Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

April 23, 2018

Macron

Macron an Balkan-Länder: Nehmen euch weder in die EU noch lassen wir euch zu Russland

Politik 20:39 19.04.2018(aktualisiert 20:53 19.04.2018) Zum Kurzlink Der Politikexperte, Dozent der Fakultät für Politikwissenschaften an der Universität Belgrad, Milan Krstic, hat am Donnerstag gegenüber Sputnik die Aussagen von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron kommentiert, wonach jener die EU-Erweiterung nur dann unterstützten wird, wenn „Reformen in unserem Europa beginnen werden“. Zugleich sagte Macron, er wolle nicht, dass

Französischer Präsident Macron sieht sich als Ebenbürtiger von Putin an — Puppenspieler — Sott.net

Der französische Präsident Macron überrascht immer wieder. Nach einem längeren Interview beim Radiosender RMC und einem Drink gestand sich der französische Präsident ein, dass er Präsident Putin tatsächlich ebenbürtig ist.      Ich bin Putin ebenbürtig […] Außerdem versteht mich Putin. Ich entschied Syrien anzugreifen, um Putin zu verdeutlichen, dass wir auch ein Teil davon sind.

Macron verteidigt Waffenexporte an Saudi-Arabien — RT Deutsch

Der französische Präsident Emmanuel Macron begrüßt den saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Während Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach dem vermeintlichen Giftgasangriff durch die syrische Regierung in Duma Militärschläge erwägt, verteidigt er Waffenexporte an Saudi-Arabien. Es gelte, die Saudis im Kampf gegen die Huthis zu unterstützen. Seit Bekanntwerden der bislang nicht unabhängig verifizierten Nachricht über eine

Macron will französische Truppen gegen türkische Armee einsetzen — Puppenspieler — Sott.net

Nach Angaben von RT Deutsch ist der französische Präsident Macron dazu bereit französische Truppen nach Manbidsch zu schicken, um die US-Terrorkoalition noch offensichtlicher gegen Syrien und die Offensive der Türken zu unterstützen. © ReutersSorgt für eine Zuspitzung in Syrien: Der französische Präsident Emanuel Macron.      Frankreich ist bereit, Truppen nach Manbidsch zu entsenden, um US-Streitkräfte

Katzbuckelei und Kleinlichkeit? Macron für Boykott russischen Pavillons in der Mangel

Politik 17:48 26.03.2018(aktualisiert 17:56 26.03.2018) Zum Kurzlink Die Weigerung Emmanuel Macrons, den Ausstellungsstand Russlands im Pariser Büchersalon zu besuchen, spricht laut dem Essayisten Roland Hureaux, dessen Beitrag auf der Webseite „Boulevard Voltaire“ veröffentlicht wurde, für „Katzbuckelei und Kleinlichkeit“ des französischen Präsidenten. Den Worten des Journalisten zufolge wollte der Staatschef sich als „Musterschüler“ der Nato und

Putin, Merkel, Macron – Wen lieben die Griechen?

Politik 12:43 25.03.2018(aktualisiert 13:03 25.03.2018) Zum Kurzlink Eine Umfrage gibt preis, welchen Spitzenpolitiker die Griechen als idealen Staatschef sehen. Das teilte das griechische unabhängige nichtkommerzielle Forschungsinstitut Dianeosis auf seiner Webseite mit. Für die Umfrage wurden im Januar und Februar dieses Jahres 1250 Personen befragt. Bei 67 Prozent der Teilnehmer rufen die Worte „Russen“ und „Russland“

Ein neuer Napoleon? Macron plant Raubzug durch Europa – Erstes Ziel Deutschland – anonymousnews.ru

Geht der Plan von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron auf, sind die Vereinigten Staaten von Europa nicht mehr fern. Gelenkt würde das vereinigte Europa dann von Paris aus – ohne dass Macron jemals ins Amt eines EU-Präsidenten gewählt worden wäre. Die Reste nationalstaatlicher Unabhängigkeit der EU-Länder sollen sich nach dem Willen des französischen Präsidenten in einem

Islam soll fester Bestandteil in Frankreich bleiben: Macron will Religion des Hasses reformieren – anonymousnews.ru

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verspricht, „den Grundstein für die vollständige Neuausrichtung des Islam in Frankreich“ zu legen. Wie Macron sagt, soll der Plan, der in seiner Absicht Österreichs Islamgesetz gleicht, darauf zielen, den Islam in Frankreich „besser zu integrieren“, um ihn „in eine friedlichere Beziehung zum Staat zu setzen“. von Soeren Kern Im erklärten Bestreben,

„Frankreich ist zurück“: Macron appelliert für neue Europastrategie

Politik 21:37 24.01.2018Zum Kurzlink Europa muss dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zufolge in diesem Jahr seine Entwicklungsstrategie für die nächsten zehn Jahre revidieren. „Frankreich ist zurück. Frankreich ist ins Herz Europas zurückgekehrt. Aber wir hätten niemals Erfolg ohne den Erfolg Europas“, sagte der Politiker am Mittwoch auf dem Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos. Um eine Zerspaltung

Macron geht gegen RT und Sputnik vor – und übersieht echte Fake-News – Experte

Politik 21:50 12.01.2018(aktualisiert 21:59 12.01.2018) Zum Kurzlink Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat ein Gesetz gegen sogenannte Fake-News angekündigt und dabei zu verstehen gegeben: Seine Kritik ist unter anderem gegen russische Infokanäle wie RT und Sputnik gerichtet. Laut dem Medienexperten Guillaume Brossard übersieht Macron die echte Quelle von Fake-News. „Ich beobachte sehr genau die Sphäre von

Chinesen sollen Macron lesen und verstehen lernen — RT Deutsch

Emmanuel Macron vermarktet sein Buch „Revolution“, Saint-Pierre-des-Corps, Frankreich, 10. Februar 2017. Zeitgleich mit dem Besuch Macrons in China wird auch sein Buch „Revolution“ in chinesischer Sprache herausgegeben. In seiner Neujahrsansprache forderte Macron ein starkes Europa ein, welches es mit China aufnehmen kann. China hofft, dass sich Macron für einen Dialog mit Nordkorea ausspricht. Herausgeber der

Macron will Gesetz gegen Fake News auf den Weg bringen

Frankreich – Der französische Präsident Emmanuel Macron kündigte am Mittwoch an, sich dem Kampf gegen Falschnachrichten zu widmen. Ein Gesetz soll dem Schutz der Pressefreiheit dienen und… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link