Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

forderten

Schwere Regenfälle forderten bisher 200 Tote — Erdveränderungen — Sott.net

Wegen heftiger Regenfälle sind in Japan bisher 200 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende weitere werden vermisst. Es kam zu Überschwemmungen und Erdrutschen. © yodo, dpa      Die Zahl der Toten bei den verheerenden Regenfällen in Japan ist auf 200 gestiegen. Dutzende Menschen würden noch immer vermisst, sagte Regierungssprecher Yoshihide Suga am Donnerstag. Der Einsatz der