Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 15, 2017

freien

Chinesische Schüler müssen bei eisiger Kälte im Freien lernen

Panorama 16:56 06.12.2017(aktualisiert 18:45 06.12.2017) Zum Kurzlink In der chinesischen Provinz Hebei im Norden des Landes sind Ermittlungen eingeleitet worden, nachdem die Leitung von elf Schulen beschlossen haben soll, den Unterricht trotz eisiger Temperaturen im Freien abzuhalten, und zahlreiche Schüler Frostbeulen erlitten hatten. Dies meldet die britische Zeitung „The Telegraph“ am Mittwoch. Dem Blatt zufolge

Kein hinreichender Tatverdacht – sechs festgenommene Syrer wieder auf freien Fuß gesetzt

Nun soll plötzlich nichts mehr dran sein, an den Anschlagsplänen auf den Essener Weihnachtsmarkt, weswegen Anfang der Woche während einer aufsehenerregenden Anti-Terrorrazzia sechs Syrer festgenommen wurden. Es habe angeblich keine konkreten Tatvorbereitungen gegeben, heißt es von offizieller Seite. Die Verdächtigen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Netz wird die Meldung kontrovers diskutiert. In normaleren

Syrer zerlegen Tchibo-Filiale und werden auf freien Fuß gesetzt

Essen: Unfassbar, was sich gestern Abend in einer Tchibo Filiale im Essener Hauptbahnhof ereignete. Aufgrund der Zerstörungen durch marodierende Syrer musste die Filiale anschließend geschlossen werden. Die Bundespolizei war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Foto: Bundespolizei Hier die weitere Meldung in Original-Beamtensprech: Um 18:41 Uhr informierten Zivilfahnder der Bundespolizei die örtliche Bundespolizeiwache über eine größere

Brutale S-Bahn-Treter nach schwerem Angriff auf freien Fuß gesetzt

Berlin – Treptow-Köpenick: Gestern Abend gegen 21:30 Uhr rempelte eine Frau beim Aussteigen aus einer S-Bahn der Linie 8 am Bahnhof Plänterwald versehentlich einen jungen Mann an. Foto by IngolfBLN Der Angerempelte und fünf seiner Begleiter verwickelten die 42-Jährige und ihren männlichen Begleiter in eine verbale Auseinandersetzung. Im Zuge dieser Verbalattacken griffen die sechs jungen

Rentner in den Knast – Totschläger auf freien Fuß – Luxusvillen für kriminelle minderjährige Flüchtlinge

Bei GEZ-Verweigerern, säumigen Knöllchenzahlern und sogenannten Hasskommentatoren kennt der Staat keine Gnade, besonders wenn sie Rentner sind, wie der Satiriker Uwe Ostertag, schwerbeschädigt, wie der Leipziger Maler „Natango Fietkau“, alleinerziehende Mütter oder aus anderen Gründen finanziell nicht so gut dastehen. Immer häufiger landen Bürger wegen solcher Bagatellen hinter Gittern. Anders sieht es bei ausländischen Intensivstraftätern

Merkel dient aus freien Stücken, sie dient freiwillig. Achja? Wirklich? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Unsere Goldkanzlerin hat Glück, denn sie hat bekommen, was sie wollte. Sie wollte und will weiterhin Deutschland dienen und damit gedenkt sie auch in den nächsten vier Jahren nicht aufzuhören.Merkel dient aus freien Stücken, sie dient freiwillig. Achja? Wirklich? In seinem 1925 erschienenen Buch „Praktischer Idealismus“ bezeichnete Richard Graf Coudenhove-Kalergi (1894 – 1972), die Demokratie als

Asylantrag abgelehnt – Iraner zerstört Büro mit der Axt und wird auf freien Fuß gesetzt

Puch / AT: Am Dienstag rastete ein 33-jähriger Iraner aus, weil sein Asylantrag abgelehnt worden war. Mit einer Axt drang er in das Büro des Sozialdienstes einer Asylunterkunft ein und zerstörte die komplette Einrichtung. Wie österreichische Medien (heute.at/ORF/ OE24) übereinstimmend berichten, nahm die Polizei den Mann fest und setzte ihn später wieder auf freien Fuß.