Gehe zu…

RSS Feed

Juli 22, 2018

Juncker

Juncker hadert mit alpinen Ischias-Experten

Das Alko-Hol-Problem des Jean-Claude Juncker scheint noch immer nicht gänzlich ausdiskutiert zu sein. Immerhin bekam er jetzt staatstragende Unterstützung von einem ausgewiesenen Ischias-Experten aus Österreich, dem dortigen Präsidenten, Van der Bellen. Zuvor hatten sich andere alpine Ischias-Experten weniger freundlich zu Junckers fürchterlichen Leiden geäußert. Das wiederum führte zu entsprechenden Irritationen, weil doch die Ösis gerade

Symbolisch – Oberster EU-Trunkenbold Juncker torkelt durch NATO-Treffen — Puppenspieler –

© Associated Press      Der oberste Mann Europas, Jean-Claude Juncker, ist bereits bekannt für seine schwankenden und alkoholisierten Auftritte – unter anderem auch durch eine Ohrfeige eines EU-Staatschefs und der Betitelung des ungarischen Staatschefs als “Diktator”. Seinen neuesten besoffenen Auftritt hatte er während des NATO-Treffens. Dabei musste er unter anderem von dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko

Oberster EU-Trunkenbold Juncker torkelt durch NATO-Treffen — Puppenspieler — Sott.net

© Associated Press      Der oberste Mann Europas, Jean-Claude Juncker, ist bereits bekannt für seine schwankenden und alkoholisierten Auftritte – unter anderem auch durch eine Ohrfeige eines EU-Staatschefs und der Betitelung des ungarischen Staatschefs als “Diktator”. Seinen neuesten besoffenen Auftritt hatte er während des NATO-Treffens. Dabei musste er unter anderem von dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko

Jean-Claude Juncker muss zurücktreten

Kann ein solcher Mann Entscheidungen treffen? – NEIN! Das Bild, das EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker beim NATO-Gipfel in Brüssel abgab, gibt Anlass zur Beunruhigung. Seine Schritte waren unsicher und unstet, er torkelte und während des Festaktes musste Juncker von anderen Repräsentanten gestützt werden. Quelle: euractiv.com / keine Verfügungsbeschränkung Veröffentlicht: 13.07.2018 – 08:49 Uhr | Kategorien: Nachrichten,

Juncker und die EU – beide im Eimer

13.7.18 Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=oecvYFq_wi0 EU-Präsident Jean-Claude Juncker hat gestern beim Nato-Gipfel ein jämmerliches Bild abgegeben. Er schwankte und wankte, kam sternhagelvoll die wenigen Stufen weder rauf noch runter und musste stets von anderen Staatschefs gestützt werden, war aber bester Laune und schlabberte alle ab. 3:43 min Source link

Jean-Claude Juncker wieder völlig besoffen?

Donnerstag, 12. Juli 2018 , von Freeman um 10:00 Die bekannte Saufnase Jean-Claude Juncker, ist ja nur der (von niemanden gewählte) Präsident der Europäischen Kommission, wurde gesehen wie er stolperte, unbeholfen gelaufen ist und sein Gleichgewicht ständig verloren hat, vor dem Gala-Diner der NATO am Mittwoch. Anwesend waren Donald Trump sowie die Staatschefs der NATO-Länder

Wird die EU eine Diktatur? – EU hebelt nationale Parlamente aus – Merkel im Endspiel

Umstrittene Entscheidung zum Offenhalten der Grenzen wird der Kanzlerin wohl zum Verhängnis. Unbeirrt hält sie am Mantra der „offenen Grenzen“ fest, während andere Schutzwälle hochziehen wollen. Parallel ist das Land in eine handfeste Regierungskrise geschlittert und erleidet einen Ansehensverlust. Bestandsaufnahme und Schreckensvision. Der Beitrag Wird die EU eine Diktatur? – EU hebelt nationale Parlamente aus

Juncker springt Merkel zur Seite

Asyl-Staatskrise: EU will schnell Migrationsgipfel einberufen Da halten sie zusammen: Die EU-Granden sorgen sich um ihre Merkel. Schnell muss ein Migrationsgipfel her, um die Kanzlerin zu retten. Sie braucht zügig eine »europäische Lösung«. Foto: European Union Veröffentlicht: 20.06.2018 – 12:29 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite – Empfohlen, Startseite – Unterbühne | Schlagworte: