Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 24, 2018

hat

WER HAT DIE DATEN FÜR EINE RUNDE ERDE FESTGELEGT?

Wenn man einem, von öffentlichen Geldern abhängigen Pseudowissenschaftler, diese Frage stellt, wird er wohl schnauben und ein überzeugtes „Ja“ erwidern. Denn sonst, so der Experte, der er ja angeblich ist, könne es viele zu beobachtende Phänomene nicht geben.  Weder einen Sonnenauf-, noch einen Sonnenuntergang. Ausserdem würde ja die Gravitation, d.h. die Anziehungskraft aus dem Erdinneren,

Gab es einen Gasangriff in Duma? Eine Reporterlegende hat da Zweifel | NachDenkSeiten – Die kritische Website

17. April 2018 um 11:34 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Gab es einen Gasangriff in Duma? Eine Reporterlegende hat da Zweifel Veröffentlicht in: Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Militäreinsätze/Kriege Der vermeintliche Gasangriff von Duma musste bereits am letzten Samstag als Begründung für den völkerrechtswidrigen Angriff von USA, Großbritannien und Frankreich herhalten. Das ist auch deshalb bemerkenswert,

Regierung hat deutlich weniger Rüstungs-Genehmigungen erteilt — RT Deutsch

Newsticker 12.04.2018 • 14:59 Uhr Regierung hat deutlich weniger Rüstungs-Genehmigungen erteilt (Symbolbild) Die Bundesregierung hat im ersten Quartal 2018 auch vor dem Hintergrund der langen Regierungsbildung deutlich weniger Genehmigungen für Rüstungsexporte erteilt als im Vorjahr. Insgesamt genehmigte die Regierung Rüstungsexporte im Wert von 880 Millionen Euro, nach 2,2 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Das geht aus

Das Nowitschok-Märchen: Skripal-Inszenierung hat einen langen Vorlauf

Mit der Nowitschok-Inszenierung wird eine Strategie verfolgt, die vor über 20 Jahren in einem ähnlich gelagerten Fall das Ziel hatte, Moskau zu Schaden. Im Unterschied zu heute spielte damals nicht der britische Geheimdienst, sondern der deutsche BND die Hauptrolle. von Rainer Rupp Genau wie 1994 im BND-„Hades“-Skandal wurden auch bei der Nowitschok-Farce die Fäden ursprünglich

Ungarn hat gewählt

Von Bernd ZellerMehr Satire auf www.zellerzeitung.de [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Die Haustiere der Skripals hat man sterben lassen

Freitag, 6. April 2018 , von Freeman um 15:00 Zuerst die „gute“ Nachricht. Der Ex-Spion Sergei Skripal ist nicht mehr in einem kritischen Zustand und hat gut auf die Behandlung reagiert, sagt das behandelnde Krankenhaus. „Er reagiert gut auf die Behandlung, verbessert sich schnell und ist nicht mehr in einem kritischen Zustand„, sagte Christine Blanshard,

China hat keine Angst vor Handelskrieg, will aber keinen – Vize-Handelsminister

Politik 13:38 04.04.2018(aktualisiert 13:52 04.04.2018) Zum Kurzlink China will keinen Handelskrieg mit den USA, wäre jedoch dazu bereit, wenn Washington eine solche Absicht haben sollte, erklärte der stellvertretende Handelsminister Chinas, Wang Shouwen. „Wir haben soeben Antwortmaßnahmen angekündigt. Diese sind völlig ausgewogen. Sie haben nach einem Handelskrieg gefragt, China will keinen Handelskrieg. In einem Handelskrieg kann

Nein, Herr Åslund, Weißrussland hat keine russischen Diplomaten ausgewiesen — RT Deutsch

Der russische Präsident Wladimir Putin (r) und sein weißrussischer Amtskollege Aleksander Lukaschenko Der Fall Skripal trug einige bizarre Früchte. So etwa die Ausweisung Dutzender russischer Diplomaten durch Staaten, die sich mit Großbritannien solidarisch erklärten. Nun feierte der transatlantische Falke Anders Åslund die vermeintliche Ausweisung von Diplomaten aus Weißrussland. Für den wissenschaftlichen Mitarbeiter und „führenden Experten“

„Russland hat mit Fall #Skripal nichts zu tun – Skandal spielt May in die Hände“

RP: Russlands Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, hat die Beteiligung Russlands an dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den Ex-Agenten Sergej Skripal in Großbritannien zurückgewiesen und von einer „frechen, grob fabrizierten anti-russischen Provokation“ gesprochen. „Seit Anbeginn behaupten wir, dass Russland nichts mit dem Vorfall zu tun hat und dass wir nicht einmal ein hypothetisches Motiv hatten, ein

Die Pharmaindustrie hat das „Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom“ erfunden, um Profit an Medikamenten zu machen

ADHS ist ein kontroverses Thema an sich. Manche Menschen glauben stark an ihre Existenz und andere sind nicht so leicht zu überzeugen. Wir glauben, dass es viele Kinder gibt, die es nicht haben, und, dass die Diagnose – in fast allen Fällen und mit wenigen Außnahmen – schlichtweg erfunden ist. Viele Ärzte haben jahrelang über

„Wir können eine Welt gestalten, wie sie die Welt noch nie gesehen hat“ – Vor 50 Jahren wurde Rudi Dutschke Opfer eines Attentats | NachDenkSeiten – Die kritische Website

24. März 2018 um 11:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion „Wir können eine Welt gestalten, wie sie die Welt noch nie gesehen hat“ – Vor 50 Jahren wurde Rudi Dutschke Opfer eines Attentats Veröffentlicht in: Demokratie, Gedenktage/Jahrestage, Innen- und Gesellschaftspolitik, Wertedebatte Am Gründonnerstag, dem 11. April 1968 schoss ein junger Rechtsradikaler auf Rudi Dutschke und verletzte

Ehemaliger CIA-Chef Brennan hat Angst. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

23. März 2018 um 9:58 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Ehemaliger CIA-Chef Brennan hat Angst. Veröffentlicht in: Erosion der Demokratie, Strategien der Meinungsmache, USA, Wahlen Da der ehemalige CIA-Direktor John Brennan Präsident Donald Trump der „moralischen Verworfenheit” bezichtigt, weil er Andy McCabe zum „Sündenbock“ gemacht habe, bleibt abzuwarten, ob eine Verfassungskrise abgewendet wird, schreibt Ray McGovern.

Russen-Drift: Das hat dieser Traktorist vom Ural wirklich drauf – VIDEO

Videos 10:28 21.03.2018Zum Kurzlink Dieser Traktorist aus der Stadt Jekaterinburg im Ural vollführt mit seinem Fahrzeug unglaubliche Manöver: Während der Traktor noch auf dem Eis driftet, verlässt der Russe die Kabine und klettert auf das Dach. Alexander Maljar ließ seinen Traktor auf einem vereisten See driften. Dabei führte der Russe auch weitere Tricks vor: Während

Petra Paulsen: Nazikeule hat sich abgenutzt

Die Bestsellerautorin des Buches „Deutschland außer Rand und Band“ wurde spontan auf der Leipziger Buchmesse interviewt. Dort ging es um folgende Themen: – Neue Flüchtlingsströme nach dem Wahlsieg Merkels. – Angebliche Proteste gegen „rechts“ sind nur Nebelkerzen. – Warum sich die Nazikeule abgenutzt hat. via Schrang TV Hinweis: Heiko Schrang sucht einen Verlagsassistenten. Stellenangebote für

Turbulenzen auf der Leipziger Buchmesse – der „Volkslehrer“ hat großen Spaß

Der Antaios-Verlag trotzt anders als die Junge Freiheit den linken Gesinnungsfaschisten und erfreut sich großen Besucherandrangs. Reger Andrang an unserem Stand auf der Leipziger Buchmesse. #lbm18 #lbm2018 #verlagegegenrechts #versagergegenrechts #Kubitschek pic.twitter.com/Ruktuo2Euo — Verlag Antaios (@Verlag_Antaios) March 15, 2018 Die üblichen Meldungen über pöbelnde Rechte auf der Leipziger Buchmesse werden auf Twitter verteilt. Podium „Über Rechte

Bayer hat wieder Lieferprobleme bei Flüssig-Aspirin — RT Deutsch

Bayer hat wieder Lieferprobleme bei Flüssig-Aspirin Der Pharmakonzern Bayer hat erneut Probleme bei der Auslieferung von flüssigem Aspirin etwa für Herzinfarkt-Patienten. „Wir sind eingeschränkt lieferfähig“, teilte eine Unternehmenssprecherin am Samstag mit. Derzeit liefere man Kontingente, also reduzierte Mengen aus. Ursache seien Qualitätsprobleme und der Ausfall mehrerer Produktionslinien in Frankreich, wo das Medikament in Lohnfertigung hergestellt

Fukushima Hat Jetzt Über 1/3 der Weltmeere Verunreinigt (Und Es Wird Immer Schlimmer)

Die meisten Menschen sind sich der Auswirkungen nicht bewusst, die Katastrophen wie die Kernschmelze von Fukushima auf die Welt haben. Wenn es passiert, stürzen sich die Medien natürlich darauf, aber kurze Zeit später denkt niemand jemals wieder darüber nach. Wenn niemand darüber spricht, bedeutet das nicht, dass die Probleme weg sind. Ganz im Gegenteil, die

Was Glyphosat mit Tierleid und Gentechnik zu tun hat

Hallo und guten Tag, seit 2002 gilt in der EU ein prinzipiell fortschrittliches Lebensmittelrecht: Es verspricht „ein hohes Gesundheitsschutzniveau“, den „Schutz der Verbraucherinteressen„, und berücksichtigt auch „den Tierschutz, die Pflanzengesundheit und die Umwelt“. Aber: Merken wir was davon? Wird dieses Recht in der Praxis auch durchgesetzt? Leider viel zu selten! Trotz der wohlklingenden gesetzlichen Zielsetzungen,

Ältere Posts››