Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 16, 2017

Israel

Israel treibt Siedlungsbau in Jerusalem massiv voran — RT Deutsch

Israel plant, den Siedlungsbau in Jerusalem um 14.000 neue Wohneinheiten zu erweitern, nachdem US-Präsident Donald Trump die umstrittene Entscheidung getroffen hat, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen. Nach Angaben der israelischen Tageszeitung Maariv teilte Israels Bau- und Wohnungsbauminister Yoav Galant mit, dass die Regierung den Bau von 5.000 Wohneinheiten in Atarot fördern wird und weitere 5.000

Israel könnte sich auf IS stützen, um iranische „Expansion“ aufzuhalten — Puppenspieler — Sott.net

Laut einer neuen Studie ist der IS einer der wenigen verbleibenden Wege, um die iranische Einflusssphäre zurückzuhalten. Die Studie stammt von einem israelischen Think-Tank, der eng mit dem israelischen Geheimdienst verbunden ist und als dessen inoffizielles Sprachrohr gilt. © www.globallookpress.com ZUMAPRESS.com/Stephen Gerard KellySchiitisch-muslimische Prozession in Beirut, Libanon. Oktober 2016.      Angeblich ist das Informationszentrum für

„Israel, Saudi-Arabien und Ägypten forderten US-Bombardierung des Iran“ — Puppenspieler — Sott.net

Ex-US-Außenminister John Kerry hat bei einem Politik-Forum in Washington aus dem Nähkästchen geplaudert. So erzählte er, dass die Staatsführer Israels, Saudi-Arabiens und Ägyptens die USA unter Druck gesetzt hatten, den Iran vor dem Atomabkommen 2015 zu bombardieren. © Reuters      Kerry, der den Vorsitz im Ausschuss für Außenbeziehungen des US-Senats führte, bevor er 2013 das

Israel verschläft neues Gleichgewicht in Syrien und will deshalb Militärbudget deutlich erhöhen — RT Deutsch

Israels Verteidigungsminister Avigdor Liberman möchte das Militärbudget um 1,4 Milliarden US-Dollar im Jahr anheben, um „neue Gefahren“ an der „Nordfront“ in Syrien zu begegnen. Die israelische Militärführung rechnete nicht damit, dass Präsident Baschar al-Assad den Syrien-Konflikt überlebt und die pro-iranische Hisbollah sogar gestärkt aus dem jahrelangen Krieg hervorgeht. Obwohl sich 2015 das israelische Verteidigungsministerium und

Israel wird auch im Alleingang gegen Iran und Syrien vorgehen — Puppenspieler — Sott.net

Israel fordert ein Bündnis gegen den Iran. Aber um den Iran aufzuhalten, werde Israel notfalls auch im Alleingang agieren, so Netanjahu. Tehran warf er vor, Israel via Syrien zerstören zu wollen. Mit Saudi-Arabien will Israel künftig Geheimdienstinformationen zu Iran austauschen. Die Regierung unter Benjamin Netanjahu gewährt den Ultraorthodoxen offenbar die absolute Macht an der bedeutsamen

Ministerin Patel tritt nach eigenmächtigen Treffen mit Politikern in Israel zurück — RT Deutsch

Priti Patel auf dem Parteitag der Konservativen im vergangenen Monat. Die britische Entwicklungshilfeministerin hat Anfang der Woche ihren Rücktritt erklärt. Die britische Entwicklungshilfeministerin Priti Patel ist wegen nicht abgesprochener Kontakte zu israelischen Politikern zurückgetreten. Unter anderem ging es um mögliche Aufträge an die israelische Armee. Weitere Politiker im Kabinett stehen in der Kritik. Während eines

Ton-Aufnahmen des ehemaligen US-Außenministers Kerry aufgetaucht – „Israel will keinen Frieden“ — RT Deutsch

Den ehemaligen US-Außenminister plagen Zweifel, was den Willen Israels zu einer Friedenslösung betrifft. Die israelische Tageszeitung „The Times Of Israel“ berichtet von Ton-Aufnahmen des ehemaligen US-Außenministers aus einer Konferenz in Dubai. In den Aufnahmen aus dem Jahr 2016 spricht Kerry der israelischen Regierung den Friedenswillen ab und warnt vor ernsten Konsequenzen. Der ehemalige US-Außenminister John

Israel mobilisiert volle diplomatische Unterstützung für Saudi-Krieg gegen Iran und Hisbollah — RT Deutsch

Am Dienstag wurde der Inhalt eines Schreibens bekannt, das Israel anlässlich der Konfrontation zwischen Saudi-Arabien und dem Libanon an all seine Botschaften schickte. Es könnte der erste formelle Beweis dafür sein, dass sich Israel und Saudi-Arabien im Kampf gegen den Iran und dessen Verbündete koordinieren. Am Dienstagmorgen wurde durch den israelischen Fernsehsender Kanal 10 ein

Israel arbeitet eng mit ISIS-Terroristen zusammen

Sonntag, 15. Oktober 2017 , von Freeman um 12:05 Ein grösseres Trainingslager der ISIS ist unmittelbar neben der Grenze zwischen Syrien und Israel an den Golanhöhen in Betrieb gegangen. Obwohl die Terroristen der Al-Kaida und al-Nusra schon länger entlang der israelischen Grenze mit Duldung Israel operieren, ist die Errichtung eines Lagers zu Ausbildungszwecken der ISIS

Norwegen macht durch, was Israel seit langem erleidet

Unter dem Eindruck von hunderttausenden muslimischer Migranten, die Europa erobern, wandelt sich der Blick auf das, von vielen Politikern so verachtete Israel. Jetzt hat die beliebte norwegische… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Wen wundert’s? Konflikt in Myanmar wird durch Waffen aus Israel befeuert — Puppenspieler — Sott.net

© Reuters / Soe Zeya TunPolizisten in Letpadan, Myanmar, 11. März 5      Rund 87.000 Mitglieder der Rohingyas haben Myanmar aufgrund der Gewalt verlassen. Israel verkauft trotz bestätigter Kriegsverbrechen weiterhin Waffen an das Land und gießt Feuer in den Konflikt. Die neue Gewaltwelle eskalierte nach der Tötung von zwölf Polizisten durch muslimische Rebellen. Muslime weltweit

Keine Hinweise zu geplanten Angriffen auf Israel — RT Deutsch

Russlands Außenminister Lawrow während der gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem katarischen Amtskollegen Abdulrahman al-Thani in Doha. Zu den jüngsten Drohungen Israels im Zusammenhang mit der iranischen Präsenz in Syrien hat der russische Außenminister Lawrow nun Stellung bezogen. Es gebe keine Hinweise, dass irgendjemand einen Angriff auf Israel plane. Die syrisch-iranische Kooperation verstoße nicht gegen das Völkerrecht.

Die Weltmacht Israel droht den syrischen Präsidentenpalast zu bombardieren « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Der israelische Regierungschef Netanjahu war kürzlich in Moskau beim russischen Präsidenten Putin, um sich bei ihm darüber zu beschweren, dass iranische und von Iran unterstützte Kräfte in Syrien die Bevölkerung davor retten, von den von ihm und seinen Kumpanen unterstützten Terroristen massakriert zu werden. Bekommen hat Netanjahu in Russland viele warme Worte und wenig greifbare

Israel beschlagnahmt mobile Schulen für Palästina-Flüchtlinge — Puppenspieler — Sott.net

© AFP 2017/ Abbas Momani      Nach Angaben der palästinensischen Behörden hat die israelische Regierung fünf mobile Gebäude beschlagnahmt, die als Schulen im Gebiet Jab al Zeb, östlich der Stadt Betlehem, genutzt wurden. Dies berichtet die palästinensische Agentur Wafa. Die Errichtung der Gebäude sei durch die EU finanziert worden. Am Mittwoch müssten demnach 64 Schüler

Israel feiert 50 Jahre „rechtmäßige“ Siedlungspolitik — RT Deutsch

Bulldozer entfernen das Haus von illegalen jüdischen Siedlern in Maale Rehavam, Westjordanland, Israel, 14. Mai 2017. Israel bereitet das Jubiläum zur 50-jährigen Siedlungspolitik vor. Das Land urteilte, dass der Siedlungsbau auf palästinensischem Boden internationalen Gesetzen entspreche und will den Schutz der jüdischen Siedler ausbauen. Benjamin Netanjahu wird an den Feierlichkeiten teilnehmen. Kommende Woche reist Benjamin

Apache-Hubschrauber stürzt auf Militärstützpunkt in Israel ab — RT Deutsch

Newsticker 8.08.2017 • 10:05 Uhr Ein israelischer Apache-Hubschrauber. (Archivbild) Ein Hubschrauber vom Typ Apache ist auf der Militärbasis Ramon in Israel abgestürzt. Dabei kam der Pilot Dudi Zohar ums Leben, der zweite Pilot befindet sich in einem kritischen Zustand und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wie die Zeitung Jerusalem Post unter Berufung auf einen Sprecher

Saudischer Prinz bin Fahd ruft zum Kampf gegen Israel und „Rückeroberung“ von al-Aksa auf — Puppenspieler — Sott.net

Der Sohn des ehemaligen Königs von Saudi-Arabien Fahd bin Abdulaziz hat sich für einen Krieg gegen Israel ausgesprochen. Er kritisierte die Zusammenstöße der letzten Woche rund um die al-Aksa-Moschee in Jerusalem. © Twitter von Abdulaziz bin Fahd      In seinen Veröffentlichungen auf dem Micro-Bloggingdienst Twitter rief der saudische Prinz Abdulaziz bin Fahd am 21. Juli

Israel baut Metalldetektoren am Tempelberg ab — RT Deutsch

Israel baut Metalldetektoren am Tempelberg ab Nach den jüngsten Unruhen hat Israel die nach einem Attentat an den Eingängen zum Tempelberg installierten Metalldetektoren entfernt. Das entschied das israelische Sicherheitskabinett am späten Montagabend. Später veröffentlichte die Nachrichtenagentur Reuters Fotos, auf denen zu sehen war, wie Polizeibeamte die Checkpoints abbauten. Ein hochrangiger Beamter, der dem Treffen beigewohnt

Israel verabschiedet Gesetz gegen Hetze im Netz — RT Deutsch

Newsticker 18.07.2017 • 17:52 Uhr Israel verabschiedet Gesetz gegen Hetze im Netz Das Parlament in Jerusalem hat in zweiter und dritter Lesung einen Gesetzesentwurf gegen Hetze im Internet verabschiedet, wie ein Sprecher des Parlamentes am Dienstag bestätigte. Demnach sollen Gerichte Beiträge im Netz künftig verbieten können, wenn sie zur Gewalt aufrufen, von Terrororganisationen kommen, aber

Ältere Posts››