Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 21, 2018

Forscher

Forscher übertragen Erinnerungen von einer Schnecke auf die andere — RT Deutsch

Als Meeresschnecken werden jene Familien und Arten von Schnecken bezeichnet, die im Meer leben. Durch das salzhaltige Wasser haben sie teilweise eine von Süßwasser- und Landschnecken verschiedene Biochemie. Mithilfe von sogenannten RNA-Molekülen ist Forschern an der kalifornischen Universität UCLA ein wissenschaftlicher Coup gelungen: Was eine Schnecke gelernt hat, kann nun auch eine andere. Können so

Forscher über neue Gefahr von Koffein

Dass Frauen während der Schwangerschaft auf Kaffee und andere koffein- bzw. teinhaltige Getränke besser verzichten sollten, ist prinzipiell nichts Neues. Forscher haben jetzt in einer neuen Studie, deren Ergebnisse im Fachmagazin „BMJ Open“ erschienen, herausgefunden, welche Folgen Koffein für das Baby haben kann. Kinder, die noch im Bauch der Mutter hohen Mengen an Koffein ausgesetzt

„Gorilla-Effekt“: Forscher erklären, wie sich Aliens vor uns verstecken könnten

Wissen 20:16 11.04.2018(aktualisiert 20:24 11.04.2018) Zum Kurzlink Zwei spanische Forscher wollen eine Erklärung dafür gefunden haben, warum intelligentes Leben im All bis dato unentdeckt blieb. In einem im Fachmagazin „Asta Astronautica“ erschienen Artikel beschreiben die Neurophysiologen ihre Schlüsse. „Wenn wir an unsere ‚Verstandsbrüder‘ denken, stellen wir uns vor, wie sie unsere Phantasie und unseren Verstand

Forscher warnen: Händetrockner lieber vermeiden

Panorama 16:18 10.04.2018(aktualisiert 16:20 10.04.2018) Zum Kurzlink Händetrockner in öffentlichen Toiletten verbreiten Verschmutzungen und erhöhen damit Ansteckungsrisiken. Dies soll eine im „Journal of Applied Microbiology“ veröffentlichte Studie beweisen. Demnach haben Mikrobiologen an der University of Connecticut in Storrs, USA, herausgefunden, dass Händetrockner beim Trocken gesundheitsschädliche Keime hinterlassen. In einem Experiment haben die Wissenschaftler Petrischalen mit einem Nährmedium

Forscher warnen vor globaler Katastrophe

Die globale Erwärmung kann zu einem katastrophalen Rückgang des im Meerwasser gelösten Sauerstoffs führen, was ein massenhaftes Aussterben der Meeresfauna verursachen kann. Zu diesem Schluss sind Wissenschaftler von der neuseeländischen Univesity of Otago gekommen, berichtet das Online-Portal „phys.org“. Quelle Link

„Transformer“ als Heilmittel: Forscher töten Krebszellen mit Nano-Robotern

Wissen 21:55 12.02.2018(aktualisiert 21:59 12.02.2018) Zum Kurzlink Amerikanische und chinesische Biochemiker haben aus DNA-Strängen Nanoroboter entwickelt, die Krebszellen erkennen und ihnen die Nahrung entziehen können, indem sie in den benachbarten Blutgefäßen Blutgerinnsel schaffen. Das geht aus einem Artikel hervor, den das Fachmagazin „Nature Biotechnology“ am Montag auf seiner Webseite veröffentlichte. „Wir haben die ersten autonomen

Parkplatzmangel? Forscher entwickeln aufblasbare Autos

In den Wohnwagen, in den Keller und in jede noch so kleine Lücke soll es passen – so stellt sich ein Berliner Fahrzeugtechniker sein aufblasbares Auto vor. Als Leichtfahrzeug soll es außerdem im Verkehr sicherer sein als etwa ein Motorroller. Allerdings läuft die Finanzierung des Projektes bislang nur schleppend. Eine bekannte Situation: Sommer, Sonne, Campingplatz.

Ist Zucker lebensgefährlich? Forscher klären auf

Panorama 10:29 23.01.2018(aktualisiert 11:23 23.01.2018) Zum Kurzlink Ein übermäßiger Konsum von Zucker und zuckerhaltigen Getränken wirkt sich negativ auf das Blutgefäßsystem von Menschen aus und kann mit der Zeit sogar zu Störungen an den inneren Organen führen. Zu diesem Schluss sind Forscher der Universität Kopenhagen gekommen. Die Zeitung „The Copenhagen Post“ veröffentlichte das Fazit ihrer

Forscher nennen Familienmitglieder, die am meisten nerven

Wissen 16:24 19.01.2018Zum Kurzlink Nervig und unbequem, das sind für andere Familienmitglieder vor allem Mütter, Schwestern und Ehefrauen, schreiben Psychologen von der University of California in Berkeley im Fachblatt „American Sociological Review“. Normalerweise beschäftigen sich Soziologen und Entwicklungsforscher mit den positiven Aspekten von Familienbindungen. Die Forscher der kalifornischen Universität wollten laut dem Blatt aber etwas

Forscher sehen Gefahren für psychische Gesundheit — RT Deutsch

Die Forscher analysierten Daten von 41.641 britischen, US-amerikanischen und kanadischen Studenten, die zwischen 1989 und 2016 an einer Umfrage zu dem Thema teilgenommen hatten. Eine Langzeitstudie unter mehr als 40.000 Studenten aus dem anglo-amerikanischen Raum, die zwischen 1989 und 2016 stattgefunden hatte, ergab, dass der Drang zu Perfektionismus unter Heranwachsenden und jungen Erwachsenen stetig im

Forscher entdecken Quantenmaterial das allen Regeln der Physik widerspricht — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

Mit Hilfe eines theoretischen physikalischen Modells haben Forscher der Rice Universität in Houston im US-Bundesstaat Texas ein neues Quantenmaterial gefunden. Die Betonung liegt hier auf theoretisch.      In der Quantenmechanik scheinen die gewöhnlichen Regeln der Physik so nicht zu funktionieren. Seit dem Beginn des letzten Jahrhunderts bietet die damals neu entdeckte Quantenmechanik einen völlig neuen

Leiden Sie unter chronischem Schlafmangel? – Forscher warnen vor Folgen

Panorama 19:39 31.12.2017(aktualisiert 19:41 31.12.2017) Zum Kurzlink Forscher von der Washington University in St. Louis (US-Bundesstaat Missouri) warnen vor Schlafmangel. Wie sie im Rahmen einer Studie herausfanden, deren Ergebnisse auf der Webseite der Hochschule veröffentlicht wurden, kann chronische Müdigkeit infolge von zu wenig Schlaf zum Verlust der kognitiven Fähigkeiten und sogar zu Alzheimer führen. Eine

Forscher nennen Vorteile von Übergewicht

Menschen mit Übergewicht fühlen sich glücklicher als die Schlanken. Das behaupten Wissenschaftler von der University of Bristol, die Angaben über 500.000 Briten im Alter zwischen 37 und 73 Jahren analysierten, schreibt die britische Zeitung „The Independent“. Die Probanden mit einem hohen Körpermasseindex hätten sich gelassener erwiesen. Und die Teilnehmer mit genetisch bedingter Anfälligkeit zur Körperfülle

Forscher entdecken 115 neue Arten — RT Deutsch

Newsticker 19.12.2017 • 11:46 Uhr Bizarre Tierwelt am Mekong: Forscher entdecken 115 neue Arten 115 der Wissenschaft bislang unbekannte Tier- und Pflanzenarten haben Forscher dieses Jahr am Mekong entdeckt – eine davon nicht in der Natur, sondern auf einem Markt in Thailand. „Im Schnitt wurden am Mekong im letzten Jahr jede Woche zwei neue Arten

Seltsames „Dröhnen“ aus Ozeantiefen verblüfft Forscher — Erdveränderungen — Sott.net

© CC0      Mit Hilfe eines Meeresgrund-Seismometers haben Geophysiker akustische Anomalien festgestellt, die von freien Schwingungen des Ozeanbodens hervorgerufen werden. Das geht aus einer in der Fachschrift „Geophysical Research Letters“ veröffentlichten Studie hervor. Das Phänomen wurde zum ersten Mal 1998 beobachtet und taucht auch auf, wenn es keine seismische Aktivität gibt. Ein französisch-deutsches Forschungsteam um

Forscher finden hohe Mengen Aluminium im Gehirn autistischer Kinder

Die Entdeckung von hohen Aluminiumgehalten in Gehirnen von Menschen mit Autismus suggeriert laut Aussagen einer Forschergruppe aus Keele/England eine Verbindung mit aluminiumhaltigen Impfstoffen. Die Studie zeigt Hinweise auf Entzündungszellen, die mit Aluminium beladen sind und die Blut-Hirn-Schranke und Meningealmembranen überqueren. Eine neue Studie, die im „Journal of Trace Elements in Medicine and Biology“ veröffentlicht wurde,

Forscher entdecken „unbekannten“ Mechanismus bei Meteor-Explosionen — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

Forscher wundern sich schon seit einiger Zeit, warum manche Meteore in der Erdatmosphäre fragmentieren und explodieren. Wie scinexx nun berichtet, könnte ein zuvor unerkannter Mechanismus dieses Verhalten erklären – und damit auch Ereignisse wie Tscheljabinsk oder sogar Tunguska. Nach neuesten Ergebnissen von US-Forschern könnten besonders „poröse Meteore“ nicht durch die Reibung der Atmosphäre zerstört werden,

Da haben Sie’s: Impfstoffe – Forscher finden hohe Mengen Aluminium im Gehirn autistischer Kinder — Gesundheit & Wohlbefinden –

     Die Entdeckung von hohen Aluminiumgehalten in Gehirnen von Menschen mit Autismus suggeriert laut Aussagen einer Forschergruppe aus Keele/England eine Verbindung mit aluminiumhaltigen Impfstoffen. Die Studie zeigt Hinweise auf Entzündungszellen, die mit Aluminium beladen sind und die Blut-Hirn-Schranke und Meningealmembranen überqueren. Eine neue Studie, die im Journal of Trace Elements in Medicine and Biology veröffentlicht

Forscher erstellen erstmals Karte von unerklärbaren Hochgeschwindigkeitswolken in der Milchstraße — Wissenschaft und Technologie — Sott.net

     Das Weltall birgt unglaublich viele Mysterien, die umso rätselhafter sind, weil wir keinen genauen Blick auf sie erhaschen können. Eines der mysteriösesten Phänomene sind sogenannte Hochgeschwindigkeitswolken. Das sind riesige, enorm schnelle Wolken aus Gas, die im Halo der Milchstraße entdeckt wurden. Doch bald könnten wir endlich sehr viel mehr darüber lernen, denn nun ist

Ältere Posts››