Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 22, 2018

Medien

Medien berichten über Annäherung zwischen Su-27 und US-Flugzeug

Panorama 11:39 02.05.2018(aktualisiert 12:31 02.05.2018) Zum Kurzlink Der russische Kampfjet Su-27 hat sich dem US-Seefernaufklärer Boeing P-8 Poseidon der United States Navy im Himmel über der Ostsee angenähert, berichtet der Sender CNN unter Berufung auf zwei Vertreter der US-Streitkräfte. Der Vorfall ereignete sich laut CNN am Dienstag über der Ostsee. Die russische Su-27 sei dem

Amerikanische F-35 hat sowjetische Wurzeln – Medien

Technik 07:58 28.04.2018(aktualisiert 08:01 28.04.2018) Zum Kurzlink Die Familie der Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeuge Lockheed Martin F-35 Lightning II aus dem Programm Joint Strike Fighter hat laut dem Portal Task and Purpose gemeinsame Eigenschaften mit dem sowjetischen Kampfflugzeug Jak-141. Die Entwicklung eines neuen Tarnkappenflugzeugs wurde demnach dank dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ möglich. 1991 hätten der US-Konzern Lockheed

Fall Skripal: Britische Medien wahrscheinlich unter scharfer Kontrolle – Botschaft

Panorama 23:02 25.04.2018(aktualisiert 23:06 25.04.2018) Zum Kurzlink Die russische Botschaft in London hat nicht ausgeschlossen, dass die britischen Medien vor dem Hintergrund der Vergiftung in Salisbury entweder scharf kontrolliert werden oder sich einer Selbstzensur unterwerfen. „Ehrlich gesagt haben die britischen Medien seit dem Anfang dieser Geschichte eine für sie untypische Stellung eingenommen“, äußerte ein Sprecher

Russischer Botschafter kritisiert westliche Medien als „feindselig und voreingenommen“

„Feindbild Russland“ Buchcover auf dem Schreibtisch – Foto: O24 Osnabrück. Russlands neuer Botschafter in Deutschland, Sergej J. Netschajew, hat die europäischen Medien scharf für eine ihm zufolge einseitige und aggressive Berichterstattung kritisiert. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte der Diplomat, der Ton der meisten „Mainstream-Medien“ sei „weit von der Objektivität entfernt und kann nicht anders

Westliche Politiker und Medien schreien nach einem Krieg

Freitag, 13. April 2018 , von Freeman um 08:00 Alle grossen Fake-News-Medien in den USA und Europa schreien buchstäblich nach einem Angriff auf Syrien und schäumen vor Wut, weil Assads angeblich Kinder vergast hat. Ich betone ausdrücklich ANGEBLICH, denn wenn man diese Schreier nach einem Krieg fragt, wo sind die Beweise, Assad hat Giftgas eingesetzt,

Koreanische Halbinsel: Nordkorea bereit zu Gesprächen über Denuklearisierung – Medien

Politik 22:30 08.04.2018(aktualisiert 22:59 08.04.2018) Zum Kurzlink In den letzten Monaten hat sich die Situation auf der koreanischen Halbinsel deutlich entspannt – eine Konfrontation zwischen Nordkorea und den USA und ihren Verbündeten konnte abgewendet werden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters hat nun Pjöngjang sogar seine Bereitschaft für Gespräche über die Denuklearisierung der Halbinsel erklärt. Demnach

Leserbriefe zu „Anzunehmen, dass Parteien und Medien unterwandert sind, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Tatsache.“ | NachDenkSeiten – Die kritische Website

5. April 2018 um 8:44 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Leserbriefe zu „Anzunehmen, dass Parteien und Medien unterwandert sind, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Tatsache.“ Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch, Leserbriefe Auch zu diesem Artikel erreichten die Nachdenkseiten wieder einige Leserbriefe, die viele weitere Fragen zu diesem Thema aufwerfen, oder aber teilweise mit Hinweisen auf andere

Neue russische Superbombe ist „Signal für Aggression des Kreml“ – Britische Medien

Panorama 08:40 03.04.2018(aktualisiert 09:33 03.04.2018) Zum Kurzlink Die neue russische Gleitbombe „Drel“ (dt: Bohrer), die in diesem Jahr in die Bewaffnung der russischen Armee aufgenommen werden soll, ist laut der britischen Boulevardzeitung „Daily Express“ ein weiteres Signal für die Aggression seitens des Kreml. Die unter anderem für die Kampfjets Su-57 der fünften Generation bestimmte Bombe

Deutsche Medien rufen zu „neuem Kapitel“ in Beziehungen zu Moskau auf

Politik 08:43 03.04.2018(aktualisiert 08:49 03.04.2018) Zum Kurzlink Deutschland muss laut dem Autor der Zeitung „Nordkurier“, Carsten Korfmacher, den Einstellungen der USA und Großbritanniens zuwider ein neues Kapitel seiner Beziehungen zu Russland aufschlagen. Die EU und die USA tun Korfmacher zufolge Dinge, „die man aus russischer Sicht kritisieren kann“. Dazu zählen ihm zufolge die Nato-Osterweiterung, Aufrüstung,

Nach heftigen Ausschreitungen in Gaza: Abbas ordnet Trauertag für Opfer an – Medien

Politik 23:13 30.03.2018(aktualisiert 23:15 30.03.2018) Zum Kurzlink Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hat den Samstag, den 31. März, zum Trauertag für die Landsleute erklärt, die bei den Zusammenstößen mit den israelischen Truppen an den Grenzen des Gazastreifens ums Leben gekommen sind, teilte die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA mit. Bei den Auseinandersetzungen während eines Massenprotestes gegen die

Skripal: Fast 160 Länder fordern endlich Beweise von England – Die Medien schweigen — Puppenspieler –

Unbeachtet von unseren „Qualitätsmedien“ sind fast 160 nicht-westliche Länder der Meinung, dass Großbritannien endlich Beweise für ihre schwachsinnige Skripal-Propanganda gegen Russland vorlegen solle. Da es sich sehr offensichtlich um eine weitere Schmutzkampange gegen Russland handelt, die auf Null Fakten basiert, sondern auf reinen Lügen, können wir auch in näherer Zukunft trotz des Appells so vieler

Anzunehmen, dass Parteien und Medien unterwandert sind, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Tatsache. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. März 2018 um 17:04 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Anzunehmen, dass Parteien und Medien unterwandert sind, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Tatsache. Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Es ist eine äußerst beunruhigende Tatsache, weil damit auch der Rest von Demokratie durch den Kamin gejagt worden ist. Als auf den NachDenkSeiten der Beitrag „Olaf Scholz

„Zynisch und perfide“: Moskau deckt Wahleinmischung westlicher Medien auf

Was Medien im Westen von russischen Wählern halten, haben sie in ihren Artikeln über die jüngste Abstimmung in Russland gezeigt: Sie sprechen den Russen die Fähigkeit ab, sich mit klarem Blick und eigenständig zu entscheiden. Zu dieser Einschätzung kommt das russische Außenministerium mit Verweis auf Berichte westlicher Zeitungen und TV-Sender. „Fünf Strategien von Protestverhalten bei

Ukraine-Putsch: Westen heuerte Scharfschützen für Maidan-Morde an – Medien schweigen – anonymousnews.ru

In den vergangenen Wochen sind eine Vielzahl an Beweisen aufgetaucht, die eine westliche Scharfschützen-Operation während des Putsches in der Ukraine belegen. Im Jahr 2014 wurden auf dem Maidan in Kiew mehr als hundert Menschen erschossen. Mehrere Täter, die an dem Blutbad beteiligt waren, sind mittlerweile geständig. In deutschen Medien findet all das keine Erwähnung. Besonders

Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle des vergifteten russischen Doppelagenten? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

14. März 2018 um 12:45 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle des vergifteten russischen Doppelagenten? Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Innere Sicherheit, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Medienkritik Vor nun auch schon zehn Tagen brachen im englischen Städtchen Salisbury der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine aus

Kim Jong-un wünscht Friedensvertrag mit den USA – Medien

Politik 08:46 12.03.2018(aktualisiert 10:11 12.03.2018) Zum Kurzlink Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un hat den „starken Wunsch“ geäußert, mit den USA einen Friedensvertrag zu unterzeichnen und diplomatische Beziehungen zwischen beiden Ländern herzustellen. Darüber schreibt am Montag die südkoreanische Zeitung „The Dong-a Ilbo“ unter Verweis auf eine ranghohe Quelle in der Administration des Präsidenten Südkoreas. Laut dem Gesprächspartner

Syrien-Krieg: Wie uns westliche Medien und Politiker mit selektiven Darstellungen für dumm verkaufen – anonymousnews.ru

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Die Berichterstattung der Lage in Syrien ist von Lügen, Einseitigkeit und Interessen geprägt. Das verhindert Aufklärung und vermittelt lediglich Teilansichten eines vom Westen geführten Angriffskrieges. von Karin Leukefeld Bei einem Vortrag über Syrien berichtete ich einmal über die Arbeit der Versöhnungskomitees. Von Anfang an hatte die syrische Gesellschaft

Berlin: Merkel-Migrant ermordet 14-jährige Deutsche mit 20 Messerstichen – Medien schweigen – anonymousnews.ru

Maria in Freiburg, Mia in Kandel und jetzt Keira in Berlin. Mit einer ungewöhnlichen Grausamkeit wurde am vergangenen Mittwoch die 14-jährige Nachwuchssportlerin Keira Gross mit 20 Messerstichen hingerichtet. Mehrere Zeugen sahen einen Araber am Tatort. Überregionale Medien schweigen dazu, die regionalen weigern sich dem Opfer ein Gesicht zu geben und bagatellisieren den Fall auf unerträgliche

Die russischen Medien in Deutschland sind als Gegengewicht zur täglichen Manipulation unserer Medien dringend notwendig | NachDenkSeiten – Die kritische Website

9. März 2018 um 9:08 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Die russischen Medien in Deutschland sind als Gegengewicht zur täglichen Manipulation unserer Medien dringend notwendig Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Anfangs war ich skeptisch gegenüber RT Deutsch und den anderen von Russland finanzierten, bei uns tätigen Medien. Vor kurzem hat dann ein früherer politischer Weggefährte

Ältere Posts››