Gehe zu…

RSS Feed

Juli 20, 2018

Israel

Gazastreifen: Israel fliegt schwerste Luftangriffe seit 2014

  Gazastreifen: Israel fliegt schwerste Luftangriffe seit 2014 Von Keith Jones 17. Juli 2018 Am Samstag wurden bei israelischen Luftangriffen auf den Gazastreifen zwei Jugendliche getötet und ein Dutzend Menschen verletzt. Die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) bezeichneten die Angriffe auf die winzige palästinensische Enklave stolz als die umfangreichsten seit dem siebenwöchigen Krieg im Jahr 2014. Der

Ordentliches deutsches Gutachten: Russland hält sich an alle Völkerrechtsregeln in Syrien – Die USA, Israel und Vasallen nicht — Puppenspieler –

© Sergey Guneev / Sputnik      Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kam zu dem eindeutigen Ergebnis, dass Russland absolut im Einklang des Völkerrechtes in Syrien handelt. Die USA, Israel und alle anderen Vasallen verstoßen hingegen gegen das Völkerrecht in Syrien. Das Gutachten kommt, auch wenn es der Bundesregierung wenig gefällt und sie unter anderem die

Die „Neue Rechte“ AfD, FPÖ, Pegida & Co. – Fake-Oppositionen gesteuert von Israel?

Die folgenden Passagen werden den hoffnungsvollen Patrioten in unserem Land gar nicht gefallen. Aber auch ich bin ein Patriot und gerade deshalb liegt es mir besonders am Herzen, falsche Patrioten, Oppositionen und Blender zu entlarven! Denn das Theaterstück, das uns hier vermeintliche Oppositionen und systemkritische Parteien dreist servieren, ist nichts weiter, als das altbekannte Spiel

Israel hat über 200 Atomwaffen auf den Iran gerichtet

Die Entscheidung der USA, aus dem Atomabkommen mit dem Iran auszusteigen, das 2015 von Teheran und den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates plus Deutschland unterzeichnet wurde, hat nicht nur im Mittleren Osten eine extrem gefährliche Situation heraufbeschworen. Um die Implikationen dieser Entscheidung verstehen zu können, die auf Druck Israels getroffen wurde – das die Vereinbarung

UN verurteilt Israel wegen der tödlichen Gewalt

Donnerstag, 14. Juni 2018 , von Freeman um 15:00 Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am Mittwoch ihre 10. Dringlichkeitssitzung zu Israels gewaltsamen Massnahmen gegen die Proteste der Palästinenser abgehalten, die in Gaza für ihr Recht auf Rückkehr in ihre Heimat und gegen ihre Gefangennahme im grössten KZ der Welt schon seit zweieinhalb Monaten demonstrieren.

Hackerin aus Israel wegen IS-Unterstützung festgenommen — RT Deutsch

USA: Hackerin aus Israel wegen IS-Unterstützung festgenommen (Symbolbild) Eine israelische Einwohnerin der Kleinstadt Cudahy im US-Bundesstaat Wisconsin ist am 13. Juni von der US-Bundesermittlungsbehörde FBI festgenommen worden: Ihr wird vorgeworfen, die Terrormiliz “Islamischer Staat” unterstützt zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft der 45-jährigen Waheba Issa Dais vor, Accounts in Sozialen Netzwerken gehackt und sie für Propaganda

Der IS exhumierte Israelis in Syrien für Israel

Sonntag, 27. Mai 2018 , von Freeman um 15:00 Schon mehrmals habe ich beschrieben, wie eng die Zusammenarbeit zwischen Israel und den radikal-islamischen Terrorgruppen in Syrien ist. Nicht nur werden verletzte Terroristen in Israel medizinisch versorgt und wenn gesund nach Syrien wieder entlassen, die Terrorgruppen werden auch mit Waffen, Munition und allerlei anderem militärischem Gerät