Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Oktober 17, 2017

Menschenmenge

Update Barcelona – Kleinlaster rast in Menschenmenge

Update: 3:40 Uhr – Bei dem islamischen Terroranschlag in Barcelona gab es 13 Tote, unter ihnen sollen drei Deutsche sein. Hundert Menschen wurden verletzt, 15 schwer. Es gab zwei Verhaftungen… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Eine Stadt in Aufruhr: Auto rast in Charlottesville, USA in Menschenmenge – Anschließende Schlägereien — Das Kind der Gesellschaft –

Bei einer Demo von Rechtsextremisten in der Stadt Charlottesville (US-Bundesstaat Virginia) ist es zu gewaltsamen Zusammenstößen gekommen. Ein Auto ist mit hoher Geschwindigkeit in eine Menschengruppe gerast. Ein Mensch ist gestorben. © Joshua Roberts / Reuters      Die Augenzeugen haben den Vorfall aufgenommen und das Video im Internet veröffentlicht. Dort ist ein grauer Wagen zu

Auto rast in Menschenmenge in Los Angeles

Newsticker 31.07.2017 • 08:02 Uhr Auto rast in Menschenmenge in Los Angeles – Mindestens acht Verletzte Ein Kleintransporter ist am Sonntagnachmittag in der kalifornischen Stadt Los Angeles in eine Menschenmenge gefahren, wie der US-Sender Fox News berichtet. Dabei wurden laut der örtlichen Feuerwehr mindestens acht Menschen verletzt. Der Wagen traf eine Gruppe von neun Menschen,

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Ein Auto ist am Freitag in Helsinki in eine Menschenmenge gerast. Nach Angaben des „Focus“-Magazins wurde ein Passant auf der Stelle getötet. © Flickr/ jeaneeem      Mehrere Personen seien verletzt worden, hieß es. Der Fahrer wurde festgenommen. Polizeiangaben zufolge soll der 50-jährige Fahrer des Wagens betrunken gewesen sein. Der Mann soll in einem „verwirrten Zustand“

Erneut in London: Wieder rast ein Auto in eine Menschenmenge – 1 Tote — Das Kind der Gesellschaft –

© Sputnik / Alex McNaughton      Ein Auto ist am Sonntag im Süden von London mit Vollgas in eine Menge junger Menschen gerast, wie BBC News berichtet. Nach vorläufigen Angaben kam bei dem Vorfall ein 16 jähriges Mädchen ums Leben, sechs weitere Menschen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Nach Polizeiangaben erlitt der Fahrer des

Wieder fährt ein Fahrzeug in eine Menschenmenge — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

© Reuters/Olivia Harris      Das Auto soll mit hoher Geschwindigkeit gesteuert worden sein. Die Polizei teilte mit, dass eine Person in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Der Vorfall ereignete sich in der Pentonville Road. Es wird nicht davon ausgegangen, dass es sich um ein Attentat handelt. Ein Augenzeuge berichtete: Der Fahrer hatte nicht die Kontrolle

Menschenmenge lyncht islamische Frau, weil sie den „Koran verbrannt“ haben soll und von „den Amerikanern geschickt wurde“

Dieser Clip aus einem BBC-Dokumentarfilm ist schockierend und schwer zu ertragen, sollte aber der ganzen Welt gezeigt werden, um zu sehen, was ganz normale Anhänger der friedlichsten Religion der Welt im Namen ihres Propheten anrichten können, wenn sie ihren „Glauben“ ungebremst ausüben. Foto: Screenshot Youtube Es ist die Geschichte einer jungen, frommen muslimischen Frau, die

Lieferwagen rast in Menschenmenge bei Moschee in London

Der Minivan, der in eine Menschenmenge nahe der Moschee fuhr, 19. Juni 2017. Nach einem Attentat mit einem Lieferwagen im Londoner Stadtteil Finsbury Park gibt es zwei Tote und zehn Verletzte. Anti-Terror-Spezialisten haben die Ermittlungen übernommen. Der Fahrer des Minivans wurde festgenommen. Weitere Hintergründe werden ermittelt. Acht verletzte Personen nahe der Moschee im Stadtteil Finsbury

Minivan fährt in Menschenmenge vor Moschee — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Im Londoner Stadtteil Finsbury Park ist erneut ein Fahrzeug absichtlich in eine Menschenmenge gerast. Dabei sind Augenzeugenberichten zufolge mindestens drei Menschen verletzt worden. Zahlreiche Personen hätten regungslos auf dem Boden gelegen.      Bei den Opfern soll es sich überwiegend um Besucher einer nahegelegenen Moschee handeln. Ein Minivan soll die Gläubigen überfahren haben, als diese gerade

Transporter fährt in Menschenmenge — Puppenspieler — Sott.net

In der Nacht zum Sonntag hat ein Transporter an der London Bridge Passanten überfahren. Drei Männer griffen anschließend Besucher des nahen Borough Market mit Messern an. Bei der Terrorattacke wurden nach Polizeiangaben mindestens neun Menschen getötet, unter ihnen die drei Attentäter. Mindestens 48 Verletzte wurden in Londoner Krankenhäuser gebracht. © ReutersTerror kehrt zurück nach London:

London: Auto rast in Menschenmenge erfasst 20 Personen

An der London Bridge soll ein Van Passanten überfahren haben. In einem Restaurant in der Nähe sollen Berichten zufolge, drei Männer mit Messern bewaffnet, Menschen angegriffen haben. Die britische Polizei gab an, dass sie es mit einem Zwischenfall auf der London-Bridge zu tun haben, nachdem Berichte von einem Van, der mehrere Personen überfahren haben soll,