Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 25, 2018

London

Die Killer-Gangs von London

London sieht sich einer nie da gewesenen Welle der Gewalt gegenüber. Fast täglich werden auf den Straßen Jugendliche Opfer von Messerattacken. Dahinter stecken meistens Gangs, bei… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Warum verweigert London Visum für Viktoria Skripal? – Botschaft Russlands

Politik 11:36 08.04.2018(aktualisiert 12:10 08.04.2018) Zum Kurzlink Die russische Botschaft in London hat die Ablehnung einer Visumsausstellung für die Cousine von der in Salisbury vergifteten Julia Skripal, Viktoria Skripal, kommentiert. Das teilte ein Vertreter der Botschaft gegenüber Sputnik mit. „Die Entscheidung britischer Behörden, Viktoria Skripal das Visum zu verweigern, ist, wie wir bereits gesagt haben,

„Rich Kids of London“ schockieren mit Bären-VIDEO

Videoklub 13:08 04.04.2018(aktualisiert 13:12 04.04.2018) Zum Kurzlink Dieser Clip erntet derzeit mächtig Ärger im Netz: Eine Frau im Pelzmantel kitzelt einen lebenden Bären am Kinn und posiert mit dem Tier und einer Champagnerflasche vor einer Kamera. Nun spekuliert das Netz, ob der Bär etwa mit Tabletten ruhiggestellt wurde. Das Video erschien auf dem Instagram-Kanal „Rich

Russische Botschaft: London sperrt Kontakte zu Experten

Politik 22:40 03.04.2018(aktualisiert 22:51 03.04.2018) Zum Kurzlink Die britischen Behörden blockieren die Kontakte der russischen Botschaft zu Experten, die über für London unangenehme Fakten zum „Fall Skripal“ verfügen könnten. Dies teilte der Pressesprecher der russischen Botschaft in London vor Journalisten am Dienstag mit. „Vor einiger Zeit haben wir das britische Außenministerium um ein Treffen mit

London suchte nach „Waffen“ und „verbotenen Stoffen“ — RT Deutsch

Die britische Behörde ging an Bord einer russischen A-321, die vom Moskauer Flughafen Scheremetjewo in die britische Hauptstadt kam. Es handele sich um übliche Maßnahmen zum Schutz vor Waffenschmuggel und illegaler Einfuhr verbotener Stoffe: So erklärten die britischen Sicherheitskräfte die Durchsuchung eines Passagierflugzeuges der russischen Fluggesellschaft Aeroflot am Londoner Flughafen Heathrow. Die umstrittene Durchsuchung eines

Russisches Flugzeug in London durchsucht ohne Grund und gegen Flugregeln — Puppenspieler — Sott.net

Die absurden Auswirkungen der Anti-Russland-Hysterie, basierend auf Propandalügen wie dem Skripal-Fall, nehmen inzwischen ungeahnte Außmase an. Am Freitag wurde ein russisches Flugzeug auf dem Londoner Flughafen „Heathrow“ durchsucht – ohne Angaben jeglicher Gründe.      Die britische Polizei ging an Bord einer russischen A-321, die vom Moskauer Flughafen Sheremetyevo in die britische Hauptstadt kam. Die Beamten

Durchsuchung in einem russischen Flugzeug in London

Durchsuchung in einem russischen Flugzeug in London – Moskau spricht von Provokation (Symbolbild) Das russische Außenministerium hat die Durchsuchung in einem russischen Passagierflugzeug auf einem Londoner Flughafen verurteilt und sie als eine weitere Provokation der britischen Behörden gegen Moskau bezeichnet. Die britische Polizei ging an Bord einer russischen A-321, die vom Moskauer Flughafen Sheremetyevo in

Russlands Außenamtsprecherin verspricht „Überraschung“ für London

Politik 22:31 25.03.2018(aktualisiert 22:36 25.03.2018) Zum Kurzlink Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat am Sonntag Großbritannien vorgeworfen, gegen Russland wegen des Falls Skripal schwarze PR anzuwenden. Außerdem hat sie eine „Überraschung“ für London versprochen. „Sie können ihre Thesen nicht durchfechten. Darum sind sie zu dem Konzept der Anti-Werbung und der schwarzen PR im

„Dafür sollte man London danken“: Putins Team kommentiert hohe Wahlbeteiligung

Politik 21:41 18.03.2018(aktualisiert 21:49 18.03.2018) Zum Kurzlink Die hohe Wahlbeteiligung am Sonntag in Russland ist laut dem Pressesprecher des Wahlstabes des Präsidenten Wladimir Putin, Andrej Kondraschow, unter anderem der antirussischen Politik Londons zu verdanken. „Wir hatten damit gerechnet, dass die Wahlbeteiligung knapp über 50 Prozent liegen würde. Die Zahl war aber höher als erwartet, um

Moskau: London will Wahrheit über Fall Skripal verheimlichen

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

Nach Giftanschlag auf Skripal – Russische Journalisten in London erhalten Drohbriefe

Politik 21:04 12.03.2018Zum Kurzlink Nach einem mutmaßlichen Giftanschlag auf Sergej Skripal, Ex-Agent der russischen Militäraufklärung GRU, in London erhalten russische Journalisten in Großbritannien Drohbriefe. Das teilte NTV-Reporterin Jelisaweta Gerson RIA Novosti am Montag mit. Sie habe eine E-Mail von einer ihr nicht bekannten Person erhalten, die sich mit Bruce Fountain unterschrieben habe. „Jene, die in Russland

Angebliche Festnahme in London: So dreist verarscht Identitären-Chef Martin Sellner die Öffentlichkeit – anonymousnews.ru

Gestern Nachmittag platze die Nachricht an die Öffentlichkeit, wonach Martin Sellner, der selbsternannte Chef der Identitären Bewegung Österreich, bei der Einreise am Flughafen London Luton angeblich festgenommen worden ist. Neben zahlreichen Artikeln im linksgrünversifften Mainstream, die kübelweise Schadenfreude über Sellner auskippten, empörten sich vor allem auch die alternativen Medien über die Festnahme. So schreibt das

Spät, aber doch: London startet Kampf gegen Fake-News

Politik 21:36 23.01.2018(aktualisiert 21:45 23.01.2018) Zum Kurzlink Die britische Regierung wird eine besondere Behörde zur Bekämpfung von Fake-News und Falschmeldungen bilden, wie ein amtlicher Sprecher der britischen Regierungschefin Theresa May mitteilte. „Wir bilden im Rahmen unserer Möglichkeiten ein besonderes Organ zur Gewährleistung der Kommunikationssicherheit. Zu seinem Aufgabenbereich soll es gehören, Desinformationen von Seiten von Staaten

Russlands Vizepremier an Carter: „Sucht in London nach Russlands Schwächen“

Politik 10:45 23.01.2018(aktualisiert 10:52 23.01.2018) Zum Kurzlink Die Erklärung des britischen Generalstabschefs Nick Carter über eine vermeintliche Gefahr aus Russland ist laut Sergej Schelesnjak, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des russischen Parlaments, eine grobe Provokation und Bedrohung für die Sicherheit des Landes. „Der Generalstabschef der britischen Streitkräfte, Nicolas Carter, schüchtert nicht nur die Weltgemeinschaft mit der

Ein Hotel in Prag, eine Farbenfabrik in London und eine Plastikfabrik in Neu-Dehli standen in Flammen — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

© London Fire Brigade/Twitter      Vor über zwei Wochen berichtete ich bereits über einige Brände, die sich auf der Welt ereigneten, darunter war auch der größte Waldbrand in der Geschichte von Kalifornien. Die Serie setzte sich fort und es folgten weitere größere Brände: © dpaEinsatzkräfte bei einem Hotelbrand in Prag      Der Brand soll in

Architekten bauen Lebkuchenstadt in London — RT Deutsch

Stadt aus Lebkuchen, Bergen, Norwegen, 25. November 2010. Das Museum für Architektur stellt derzeit essbare Kunst in Form einer Lebkuchenstadt aus. An dem Projekt nahmen 50 internationale Architekturfirmen teil, die sich von realen Stätten inspirieren ließen. Die essbare Stadt im Maßstab 1:100 besteht aus vier Teilen: einer Altstadt mit einem Platz, einer Industriestadt und einem

Ältere Posts››