Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 21, 2018

Frauenmarsch

Frauenmarsch: Merkels ANTIFA prügelte brutal auf Demonstranten und Polizisten ein – 73 Anzeigen – anonymousnews.ru

Beim zurückliegenden Frauenmarsch zum Kanzleramt am vergangenen Samstag, verübte die linksterroristische ANTIFA, unterstützt durch Bundestagsabgeordnete der Grünen, einen regelrechten Gewaltexzess gegen friedliche Demonstranten und Polizisten. Mehrere Personen mussten, mit zum Teil schweren Verletzungen, in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Es liegen Hinweise vor, dass auf das Konto des völlig entarteten linksradikalen Mobs, sogar ein Todesopfer geht.

Bericht über den #Frauenmarsch von Dr. Christina Baum

Dr. Christina Baum, Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg war vor Ort und gemeinsam mit Leyla Bilge an der Spitze des Demozuges. Der Frauenmarsch zum Kanzleramt wurde von Antifa, linksgrünen Politikern und letztlich auch der Polizei (auf Anweisung des SPD-Innensenators Andreas Geisel?) blockiert. Dennoch fanden viele noch den Weg zum Kanzleramt. via Kandel ist überall für

„Feminismus ist antirassistisch“ – so dumm machen Grüne gegen den #Frauenmarsch mobil

Dümmer geht’s nimmer. Die Neuköllner Grünen veranstalten eine Gegendemo zum Marsch der Frauen auf das Kanzleramt. Ihnen reicht das Maß an Gewalt gegen Frauen immer noch nicht aus. Siehe dazu: „Weißer, christlicher Abschaum!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt!“ Am Samstag plant die AfD einen #Frauenmarsch durch #Xhain. Das ist Rassismus

#Frauenmarsch zum #Kanzleramt: Es reicht!

Am Samstag ist es soweit. Die AfD-Politikerin Leyla Bilge hat zum Frauenmarsch auf das Kanzleramt aufgerufen. Derweil hat die sogenannte „Antifa“ Gewaltaktionen angekündigt, nicht nur am Versammlungsort, sondern es sollen weitere Ziele angegriffen werden, heißt [lesen] Quelle Link