Gehe zu…

RSS Feed

Juni 25, 2018

Krieg

Der Russe will Krieg und bereitet sich darauf vor! — Puppenspieler — Sott.net

Das britische Establishment lässt sich von der künstlich kreierten Russland-Hysterie weiterhin beeinflussen und geht in diesem Wahn soweit zu behaupten, dass Russland Krieg will und sich darauf vorbereitet.      Mark Lancaster, hochrangiges Mitglied des britischen Verteidigungsministeriums, hat am 20. Juni verkündet, dass sich der “Kreml” auf einen Konflikt gegen Europa und Großbritannien vorbereitet. Auch der

Stoppt den weltweiten Terror gegen Einwanderer und Flüchtlinge!

  Stoppt den weltweiten Terror gegen Einwanderer und Flüchtlinge! Die Arbeiterklasse muss aktiv werden 22. Juni 2018 US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch ein Dekret erlassen, das seine bisherige Politik der Familientrennung beenden soll. Damit reagierte er auf den Sturm der Entrüstung, den das brutale Vorgehen der Regierung sowohl in den USA als auch international

»Spiegel« erklärt Trump den Krieg und bezeichnet ihn als »Feind im Weißen Haus«

Mainstream-Medien hetzen gegen US-Präsidenten Die Mainstream-Medien hetzen wieder. Erneut geht es gegen den amerikanischen Präsidenten. Im »Spiegel« wird vom »Angriff auf die Bundesregierung und die Europäische Union« geschrieben. Screenshot, The White House, Public domain Veröffentlicht: 21.06.2018 – 10:44 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite – Empfohlen | Schlagworte: Donald Trump, Mainstream-Medien, Propaganda, USA

Der totale Krieg

Auf seinen Rechnern simuliert und verliert das Pentagon den totalen Krieg gegen den Iran. Interview: Herr Al Khalidi, ist die Aufkündigung des Atomvertrages mit dem Iran Teil einer Strategie? Welche Beweggründe gibt es dafür, welche Auswirkungen wird das auf den aktuellen syrischen Konflikt haben? Und gibt es innerhalb der US-Administration bei dieser Entscheidung Übereinstimmung? Man

Die Fans sind lebendiger als die Spieler

Dienstag, 19. Juni 2018 , von Freeman um 09:00 Nachdem ich mir jetzt zwei WM-Spiele im Stadion angeschaut habe, muss ich feststellen, die aus der ganzen Welt angereisten Fussballfans sind lebendiger, aktiver und freudestrahlender als die lahmarschigen “Profi-Kicker”, die Weltmeister werden wollen. Beim gestrigen Spiel, Belgien gegen Panama, war die erste Hälfte so langweilig, die

Italien: Tausende protestieren gegen Schließung der Häfen für Flüchtlingsschiffe

  Italien: Tausende protestieren gegen Schließung der Häfen für Flüchtlingsschiffe Von Marianne Arens 18. Juni 2018 In Italien gingen in der letzten Woche tausende Menschen gegen die neue Regierung auf die Straße. Sie protestierten gegen die Entscheidung des Lega-Innenministers Matteo Salvini vom 10. Juni, alle italienischen Häfen für NGO-Schiffe zu schließen. Dieser menschenverachtende Erlass trägt

Die kleinen zeigen es den Grossen!

Montag, 18. Juni 2018 , von Freeman um 08:00 Es haben bisher 11 Spiele der Fussball-WM stattgefunden und ich ziehe eine kurze Bilanz, bevor ich mich zum Match, Belgien gegen Panama, nach Sochi heute begebe. Island hat nur 350’000 Einwohner, spielt aber an der WM Die kleinen haben es den grossen, arroganten und überheblichen Mannschaften

Das System produziert Krieg. Oskar Lafontaine über große und kleine Oligarchien (Video) — RT Deutsch

Der Mitbegründer der Linkspartei Oskar Lafontaine (74). Der Politikveteran Oskar Lafontaine hielt auf einer Konferenz der Linksfraktion eine Rede, die sein Verhältnis zum Kapitalismus noch mal deutlich machte. Diesmal ging es um internationale Sicherheit und die Möglichkeit eines Ausgleiches in der Geopolitik. RT Deutsch dokumentiert seinen 20-minütigen Auftritt in Berlin in voller Länge:  Source link

Nach dem G7-Gipfel: Merkel trommelt für europäische Aufrüstung

  Nach dem G7-Gipfel: Merkel trommelt für europäische Aufrüstung Von Johannes Stern 13. Juni 2018 Nach dem Scheitern des G7-Gipfels im kanadischen Charlevoix verschärft die Bundesregierung ihre Kampagne für Handelskrieg und militärische Aufrüstung. Nur wenige Stunden nachdem US-Präsident Donald Trump das Abschlusskommuniqué des Gipfels via Twitter aufgekündigt hatte, war Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Sonntagabend

Irans Spieler bekommen keine Fussballschuhe

Samstag, 16. Juni 2018 , von Freeman um 08:00 Das erste, dass die Fussballer der iranischen Nationalmannschaft nach ihrer Ankunft in Russland gemacht haben, sie gingen in Sportgeschäfte und kauften sich neue Fussballschuhe. Der bisherige Ausrüster Nike hat sich nämlich geweigert, der iranischen Mannschaft für die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 mit Fussballschuhe zu beliefern. Der amerikanische Konzern

Ältere Posts››