Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Februar 20, 2018

erstmals

Maidan-Blutbad 2014: Scharfschützen nennen erstmals die Verantwortlichen – Exklusiv

Die Oppositionsführer und Vertreter der USA und der EU warfen den blutigen Vorfall dem „Regime Viktor Janukowitschs“ vor. Doch die offiziellen Ermittlungen stecken in der Sackgasse: Die Täter wurden nie ausfindig gemacht. Diese kommen aus Georgien und behaupten, von den „Maidan“-Anführern Befehle erhalten zu haben. Es geht sogar noch weiter: Es soll ihnen zufolge die Anordnung

Historisches Museum in Moskau zeigt erstmals alte Manuskripte

Die zwölf ältesten Manuskripte aus den Archiven des Staatlichen Historischen Museums (GIM) sind jetzt dem breiten Publikum vorgestellt worden. Es handelt sich um einzigartige Denkmäler der Weltkultur, viele galten bislang als verloren. Die Raritäten wurden mit modernen Technologien gerettet, die bei der Erforschung des Weltraums verwendet werden. Die Abteilung für Manuskripte des Historischen Museums enthält

Schallwellen lassen erstmals großes Objekt schweben — RT Deutsch

Newsticker 24.01.2018 • 15:29 Uhr Entgegen der Gravitation: Schallwellen lassen erstmals großes Objekt schweben (Symbolbild) Werden Menschen bald fliegen können? Der wissenschaftliche Durchbruch britischer Forscher weckt neue Hoffnungen auf menschliche Levitation. Den Wissenschaftlern der Universität Bristol ist es erstmals gelungen, mithilfe von Schalldruck ein relativ großes Objekt zum Schweben zu bringen. Diesmal gelang dies mit einer Polystyrolkugel

Forscher erstellen erstmals Karte von unerklärbaren Hochgeschwindigkeitswolken in der Milchstraße — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

     Das Weltall birgt unglaublich viele Mysterien, die umso rätselhafter sind, weil wir keinen genauen Blick auf sie erhaschen können. Eines der mysteriösesten Phänomene sind sogenannte Hochgeschwindigkeitswolken. Das sind riesige, enorm schnelle Wolken aus Gas, die im Halo der Milchstraße entdeckt wurden. Doch bald könnten wir endlich sehr viel mehr darüber lernen, denn nun ist

Rätselhafter Brummton erstmals von Wissenschaftlern aufgenommen — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

Mindestens seit den 1950-er Jahren versucht man die Ursache eines rätselhaften Brummtons ausfindig zu machen. Ein Geräusch, das Menschen auf der ganzen Welt hören. Der Ton, der auch „The Hum“ genannt wird, beginnt meistens zur Dämmerung und endet bei Tagesanbruch und wird als monotones Brummen beschrieben, das die betroffene Bevölkerung manchmal an den Rand des

Seltsame Unterwasser-Stalaktiten erstmals untersucht — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

In einer seit Jahrtausenden überfluteten Höhle in Mexiko sind einzigartige »Tropfsteine« entstanden. Doch wie war das möglich? Eugenio Acévez und Jerónimo Avilés/Stinnesbeck at al.      Bei Tropfsteinen zeigt sich die Natur von ihrer künstlerischen Seite. Im Normalfall wachsen sie Tausende von Jahren in Höhlen, die sich in kalkhaltigem Gestein gebildet haben: Wasser sickert durch das

Frau sieht nach anderthalb Jahren erstmals das Gesicht ihres toten Mannes wieder — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

     Sie trafen sich Ende Oktober in einer US-Klinik: Lilly Ross war überwältigt, als sie plötzlich das Gesicht ihres verstorbenen Mannes wiedersah. Dieses gehört nun einem unbekannten Mann. Und auch dieser war aufgeregt, jene Frau zu treffen, die diesen Teil des Körpers ihres Mannes gespendet hatte, nachdem dieser Selbstmord begangen hatte. Lilly Ross verlor ihren

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy reist erstmals seit Entmachtung Kataloniens nach Barcelona — RT Deutsch

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy reist erstmals seit Entmachtung Kataloniens nach Barcelona Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist am Sonntag erstmals seit der Kontrollübernahme der Zentralregierung in Katalonien in die Regionalhauptstadt Barcelona gereist. Er nahm dort an einer Wahlveranstaltung teil, bei der die Kandidaten seiner konservativen Volkspartei (PP) für die katalanischen Neuwahlen am 21. Dezember vorgestellt

Astronomen orten erstmals interstellaren Besucher im Sonnensystem

Orbitaldiagramm des Objekts “A/2017 U1” für September-Oktober 2017.Copyright: NASA/JPL-Caltech Pasadena (USA) – Weltweit konzentrieren sich derzeit Observatorien auf ein erst vor wenigen Tagen entdecktes Objekt, das selbst nicht aus unserem Sonnensystem stammt. Noch sind sich Astronomen nicht sicher, um was genau es sich dabei handelt, vermuten aber, dass es sich bei dem interstellaren Besucher um

Erstmals Licht einer Gravitationswelle beobachtet

Künstlerische Darstellung einer Kilonova zweier verschmelzener Neutronensterne.Copyright: ESO/L. Calçada/M. Kornmesser Garching (Deutschland) – Bereits seit Juni mehrten sich Gerüchte (…GreWi berichtete), die mit den heutigen Pressekonferenzen der Europäischen Südsternwarte (ESO) und der Gravitationswellendetektoren VIRGO und LIGO bestätigt wurden: Tatsächlich ist es erstmals gelungen, Licht einer Gravitationswellen-Quelle zu beobachten. Möglich wurde dies, weil die Welle nicht

Geheimdienst-Chefs mussten erstmals öffentlich Rede und Antwort stehen — RT Deutsch

BND-Präsident Bruno Kahl (2 v.l.), umringt von Bodyguards, nach der ersten öffentlichen Anhörung vor dem parlamentarischen Kontrollgremium. Im Bundestag ist ein kleines Gremium für die Kontrolle der drei Nachrichtendienste des Bundes zuständig. Das Parlamentarische Kontrollgremium tagt üblicherweise hinter streng verschlossenen Türen. Nun mussten die Schlapphüte erstmals im Parlament öffentlich Rede und Antwort stehen. Üblicherweise sind

SpaceX schickt erstmals Militärdrohne ins All — Puppenspieler — Sott.net

© SpaceX      Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat im Auftrag des Pentagons erstmals eine Militärdrohne in den Weltraum geschossen. Einsatzzweck des Flugkörpers: Geheim. Am Donnerstagmorgen (Ortszeit) hob eine Trägerrakete des Typs Falcon 9 hob mit der Drohne von Cape Canaveral im Bundesstaat Florida ab und nur wenige Minuten später landete ihre erste Raketenstufe wieder am

USA geben erstmals Geheimbasis in Vereinigten Arabischen Emiraten preis — RT Deutsch

Die USA haben erstmals eingeräumt, dass sie eine Militärbasis in der Golfmonarchie Vereinigte Arabische Emirate für Bombenmissionen im Irak und Syrien nutzen. Der stationierte US-General räumt ein, dass die USA in Syrien unerwünscht sind, aber dennoch bleiben werden. Das US-Militär ist auf dem Luftwaffenstützpunkt al-Dhafra stationiert. Diese Basis liegt rund 25 Kilometer südlich der emiratischen

Russisches Militär nutzt erstmals ausländische Netze für Geheimgespräche — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik/ Aleksey Fillipow      Die russischen Streitkräfte in Syrien haben nach eigenen Angaben einen neuen Übertragungsweg für Geheiminformationen erprobt. Dabei sollen Kommunikationsnetze fremder Staaten in Anspruch genommen worden sein. „Im Zuge der militärischen Operation in Syrien ist die geheime Kommunikation erstmals auf neue Weise organisiert worden – unter Nutzung der Netze fremder Staaten“, teilte