Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 15, 2017

Gruppen

Wegen Gruppen junger Männer mit Migrationshintergrund – Düsseldorfer Altstadt-Gastronom macht Silvester zu

Es ist nur eine Randnotiz zu der Diskussion um die geplante „Waffenverbotszone“ wegen zunehmender Messerangriffe in der Düsseldorfer Altstadt. Gegenüber der Rheinischen Post sagte der bekannte Altstadt-Gastronom Michael Naseband, dass er wegen der zunehmenden Gewaltbereitschaft Konsequenzen gezogen habe, an Silvester bleibt seine Kneipe geschlossen: „An diesem Tag dominieren ab Mitternacht Gruppen junger Männer mit Migrationshintergrund.

Streit an Bushaltestelle zwischen zwei Gruppen – Ein Toter — Das Kind der Gesellschaft –

Oberhausen. Nach einem tödlichen Streit an einer Bushaltestelle in Oberhausen sind drei mutmaßliche Beteiligte festgenommen worden. Ein 20-Jähriger stellte sich der Polizei in Bottrop, zwei weitere Verdächtige konnten ebenfalls am Sonntagabend festgenommen werden. © dpa      Der 20-Jährige war nach eigener Aussage an der handfesten Auseinandersetzung beteiligt, die in der Nacht zum Sonntag zunächst in

Drei Verletzte bei Auseinandersetzung zwischen „Gruppen junger Männer“ – 33jähriger schwebt nach Messerstich in Lebensgefahr

Beamtensprech aus Verden: Im Bereich des Verdener Bahnhofes ist es am Donnerstagabend zu einer folgenschweren Auseinandersetzung gekommen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge sollen zwei Gruppen von jungen Männern aufeinander losgegangen sein und sich zunächst mit Steinen beworfen haben. Im Zuge der weiteren Auseinandersetzung sollen auch Messer zum Einsatz gekommen sein. Mindestens drei Beteiligte wurden dabei