Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Donald

Donald Trump des „Verrats“ bezichtigt

  Donald Trump des „Verrats“ bezichtigt 20. Juli 2018 In den USA gehen die Hysterie und Vorwürfe an den US-Präsidenten Donald Trump weiter, der sich in Helsinki mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin getroffen hat. Am 19. Juli brachte die New York Times einen Artikel mit dem Titel: „Jetzt dreht sich die Debatte um das

Die vier Gesichter des Donald Trump: Trottel, Monster, Retter oder Realist?

Das Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem US-Pendant Donald Trump bietet Anlass, die unterschiedlichen Darstellungen und Wahrnehmungen der Person, des Politikers und des Medien-Charakters Donald Trump zu untersuchen. Auch wenn man angesichts des Verwirrspiels Trumps teils im Nebel stochert, so ist eines sicher: Die in den Medien dominierende Darstellung, Donald Trump sei

Maas muckt gegen Donald Trump auf

Er möchte so gerne bei den großen Jungs mitspielen Lange war es ruhig gewesen um Heiko Maas. Jetzt versucht er wieder einmal, bei den ganz großen Jungs in der Weltpolitik mitzuspielen und versucht, nach dem NATO-Gipfel in Brüssel gegen US-Präsident Donald Trump aufzumucken. Doch der ignoriert derlei Zwischenrufe komplett. Screenshot Youtube Veröffentlicht: 16.07.2018 – 08:29

Hassan Rohani ruft Volk zu Widerstand gegen Donald Trumps Iran-Politik auf — RT Deutsch

Newsticker 14.07.2018 • 16:20 Uhr Hassan Rohani ruft Volk zu Widerstand gegen Donald Trumps Iran-Politik auf Der iranische Präsident Hassan Rohani hat das Volk aufgerufen, Widerstand gegen die Anti-Iran-Politik von US-Präsident Donald Trump zu leisten. “Wir dürfen uns jetzt von dieser Politik und dem ausgeübten Druck nicht einschüchtern lassen”, sagte der Politiker am Samstag. Das

Amerika am Unabhängigkeitstag: Von Thomas Jefferson zu Donald Trump

  Amerika am Unabhängigkeitstag: Von Thomas Jefferson zu Donald Trump 5. Juli 2018 Vor 242 Jahren, am 4. Juli 1776, erklärte der Kongress im Namen von 13 an der Ostküste des nordamerikanischen Kontinents gelegenen Kolonien einstimmig seine Unabhängigkeit von Großbritannien und der britischen Krone. Die Unabhängigkeitserklärung aus der Feder von Thomas Jefferson ist bis heute

Donald Trump: Mediales Aufbauschen der Trennung von Migrantenkindern und ihren Eltern – von was Wichtigem lenkten die Medien aber raffiniert ab? (Video)

Spätestens ab dem 19. Juni 2018 waren sämtliche Medienlandschaften voll von Bildern, die Migrantenkinder getrennt von ihren Eltern zeigten, die illegal in die USA einwanderten. Scheinheilige Politiker und „Experten“ weltweit stürzten sich wie Hyänen auf dieses Thema und stellten Trump buchstäblich an den Pranger und warfen ihm Kaltherzigkeit in seiner Migrationspolitik vor. Aufgrund der weltweiten

Donald Trump läutet Weltraumzeitalter ein – kündigt den Bau von „glänzend neuen Raumschiffen“ an! (Video)

Während einer Pressekonferenz im Weißen Haus am 18. Juni 2018 machte Donald Trump im Zuge eines Treffens des Nationalen Weltraumrats sehr weitreichende und epische Ankündigungen, die rückblickend betrachtet mit Sicherheit als Startschuss fürs Weltraumzeitalter der Menschheit in die Geschichte eingehen werden. Nachdem er zu Beginn seiner Rede auch andere wesentliche und bewegende Themen ansprach (so

Donald Trump in den USA so beliebt wie nie zuvor

Sogar die US-Mainstream-Medien geben das zu Neue Umfragewerte beweisen die steigende Popularität von Donald Trump in den USA. Er hat jetzt eine Zustimmungsrate von 45 Prozent. Auch seine Nordkorea-Politik wird gutgeheißen. Foto: Screenshot, The White House, Public domain Veröffentlicht: 19.06.2018 – 13:00 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite – Empfohlen | Schlagworte: Donald

Danke Donald, danke! Mit Donald Trump raus aus der NATO.

Das muss für die Eliten des Westens ein schwerer Schock gewesen sein, als nach dem glattgesichtigen und glattzüngigen Barack Obama plötzlich der polternde Donald Trump das Land der „Freunde“ anführte. Na schön, die Regierung Obama war heftig am Mord von rund 50.000 Libyern beteiligt gewesen. Und auch Obamas Drohnen- Lynchjustiz war ziemlich unappetitlich. Aber hatte

Die echte Revolution hat nichts mit Donald Trump zu tun

Die letzten paar Tage waren seltsam. Ich habe einen Artikel über WikiLeaks Ablehnung von „QAnon“ verfasst, diesen anonymen 8chan-Absender, von dem hunderttausende Verschwörungsneulinge glauben, dass er geheime, verschlüsselte Informationen über Donald Trumps heldenhaften Kampf gegen den Tiefen Staat in den USA mitteilt. Seit der Artikel online ist, haben mich ein Haufen wütender Q-Enthusiasten in den