die Regierung ihre Bürger auf kommende Krisenzeiten vor.  Sie beginnt mit dem Verteilen einer Broschüre mit dem Titel „If Crisis or war comes“ (Wenn Krise oder Krieg kommen). Für die Mainstream-Medien ist klar, was damit gemeint sein könnte – sie vermuten nicht etwa durch die Masseneinwanderung ausgelöste Sicherheitsprobleme

Die letzten Kämpfer verließen Damaskus – und wie geht es jetzt weiter?

Die syrische Regierungsarmee hat die Hauptstadt Damaskus und deren Vororte vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. Doch wie geht es jetzt weiter? Ein langer Buskonvoi, auch genannt „Grüner Express“, mit Kämpfern und deren Verwandten verlässt die Stadt und fährt in Richtung Wüste. Die Sturmabteilungen vernichten mithilfe von Panzern die letzten Widerstandsherde der Terroristen. Hier und dort werden

Jerusalem ist die Hauptstadt Israels – Jouwatch

Der Tempelberg in Jerusalem (Foto: Durch Vadim Petrakov/Shutterstock) Nach Guatemala hat Paraguay nun auch seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegt. Während deutsche Medien gerne so tun, als stehe Donald Trump mit seiner Entscheidung zur Anerkennung Jerusalems alleine da, hat Russland schon letztes Jahr den wichtigen Schritt zur Sicherung der Zukunft Israels getan. von Collin

Die Linke hat nichts mehr zu bieten als ihren Verfolgungsgeifer! – Jouwatch

Foto: Imago Eine Islamisierung findet nicht statt: Die Mannheimer Brauerei Eichbaum druckt seit vielen Jahren zur Fussball-WM die Länderflaggen der teilnehmenden Nationen auf ihre Kronkorken. Da diesmal Saudi-Arabien an der WM teilnimmt, landete auch die saudische Flagge auf dem Verschluss, das heißt, eine unreine Flüssigkeit brandet somit direkt an das islamische Glaubensbekenntnis. Die Brauerei brach

Leserbriefe zur Debatte über Offene Grenzen innerhalb der Linkspartei | NachDenkSeiten – Die kritische Website

23. Mai 2018 um 8:46 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Leserbriefe zur Debatte über Offene Grenzen innerhalb der Linkspartei Veröffentlicht in: DIE LINKE, Innen- und Gesellschaftspolitik, Leserbriefe Wie kaum anders zu erwarten, hat unser Artikel zum Streit über das Thema Migration und Offene Grenzen innerhalb der Linkspartei einige Leser dazu bewogen, uns ihre Meinung zu

Was wolle Qualitätsjournalist? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

23. Mai 2018 um 12:21 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Was wolle Qualitätsjournalist? Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Länderberichte, Medienkritik, Schulden – Sparen, Wahlen Leinen los für das Narrenschiff! Mit genau dem gesunden Maß an Überheblichkeit und Engstirnigkeit, für die wir Deutschen ohnehin weit über unsere Grenzen hinaus geliebt werden, versuchten Deutschlands Leitartikler die italienische Regierungsbildung in

Kurioses aus der Blogger-Szene über Körper, Geist und Seele . . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Körper, Geist und Seele sind eine Einheit. Schon oft gehört, oder? Doch was meint das genau? Bei einem „nächtlichen Streifzug durch die Bloggerwelt„ habe ich einige interessante Artikel entdeckt, die ich den Lesern empfehlen möchte.Dass dabei auch der Humor nicht auf der Strecke bleibt, ist durchaus gewollt – viel Spaß beim Lesen, sagt Maria Lourdes!

Der Heilige Geist hat unsere Medien an Pfingsten nicht erreicht. Sie gaben sich einer Orgie von Manipulationen hin. In den Urteilen über Italien zum Beispiel. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. Mai 2018 um 16:12 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Der Heilige Geist hat unsere Medien an Pfingsten nicht erreicht. Sie gaben sich einer Orgie von Manipulationen hin. In den Urteilen über Italien zum Beispiel. Veröffentlicht in: Medienkritik, Strategien der Meinungsmache Sie kennen keine Distanz zum Geschehen, um dann die verschiedenen Vorgänge einmal gelassen und

Bericht über Doping im russischen Sport im Auftrag der Regierung Kanada « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Die unabhängige Kommission WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) unter Führung von Richard McLaren hat mit ihrem Bericht über Doping im russischen Sport einen Auftrag der Regierung Kanadas ausgeführt, teilt die Hacker-Gruppe „Fancy Bears“ mit. Zum Verständnis: Als McLaren-Report wird ein im Auftrag der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) veröffentlichter Untersuchungsbericht über ein System von Staatsdoping in Russland von 2011 bis 2016 bezeichnet.

Märchenhochzeit zum Mitfiebern | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. Mai 2018 um 9:01 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Märchenhochzeit zum Mitfiebern Veröffentlicht in: Gedenktage/Jahrestage, Länderberichte Und ein royaler Kuss krönte ihre Liebe … eine Satire von Wolfgang Bittner. Wochenlang habe ich mich als glühender Bewunderer unserer internationalen Noblesse darum bemüht, eine Einladung zur englischen Traumhochzeit auf Schloss Windsor zu erhalten, wo sich Prinz Harry

Am 15. Juli mit Dr. Peter Becker zur Energiewende und zum Widerstand der Stromkonzerne und der Medien. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. Mai 2018 um 11:36 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Nächstes Pleisweiler Gespräch: Am 15. Juli mit Dr. Peter Becker zur Energiewende und zum Widerstand der Stromkonzerne und der Medien. Veröffentlicht in: Aufbau Gegenöffentlichkeit, Energiewende, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen Am Sonntag, den 15 Juli, um 11:00 Uhr treffen wir uns zum nächsten Pleisweiler Gespräch – diesmal

Um die anti-russischen Grünen wird es einsam | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. Mai 2018 um 13:04 Uhr | Verantwortlich: Tobias Riegel Der letzte Posten an der Ostfront: Um die anti-russischen Grünen wird es einsam Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Energiepolitik, Grüne, SPD Mit letzter Kraft stemmten sich die Grünen in den vergangenen Tagen gegen die Zeichen der Zeit: Diese Zeichen stehen auf eine Annäherung Deutschlands mit

„Mein Kampf lesen“ Kapitel 2 „Wiener Lehr- und Leidensjahre“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Vorwort : Am 1.April 1924 hatte ich, auf Grund des Urteilsspruches des Münchner Volksgerichts von diesem Tage, meine Festungshaft zu Landsberg am Lech anzutreten… Damit bot sich mir nach Jahren ununterbrochener Arbeit zum ersten Male die Möglichkeit, an ein Werk heranzugehen, das von vielen gefordert und von mir selbst als zweckmäßig für die Bewegung empfunden

Todesstrahlen von HAARP: Testen die Amis ihre Klimawaffe wieder?

Eine gigantische Welle hat 2004 die Küste Südostasiens unter sich begraben und eine halbe Million Menschen in den Tod gerissen. Es gibt Forscher, die bis heute streiten, ob diese Katastrophe wirklich ein Tsunami war. Ohne eine Superwaffe wäre die damalige Katastrophe unmöglich gewesen, ist der russische Militärexperte Juri Bobylow überzeugt. „Wir haben die Situation unter

UNSICHTBARE WESEN, Die Allgegenwärtig Unter Uns Leben

Wenn wir von Gnomen, Elfen oder Feen hören, denken wir in der Regel an eine Fantasiewelt, die nur in Märchen, Legenden, Romanen, Fabeln oder Filmen vorkommt. Allerdings tauchen Elementarwesen in jeder Kosmogonie als echte Wesen auf und nicht wie in einem Märchen, sondern als ein Teil der Entstehungsgeschichte. Aber existieren Elementarwesen wirklich? Es gibt immer

„Es geht um das Schüren von Bedrohungsgefühlen“ | NachDenkSeiten – Die kritische Website

21. Mai 2018 um 11:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Thilo Weichert: „Es geht um das Schüren von Bedrohungsgefühlen“ Veröffentlicht in: Interviews Aufrüstung in Bayern: Der Einsatz von Drohnen, DNA-Analysen zur Erstellung eines „genetischen Phantombilds“, Bodycams und andere weitreichende Befugnisse zur Überwachung der Bürger finden sich in dem geradem vom bayerischen Parlament abgesegneten Polizeiaufgabengesetz (PAG). Thilo

Das Geheimnis der verschwundenen deutschen U-Boote und deutsche Siedler in Südamerika (Videos) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Am 17. April 2018 erschien ein wichtiger Artikel in der britischen Zeitung Express, der wieder einmal beweist, dass britische Medien derzeit führend in der Offenlegung gewisser brisanter Geheimnisse sind, die nun nicht mehr länger ignoriert werden können. In der Meldung ging es um ein vermisstes deutsches U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg – die U-3523. Dieses Unterseeboot war

Ältere Posts››