Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

August 24, 2017

mehrere

Unwetter am Freitagabend legte mehrere Festivals, Deutsche Bahn und teilweise Bundesliga lahm — Erdveränderungen — Sott.net

München/Großpösna – S-Bahnen und Züge standen still, mehrere Musikfestivals wurden unterbrochen, und auch die Bundesliga war betroffen: Unwetter mit Starkregen und Gewitter sind am Freitagabend über mehrere Bundesländer gezogen. © 123RF      Allein in Bayern rückte die Feuerwehr zu mehr als 1000 Einsätzen aus, mindestens 20 Menschen wurden allein dort bei den Unwettern verletzt. In

Blitzschläge verursachten mehrere Brände in Bayern und Sachsen — Erdveränderungen — Sott.net

Unwetter haben in der Nacht in Sachsen und Bayern Schäden verursacht – vor allem durch Blitzschlag. Menschen wurden dabei nicht verletzt. © Gemeinfrei      In Sachsen und Bayern hat es in der Nacht Unwetter gegeben. Im ostsächsischen Lauta schlug ein Blitz in ein Haus ein und setzte den Dachstuhl in Brand, wie die Polizei mitteilte.

Mit einer 90m langen Menschenkette werden mehrere Menschen vor Meeresströmung bewahrt — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Im Golf von Mexiko wurden neun Menschen von der heftigen Strömung mitgerissen. Derek Simmons reagierte schnell: Gemeinsam mit anderen bildete er eine 90 Meter lange Menschenkette und rettete so die Gruppe. © Twitter      Panama City Beach liegt am Golf von Mexiko und ist bekannt für seine perlweißen Strände. Dass es im glasklaren Wasser auch

Ransomsoftware „Petya“ legt mehrere Milka-Werke lahm — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Droht uns bald ein Milka-Mangel in den Supermärkten? Schon seit Tagen stehen einige Werke der Lebensmittelfirma Mondelez still. Diese stellt Marken wie Milka, Toblerone und Oreo her. Der Grund für den Produktionsausfall ist überraschend: Die Erpressersoftware „Petya“ hat die Systeme verschlüsselt.      Mondelez-Werke stehen still Der Lebensmittelriese Mondelez zählt zu den Opfern der Cyberattacke durch

Mehrere Beben auf Island registriert — Erdveränderungen — Sott.net

Update: Es manifestierte sich ein 6. Erdbeben mit M größer 3 (3,1). Insgesamt wurden in den letzten 48 Stunden 62 Beben unter dem Myrdalsjökull und der Katla registriert. © AFP 2017/ Richter magnitude scale      Originalmeldung: Die Erdbebentätigkeit entlang der isländischen Störungszonen und Vulkanregionen ist dieser Tage wieder ziemlich hoch. Besonders bemerkenswert sind 5 Erdbeben

Zerstörer „USS Fitzgerald“ stößt mit Frachter zusammen – Mehrere Tote Seeleute — Puppenspieler –

Nach dem Zusammenstoß eines Zerstörers mit einem Frachter hat die US-Marine die Leichen mehrerer Besatzungsmitglieder entdeckt. Die Ursache für die Havarie der wendigen „USS Fitzgerald“ ist weiter unklar. © AFP      Nach der Kollision eines US-Zerstörers mit einem Containerschiff vor der japanischen Küste sind die Leichen vermisster Seeleute geborgen worden. Sie seien von Tauchern in

Schüsse bei einem Traditions-Baseballspiel in den USA: Mehrere Verletzte – Darunter ein Abgeordneter — Das Kind der Gesellschaft –

Bei einem Baseballtraining im US-Bundesstaat Virginia sind viele Schüsse gefallen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt, darunter der republikanische Spitzenpolitiker Steve Scalise. © REYNOLDS/EPA/REX/Shutterstock      Bei Schüssen an einem Baseballspielfeld in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia ist der republikanische Abgeordnete Steve Scalise verletzt worden. Der Täter habe das Feuer bei einem Training eröffnet, berichteten Polizei und Zeugen.

„Gelber Drache“ suchte mehrere Chinesische Städte heim — Erdveränderungen — Sott.net

Wenn ein Drache übers Land fegt, kann man sich die Verwüstung dadurch bildhaft vorstellen. So auch in China, wo im Nordwesten des Landes der „Gelbe Drache“ mehrere Städte heimsuchte. Seine gewaltige Macht zertörte Häuser und sorgte für chaotische Zustände auf den Straßen. © Screenshot      Im Frühjahr macht sich der „Gelbe Drache“ auf den Weg

Mehrere Sichtungen des „Mothman“ gemeldet — Höchste Fremdartigkeit — Sott.net

Drei Zeugen haben unabhängig voneinander die Sichtung eines »riesigen mannsgroßen Vogels« gemeldet, der über dem Gebiet der US-Metropole Chicago flog und den sie mit dem legendären Mothman verglichen.      Wie der britische Express berichtet, hatten die Augenzeugen ihre Sichtung der privaten US-amerikanischen UFO-Forschungs-organisation Mutual UFO Network (MUFON) gemeldet, die sich nun mit der genauen Untersuchung

Mehrere Hundert Menschen protestieren gegen Ergebnis von türkischem Referendum — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Protest in Hamburg gegen Erdogan und Präsidialsystem in der Türkei.      Rund 500 Menschen sind am Samstag in Hamburg auf die Straße gezogen, um gegen das Ja beim türkischen Referendum für ein Präsidialsystem, das die Regierungspartei AKP und die rechtsextreme MHP beworben hatten, zu demonstrieren. Entlang der Demonstrationsstrecke gab es mehrere Zwischenfälle. Es kam zu

Spanische Behörden sperren mehrere Strände nach Schiffbruch vor Gran Canaria — RT Deutsch

Newsticker 23.04.2017 • 14:43 Uhr Spanische Behörden sperren mehrere Strände nach Schiffbruch vor Gran Canaria Spezialteams haben am Sonntag vor der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria die Arbeiten zur Eindämmung eines Ölteppichs fortgesetzt. Wegen des Ölteppichs wurden alle Strände an einem etwa 20 Kilometer langen Küstenabschnitt zwischen San Cristóbal und Gnado gesperrt, berichtet die Deutsche Presse-Agentur

Mehrere Beben auf Island in letzten Wochen – Vulkanologen sehen wachsende Ausbruchsgefahr des „Katla“ — Erdveränderungen –

Vor knapp sieben Jahren legte der Vulkan Eyjafjallajökull mit einer riesigen Aschewolke wochenlang den Luftverkehr in Europa lahm. Nach auffallend vielen Erdbeben befürchten Experten jetzt eine gigantische Eruption unter einem Gletscher. Doch die Evakuierungspläne für Island stammen aus der Zeit vor dem Tourismusboom. © Páll StefánssonVulkan Katla      Eyjafjallajökull. Kaum auszusprechen ist er, der Vulkan,

Mehrere tausend Taliban-Kämpfer unter den Flüchtlingen?

Neues zum Thema „Bunte Terror-Republik Deutschland“. Der „Spiegel“ vermeldet: Im Zuge der Flüchtlingskrise sind seit dem Jahr 2015 womöglich mehrere Tausend Taliban-Kämpfer aus Afghanistan nach Deutschland gekommen. Nach SPIEGEL-Informationen meldete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) den deutschen Sicherheitsbehörden, dass bis heute eine mittlere vierstellige Zahl von Personen bei ihren Interviews angab, dass sie

Polizei schließt mehrere Täter nicht aus — RT Deutsch

Newsticker 8.04.2017 • 14:19 Uhr Terroranschlag in Stockholm: Polizei schließt mehrere Täter nicht aus Die Polizei in Stockholm schließt nicht aus, dass an dem Lkw-Anschlag mit vier Toten mehrere Täter beteiligt waren, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. „Wir können weiter nicht ausschließen, dass mehr Personen in die Attacke verwickelt sind“, erklärte der Chef der Sicherheitspolizei, Dan

Migrant vergewaltigt mehrere Minderjährige, um sie absichtlich mit HIV zu infizieren

… jetzt auch in Schweden  Einem HIV positiven äthiopischern Migrant wird die Vergewaltigung von zwei minderjährigen Mädchen in Östergötland vorgeworfen, um die Opfer „absichtlich dem Risiko einer chronischen und lebensbedrohenden Krankheit auszusetzen.“ Von Virginia Hale für www.Breitbart.com, 29. März 2017 Nahom Mengistu Yitayu, der von sich behauptet 16 zu sein, muss sich wegen zweifachem Kindesmissbrauch

Wahrscheinlich Bandenkrieg: Schießerei in Lille – Mehrere Verletzte — Das Kind der Gesellschaft –

Bei einer Schießerei in Lille sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt worden. Ein Unbekannter soll nahe der Metro-Station „Porte d’Arras“ am Freitagabend das Feuer eröffnet und mindestens drei Menschen verletzt haben. © REUTERS/ Philippe Wojazer      ​Wie die französische Zeitung La voix du nord berichtet, sollen ein Teenager am Bein und eine weitere Person am

Stern mit sieben Welten ist mehrere Milliarden Jahre alt

Künstlerische Darstellung des Blicks direkt über die Oberfläche eines der Planeten im TRAPPIST-1-System.Copyright: ESO/N. Bartmann/spaceengine.org Seattle (USA) – Seit um den gerade einmal 40 Lichtjahre entfernte Zwergstern TRAPPIST-1 insgesamt sieben erdgroße, vielleicht sogar erdartige und lebensfreundliche Planeten entdeckt wurde (…GreWi berichtete), steht das Planetensystem im Fokus des astronomischen und exobiologischen Interesses. Jetzt präsentieren US-Astronomen erstmals

Ältere Posts››