Gehe zu…

RSS Feed

Juni 25, 2018

für

Bar in Rio: Ein Kurzer für jeden Neymar-Umfaller

Um den Laden zur Arbeitszeit in Brasilien voll zu bekommen, lockt eine Kneipe in Rio de Janeiro mit einem außergewöhnlichen Versprechen: Fällt Neymar im entscheidenden WM-Gruppenspiel am Mittwoch gegen Serbien … Der Beitrag Bar in Rio: Ein Kurzer für jeden Neymar-Umfaller erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch). Source link

Asyl für Mörder, Kriegsverbrecher und Vergewaltiger

Die Willkommenskultur zeigt ihre wahre, hässliche Fratze: Mörder, Vergewaltiger und Kriegsverbrecher sind über die offene Grenze gekommen und haben Asyl beantragt. Brisante Dokumente des BAMF zu diesen Fällen wurden jetzt öffentlich. Source link

Skandal: Kein Notfallplan für Euro-Aus!

Die Bundesregierung muss sich manchmal lästigen Fragen von Politiker-Kollegen stellen. Besonders störend dürfte die Anfrage aus der AfD gewesen sein, wonach die Regierung Auskunft darüber geben solle, ob sie einen Notfallplan für den Fall des Euro-Crashs habe. Dies sollte man, so die Meinung dieser Redaktion, tatsächlich erwarten. Denn ansonsten wird jeder kleine und große Krisenfall

Sammelpunkte für Bootsflüchtlinge außerhalb der EU

EU sucht verkrampft nach Notlösung, um Merkel zu helfen Merkel steckt bis zum Hals in der Asyl-Staatskrise. Da muss die EU ihr schnell mit einem Mini-Gipfel zur Seite springen. Der erste Not-Vorschlag von Tusk: Sammelpunkte für Bootsflüchtlinge außerhalb der EU. By EU2017EE Estonian Presidency (Flickr) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons / Ausschnitt Veröffentlicht: 22.06.2018

Bundesregierung und Europarat verweigern Hilfe für Tommy Robinson

20 bis 30 000 Menschen hatten an der „Free Tommy“ Demonstration in London am 10.6. teilgenommen, die nächste Demo findet am 14.7. statt. 625 000 Menschen hatten eine Online-Petition zur Freilassung Robinsons unterzeichnet, doch das Parlament in UK erklärte sich diese Woche für nicht zuständig. Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron hatte Robinson in Deutschland Asyl angeboten,

Ecuadors Außenminister: Julian Assanges politisches Asyl gilt „nicht für immer“

  Ecuadors Außenminister: Julian Assanges politisches Asyl gilt „nicht für immer“ Von Oscar Grenfell 23. Juni 2018 Am Mittwoch erklärte der ecuadorianische Außenminister Jose Valencia, seine Regierung werde bei Diskussionen mit den britischen Behörden die „Lage“ von Julian Assange „neu bewerten“. Einer der größten Rundfunksender Ecuadors, Ecuavisa, veröffentlichte ein Interview mit Valencia, in dem er

Opposition wappnet sich für Neuwahlen

Linke: Es erscheine „nicht ausgeschlossen, dass das rechtspopulistische Störfeuer aus den Reihen der CSU der vierten Amtszeit Merkels ein vorzeitiges Ende setzt“. Read more… Source link

Ex-Vatikan-Diplomat bekommt fünf Jahre Haft für Kinderpornografie — RT Deutsch

“Krise” nach Versetzung: Ex-Vatikan-Diplomat bekommt fünf Jahre Haft für Kinderpornografie (Symbolbild) Ein ehemaliger Vatikan-Diplomat ist wegen des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Gericht des Vatikans erlegte Carlo Alberto Capella am Samstag darüber hinaus eine Geldstrafe von 5.000 Euro auf. Der Prozess hatte zwei Tage gedauert. Am Freitag

Liverpool bietet 180 Millionen Euro für Spanier Asensio

Teammanager Jürgen Klopp geht bei der Verstärkung von Champions-League-Finalist FC Liverpool für die neue Saison offenbar in die Vollen: Laut eines Berichts von Mundo Deportivo bietet der ehemalige englische Fußball-Rekordmeister … Teammanager Jürgen Klopp geht bei der Verstärkung von Champions-League-Finalist FC Liverpool für die neue Saison offenbar in die Vollen: Laut eines Berichts von Mundo

Neuer Bamf-Präsident steht für konsequente Abschiebungen und restriktive Asylpolitik

  Neuer Bamf-Präsident steht für konsequente Abschiebungen und restriktive Asylpolitik Von Martin Kreickenbaum 23. Juni 2018 Am vergangenen Mittwoch hat das Bundeskabinett der Ernennung von Hans-Eckhard Sommer zum neuen Präsidenten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) zugestimmt. Sommer übernimmt die Position von Jutta Cordt, die vor einer Woche von Bundesinnenminister Horst Seehofer von ihren

Ältere Posts››