Gehe zu…

RSS Feed

Juni 25, 2018

Europa

Trump droht mit Eskalation des Handelskriegs gegen Europa

  Trump droht mit Eskalation des Handelskriegs gegen Europa Von Nick Beams 25. Juni 2018 Am Freitag, den 22. Juni, verhängte die Europäische Union als Reaktion auf die amerikanischen Strafzölle auf Stahl und Aluminium eigene Strafzölle auf amerikanische Produkte im Wert von 2,8 Milliarden Dollar. Präsident Trump drohte daraufhin mit einer Eskalation des transatlantischen Handelskriegs.

Bundesregierung und Europarat verweigern Hilfe für Tommy Robinson

20 bis 30 000 Menschen hatten an der „Free Tommy“ Demonstration in London am 10.6. teilgenommen, die nächste Demo findet am 14.7. statt. 625 000 Menschen hatten eine Online-Petition zur Freilassung Robinsons unterzeichnet, doch das Parlament in UK erklärte sich diese Woche für nicht zuständig. Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron hatte Robinson in Deutschland Asyl angeboten,

Deutsches NGO-Schiff “Lifeline” sitzt mit Migranten auf dem Mittelmeer fest

Das von einer deutschen Organisation betriebene Schiff „Lifeline“ harrt auf dem Mittelmeer aus. Das Schiff mit 230 Flüchtlingen an Bord wartete am Samstag in internationalen Gewässern. Italien und Malta hatten der „Lifeline“ das Anlaufen eines Hafens verweigert, Italien droht mit der Beschlagnahmung des Schiffes. „Italien anlaufen – das können sie vergessen!“ schrieb der italienische Innenminister

Italiens Vize-Premier: Europa vor Kollaps, Merkel vor Sturz

Italiens Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini geht davon aus, dass die Zukunft der EU auf dem Spiel steht. Der Forderung der Bundeskanzlerin, in anderen Ländern erstregistrierte Asylsuchende aus Deutschland abschieben zu können, erteilte er eine klare Absage. Read more… Source link

Gehört Afrika zu Europa? – News Ausland: Naher Osten & Afrika

Zu den zentralen Merkmalen des neuen Jahrhunderts gehört jene Masseneinwanderung aus Nahost und Afrika nach Europa, die nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Juli 2017 illegal ist. Am 9. Januar 2017 habe ich in einem BaZ-Artikel den Nahen Osten als Quelle dieser Völkerwanderungen beleuchtet. In diesem Artikel beobachte ich dieselbe Erscheinung in Bezug auf

Zehntausende Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa!

Türkei, Griechenland, Mittelmeer im FokusWarum, kann niemand Geringerer als der frühere Chef der heimischen Fremdenpolizei und nunmehrige Vize der EU-Grenzschutzagentur, Berndt Körner, leicht erklären: Alleine 2017 wurden Migranten (keine Chance auf Asyl) mit 341 Flugzeugen ins Heimatland rückgeführt, 14.000 Menschen mussten ausgeflogen werden – nach Afrika und Asien. Viele würden wieder verstärkt versuchen, über die

Trump und Kim – gut oder schlecht für Europa?

Brisant: Die Vereinbarung zwischen Trump und Kim –treffen die Fakten vor allem die EU? Das Treffen zwischen Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un war erstaunlich freundschaftlich – nach außen. Jetzt stellt sich die Frage, was wirklich verabredet wurde… und auf wessen Kosten. Rückblick: Das Treffen war „gut“ US-Präsident Donald Trump zeigte sich

Wie viele aus Afrika wollen nach Europa?

Überträgt man die 2009 von Gallup für Subsahara-Afrikaner ermittelten Auswanderungswünsche von 38 Prozent[1] auf heute, dann wollen von den jetzt knapp 1,1 Milliarden Einwohnern[2] rund 400 Millionen ihre Heimat verlassen. 2050 stünden von dann 2,12 Milliarden Bürgern[3] rund 800 Millionen für die Übersiedlung nach Europa bereit. Als Vergleich zu diesen Bestrebungen mögen die rund 60

Nato und Bundesregierung errichten Blitzkrieg-Strukturen in Europa

  Nato und Bundesregierung errichten Blitzkrieg-Strukturen in Europa Von Gregor Link 16. Juni 2018 Die Nato, das größte Militärbündnis der Welt, baut die gemeinsamen militärischen Strukturen derzeit so massiv aus, wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Am Donnerstag vor einer Woche beschlossen die Verteidigungsminister der Mitgliedsstaaten auf einer Konferenz in Brüssel, in den kommenden

Ältere Posts››