Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

August 22, 2017

Israel

Apache-Hubschrauber stürzt auf Militärstützpunkt in Israel ab — RT Deutsch

Newsticker 8.08.2017 • 10:05 Uhr Ein israelischer Apache-Hubschrauber. (Archivbild) Ein Hubschrauber vom Typ Apache ist auf der Militärbasis Ramon in Israel abgestürzt. Dabei kam der Pilot Dudi Zohar ums Leben, der zweite Pilot befindet sich in einem kritischen Zustand und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wie die Zeitung Jerusalem Post unter Berufung auf einen Sprecher

Saudischer Prinz bin Fahd ruft zum Kampf gegen Israel und „Rückeroberung“ von al-Aksa auf — Puppenspieler — Sott.net

Der Sohn des ehemaligen Königs von Saudi-Arabien Fahd bin Abdulaziz hat sich für einen Krieg gegen Israel ausgesprochen. Er kritisierte die Zusammenstöße der letzten Woche rund um die al-Aksa-Moschee in Jerusalem. © Twitter von Abdulaziz bin Fahd      In seinen Veröffentlichungen auf dem Micro-Bloggingdienst Twitter rief der saudische Prinz Abdulaziz bin Fahd am 21. Juli

Israel baut Metalldetektoren am Tempelberg ab — RT Deutsch

Israel baut Metalldetektoren am Tempelberg ab Nach den jüngsten Unruhen hat Israel die nach einem Attentat an den Eingängen zum Tempelberg installierten Metalldetektoren entfernt. Das entschied das israelische Sicherheitskabinett am späten Montagabend. Später veröffentlichte die Nachrichtenagentur Reuters Fotos, auf denen zu sehen war, wie Polizeibeamte die Checkpoints abbauten. Ein hochrangiger Beamter, der dem Treffen beigewohnt

Israel verabschiedet Gesetz gegen Hetze im Netz — RT Deutsch

Newsticker 18.07.2017 • 17:52 Uhr Israel verabschiedet Gesetz gegen Hetze im Netz Das Parlament in Jerusalem hat in zweiter und dritter Lesung einen Gesetzesentwurf gegen Hetze im Internet verabschiedet, wie ein Sprecher des Parlamentes am Dienstag bestätigte. Demnach sollen Gerichte Beiträge im Netz künftig verbieten können, wenn sie zur Gewalt aufrufen, von Terrororganisationen kommen, aber

München will Kritik an Israel einschränken – Stadtratsantrag von SPD und CSU sieht Einengung der Informationsfreiheit vor | NachDenkSeiten – Die kritische Website

14. Juli 2017 um 8:57 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger München will Kritik an Israel einschränken – Stadtratsantrag von SPD und CSU sieht Einengung der Informationsfreiheit vor Veröffentlicht in: Antisemitismus, Erosion der Demokratie, Innen- und Gesellschaftspolitik Kritik an der israelischen Besatzungspolitik soll in München empfindlich eingeschränkt werden. SPD und CSU, die die Stadt gemeinsam regieren,

Israel unterstützt Ungarn gegen Soros

Donnerstag, 13. Juli 2017 , von Freeman um 17:00 Das zionistische Regime hat die Aussage des eigenen Botschafters in Ungarn zurückgezogen, indem dieser den ungarischen Premierminister Viktor Orbán dazu aufgerufen hat, die Plakatkampagne gegen George Soros zu beenden, da angeblich damit der „Antisemitismus“ in Ungarn gefördert wird. Die Plakate zeigen Soros als Staatsfeind mit der

Zypern wird jetzt von Israel beschützt

Mittwoch, 12. Juli 2017 , von Freeman um 08:00 Wenn ich wissen will, was die Zionisten machen, wie sie denken und was sie vorhaben, dann lese ich die israelischen Medien, denn die berichten offen über alles. In den westlichen kontrollierten Medien steht praktisch nichts über Israel, denn die Journalisten dürfen nichts schreiben, jedenfalls nichts kritisches.

Israel attackiert nun auch Assad-loyale Milizen in Syrien — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik/ Presseamt der israelischen Armee      Die israelische Artillerie soll am Montag erneut Syrien angegriffen haben. Diesmal galt der Angriff den regierungstreuen Nationalen Selbstverteidigungskräften (NDF), die in der Provinz Quneitra (40 km südwestlich von Damaskus) gegen Terrorbanden kämpfen, berichten russische Medien unter Verweis auf den libanesischen Sender Al Mayadeen. Die israelischen Geschosse seien in

Und schon wieder: Israel greift syrische Truppen an – Mindestens zwei Soldaten tot — Puppenspieler –

Die israelischen Luftstreitkräfte haben am Samstag zwei Panzer sowie Artillerieeinheiten der syrischen Armee angegriffen. Das sei eine Reaktion auf ein Dutzend von verirrten Geschossen gewesen, die zuvor auf den von Israel kontrollierten Golanhöhen explodiert waren. © ReutersIsraels Luftwaffe greift syrische Truppen an (Symbolbild)      Obwohl es keine Verletzten unter den israelischen Armeeangehörigen gegeben hatte, bezeichnete

Saudi-Arabien und Israel diskutieren politische und wirtschaftliche Allianz — RT Deutsch

Israels Fluggesellschaft El Al könnte schon bald saudischen Luftraum nutzen. Daneben weisen noch weitere Indizien auf eine mögliche Allianz Israels mit der absoluten Monarchie in Riad hin. Saudi-Arabien und Israel bauen ihre diplomatischen Beziehungen in rasantem Tempo aus. Nur Wochen zuvor hatte US-Präsident Trump Riad und Jerusalem besucht. Wenig später beschloss Saudi-Arabien, Katar diplomatisch und

Israel untergräbt Zwei-Staaten-Lösung mit Siedlungsbau — RT Deutsch

Israel hat im Westjordanland mehr als 8.000 neue Wohneinheiten genehmigt, ein Drittel davon zur zeitnahen Errichtung. Es wäre die größte Erweiterung seit 1992. RT Deutsch sprach mit der palästinensischen Mission. Diese sieht eine Zwei-Staaten-Lösung bedroht. Von Ali Özkök Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman genehmigte vergangene Woche 3.651 neue Wohneinheiten im palästinensischen Autonomiegebiet West Bank, berichtet

Israel: Armee erschießt 15-jähriges Mädchen – Sterbende wird am Boden von Soldaten beleidigt — Puppenspieler –

Im Westjordanland hat die israelische Armee ein 15-jähriges Mädchen erschossen. Laut Angaben der Armee hatte es zuvor einen Soldaten mit einem Messer angegriffen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Soldaten das verletzt auf der Straße liegende Mädchen beleidigen. © ReutersIm Westjordanland kommt es immer wieder wie vor Tagen in Beita zu Zusammenstößen zwischen

Israel bereitet sich auf die Zerstörung der Hisbollah vor — RT Deutsch

Den Waffenstillstand nach dem Krieg zwischen Israel und der Hisbollah 2006 haben beide Seiten zur Vorbereitung auf mögliche weitere Konflikte genutzt. Israels Militärdoktrin für diesen Fall orientiert sich am Krieg gegen die Hamas 2008. Vor über zehn Jahren einigten sich Israel und die Hisbollah auf einen von der UNO vermittelten Waffenstillstand, nachdem es im Juli

„Trump make Israel great“ – so jubeln die Zionisten über den Besuch des US-Präsidenten

Plakate und Schilder mit der Aufschrift „Trump ist ein Friend of Zion“ und „Jerusalem heißt Trump willkommen“ säumen die Straßen von Jerusalem für die öffentliche Begrüßung von Präsident Donald Trump, der kommenden Montag in Israel eintreffen wird. Billboards welcoming president Trump to Israel line street of Jerusalem. (PRNewsfoto/Friends of Zion Museum) Dr. Michael Evans, (PRNewsfoto/Friends

Friedliche Koexistenz zwischen Palästina und Israel grundlegend für Sicherheit — Puppenspieler — Sott.net

Der russische Präsident Waldimir Putin hat bei einem Treffen in Sotschi dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas die volle Unterstützung Moskaus für die Verhandlungen zu einer Zweistaatenlösung zugesichert. © Reuters      Ich möchte betonen, dass die friedliche Koexistenz der zwei Staaten, Palästina und Israel, eine essenzielle Bedingung für eine genuine Sicherheit und Stabilität in

Israel schafft Staatsfernsehen ab

Israel zieht einen Schlussstrich unter seinen ineffizienten und quotenschwachen staatlichen Rundfunk und schaltete am Dienstag alle Fernseh- und Radiosender der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Israel schreibt Apartheid fest — Puppenspieler — Sott.net

In Israel wurde ein Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der die Identität Israels als eines jüdischen Staates festschreiben soll. Kritiker befürchten, dass die Benachteiligung der arabischen Bevölkerungsgruppe im Land rechtlich festgezurrt wird. © Reuters Mohammed SalemEin roter Teppich wird inmitten von Ruinen in Gaza-Stadt für eine Filmvorführung zum Thema Krieg ausgerollt; 12. Mai 2015.     

Gabriel legt nach und erhält Zustimmung aus Israel — RT Deutsch

Mitarbeiter der regierungskritischen israelischen Organisation „Breaking the Silence“. Nach dem diplomatischen Eklat zudem ein Treffen des Bundesaußenministers Gabriel (SPD) mit israelischen Regierungskritikern geführt hatte, verteidigte der deutsche Top-Diplomat nun erneut seine Entscheidung. Zugleich kritisierte er den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, der Gabriel aufgrund seines Treffens ausgeladen hatte und dem deutschen Außenminister später Instinktlosigkeit vorwarf. Unter

Europäische Staaten finanzieren NGOs die den Terror gegen Israel unterstützen

Für www.InvestigativeProject.org, 1. Mai 2017 Mehrere europäische Staaten finanzieren NGOs, die Angriffe gegen israelische Zivilisten rechtfertigen und Verbindungen zu Terroristen unterhalten, wie ein neuer Bericht des Rechercheinstituts NGO Monitor ergab, der am Dienstag veröffentlicht wurde. Im Bericht „‚Widerstand‘ reinwaschen – Menschenrechtsgelder gehen an Organisationen, welche die Linie zwischen Gewalt und Gewaltlosigkeit verwischen“ werden merhrere Gruppen

Ältere Posts››