Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 15, 2017

Kälte

Chinesische Schüler müssen bei eisiger Kälte im Freien lernen

Panorama 16:56 06.12.2017(aktualisiert 18:45 06.12.2017) Zum Kurzlink In der chinesischen Provinz Hebei im Norden des Landes sind Ermittlungen eingeleitet worden, nachdem die Leitung von elf Schulen beschlossen haben soll, den Unterricht trotz eisiger Temperaturen im Freien abzuhalten, und zahlreiche Schüler Frostbeulen erlitten hatten. Dies meldet die britische Zeitung „The Telegraph“ am Mittwoch. Dem Blatt zufolge

Kalte Staubgürtel umkreisen Proxima Centauri

Künstlerische Darstellung der Staubgürtel um Proxima Centauri (Illu.)Copyright: ESO/M. Kornmesser Granada (Spanien) – Um unseren nächsten Nachbarstern, den Roten Zwerg Proxima Centauri, haben Astronomen erstmals zwei gewaltige Gürtel kalten Staubes nachgewiesen. Die Strukturen ähneln den deutlich größeren Gürteln im Sonnensystem und sind wohl aus Gesteins- und Eispartikeln entstanden, aus denen sich keine Planeten bilden konnten.

Seltener Schneesturm und ungewöhnliche Kälte legen Santiago de Chile lahm — Erdveränderungen — Sott.net

Ein seltener Schneesturm hat die chilenische Hauptstadt Santiago ins Chaos gestürzt. Mehr als 250’000 Menschen waren laut Zivilschutz am Samstagmorgen ohne Strom. Ein Mann verunglückte tödlich, zwei weitere Menschen erlitten Stromschläge durch abgerissene Leitungen. © KEYSTONE/AP/ESTEBAN FELIXUngewöhnlich kalt: Chiles Hauptstadt Santiago liegt unter einer Schneedecke.      Mehrere Stromleitungen wurden durch umgestürzte Bäume und abgerissene Äste

Trumps Anti-Kuba-Wende und der neue (K)alte Krieg in Lateinamerika | NachDenkSeiten – Die kritische Website

29. Juni 2017 um 8:55 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Trumps Anti-Kuba-Wende und der neue (K)alte Krieg in Lateinamerika Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Strategien der Meinungsmache „We now hold the cards – Jetzt haben wir die Karten in der Hand”, skandierte US-Präsident Donald Trump am vergangenen 16. Juni auf der Bühne des Manuel Artime