Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Februar 18, 2018

Moskau

Trump kommentiert Anklage gegen Russen – mit Kritik an Moskau

Politik 22:03 16.02.2018(aktualisiert 22:04 16.02.2018) Zum Kurzlink Donald Trump hat inzwischen auf die Anklage gegen 13 russische Bürger im Zusammenhang mit der angeblichen Einmischung in die US-Wahl reagiert. Der US-Präsident beteuert, dass sein Wahlkampfteam nichts Falsches gemacht habe und es keine Verschwörung gebe. „Russland hat seine antiamerikanische Kampagne noch 2014 begonnen, noch lange bevor ich

S-400-Deal mit Moskau: Ankara hält „Sprache der Drohungen“ für unzulässig

Politik 17:03 16.02.2018(aktualisiert 17:09 16.02.2018) Zum Kurzlink Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat Drohgebärden in Bezug auf den Kauf russischer Fla-Raketen-Komplexe des Typs S-400 durch Ankara als unannehmbar bezeichnet. „Wir nutzen und akzeptieren die Sprache der Drohungen nicht. Ja, der Kongress hat das Gesetz (über die neuen antirussischen Sanktionen – Anm. d. Red.) verabschiedet. Wir

Zufall? 71 Tote bei Flugzeugabsturz nahe Moskau nach Abschuss israelischer Kampfjets — Puppenspieler — Sott.net

Erst vor ein paar Tagen wurden in Syrien zum ersten Mal mehrere illegal agierende israelischen Kampfjets abgeschossen. Nachdem Israel seit Jahrzehnten zu glauben scheint ohne Rücksicht auf das Völkerrecht, tun und lassen zu können was es will, ohne dafür einen Preis zu zahlen, ist dieser Abschuss ein Präzedenzfall in Bezug darauf Israels Untaten in Syrien

Yandex adelt eine Baugrube in Moskau zum „Naturreservat“ — RT Deutsch

Platz vor dem Pawelezker Fernbahnhof Trotz anhaltendem Bauboom in Moskau: Nicht jede Baustelle wird vollendet. Aber auch dann gibt es eine kreative Lösung: So verwandelte sich die Baugrube am Pawelezker Fernbahnhof in eine Art Naturreservat. Nicht ohne Zutun des russischen IT-Riesen Yandex. Auf den Moskauer Stadtplänen der russischen Suchmaschine Yandex.Maps wird diese verlassene Baugrube am Pawelezker Fernbahnhof bereits als

Historisches Museum in Moskau zeigt erstmals alte Manuskripte

Die zwölf ältesten Manuskripte aus den Archiven des Staatlichen Historischen Museums (GIM) sind jetzt dem breiten Publikum vorgestellt worden. Es handelt sich um einzigartige Denkmäler der Weltkultur, viele galten bislang als verloren. Die Raritäten wurden mit modernen Technologien gerettet, die bei der Erforschung des Weltraums verwendet werden. Die Abteilung für Manuskripte des Historischen Museums enthält

Moskau ist entrüstet — Puppenspieler — Sott.net

© Pixabay      Aus einem neuen Bericht der amerikanischen Nuklearstrategie, die am Freitag vom Verteidigungsministerium der USA veröffentlicht wurde, geht folgendes hervor: Die US-Regierung will die Entwicklung neuer Atomwaffen mit einer geringeren Sprengkraft vorantreiben. […] Die Veränderungen sollten vor allem der Abschreckung gegenüber Russland dienen, heißt es in dem Pentagon-Bericht: „Unsere Strategie soll sicherstellen, dass

SOTT FOKUS: Russland trifft einer der kältesten Winter – Minus 67° in Jakutien und Rekordblizzard in Moskau

Gesprungene Thermometer, gefrorene Wimpern und Meterhoher Schnee treffen momentan Teile Russlands und seine Bewohner. Im sibirischen Jakutien erreichten die Temperaturen sogar minus 67° C. Im Januar gingen die Temperaturen in Teilen Russlands teilweise so stark zurück, dass es fast die niedrigsten Temperaturrekorde schlug – dabei sollen auch einige Thermometer gesprungen sein. Quelle Link

Moskau warnt russische Bürger vor weltweiter Jagd auf Russen — Puppenspieler — Sott.net

Wie die Leser von Sott.net wissen, findet mittlerweile seit vielen Jahren ein verstärkter Versuch der westlichen Eliten statt, Russland und vor allem Putin zu dämonisieren. Dennoch trägt diese gewissenlose Diffamierungskampagne glücklicherweise nicht die erhofften Früchte in großen Teilen der Weltbevölkerung. Zumal die eigentlichen Fakten eine ganz andere Sprache sprechen. © Sputnik/ Vladimir Pesnya      In

Serbien: Sozi wälzt Schuld am Politiker-Mord auf Moskau ab

Politik 10:08 23.01.2018Zum Kurzlink Hinter dem Anschlag auf den Serbenführer Oliver Ivanović im Kosovo steckt ganz bestimmt der Kreml, behauptet der Vorsitzende der serbischen Partei LSW (Liga der Sozialdemokraten der Wojwodina), Nedan Canak. Die Behauptung sei ein Hirngespinst, sagt der Militärhistoriker Miroslav Lazanski im Sputnik-Interview: „Was hat denn Russland damit zu tun? Welche Einflussmittel hat

Fußball-WM 2018: Kaliningrad setzt Gratis-Züge für Fans nach Moskau ein

Gratis-Züge von Kaliningrad nach Moskau werden für die Inhaber der FAN-IDs der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 eingesetzt werden. Die Kaliningrader Eisenbahn, selbständige Filiale der Russischen Staatsbahnen (RZD), will während der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 für die Fans einige neue Züge von Kaliningrad nach Moskau zusätzlich einsetzen, so der Vorsitzende der Eisenbahngewerkschaft Wiktor Golomolsin. Demnach sind derzeit vier zusätzliche Züge

Wieder Schießerei in Moskau nach zwei tödlichen Busunglücken — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Eine weitere Schießerei ereignete sich am Samstagabend in der russischen Hauptstadt. Ein Mann soll am Roten Platz das Feuer eröffnet haben.      Laut einer Quelle hat der Mann mehrmals einem anderen Mann in den Kopf geschossen. Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Nachdem wir in unserem letzten Artikel die Frage gestellt haben: Was ist

USA wollen Nordkorea „noch weiter unter Druck setzen“ – Moskau

Politik 12:13 29.12.2017(aktualisiert 12:18 29.12.2017) Zum Kurzlink Die USA wollen Nordkorea noch weiter unter Druck setzen und somit zu Verhandlungen bewegen, wobei sie auch den Einsatz von gewalttätigen Methoden nicht ausschließen. Dies teilte der Sondergesandte des russischen Außenministeriums, Oleg Burmistrow, am Freitag mit. Der Diplomat sei vor kurzem in Washington gewesen und habe sich mit den

Assad als Terrorist bezeichnet: Moskau reagiert auf Erdogans Worte

Politik 20:18 28.12.2017(aktualisiert 20:19 28.12.2017) Zum Kurzlink Moskau hat auf die Worte des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan reagiert, der zuvor seinen syrischen Amtskollegen Baschar al-Assad als Terroristen bezeichnet hatte. Laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa entbehrt diese Erklärung jeglicher rechtlichen Grundlage. „Man kann beliebig viel über die Fehler des syrischen Regimes diskutieren,

Moskau: Britische Lehrerin will mit Handgranate ausreisen – FOTO

Im Moskauer Flughafen Scheremetjewo hat das Sicherheitspersonal einen interessanten Fund gemacht. Wie „The Daily Mail“ berichtet, versuchte eine 46-jährige britische Lehrerin in ihrem Koffer eine Handgranate über die Grenze zu bringen. Die Waffe sei bei einer Kontrolle am Eingang des Flughafens entdeckt worden. Die Frau will sie auf einem Moskauer Markt gekauft haben, um sie

Moskau: ISIS hat über 10.000 Kämpfer in Afghanistan

Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ unterhält über 10.000 loyale Kämpfer in Afghanistan. Moskau glaubt, dass die USA die IS-Bedrohung in dem Land unterschätzen könnten, erklärt Russlands Sondergesandter. Der „Islamische Staat“ wurde in diesem Jahr durch separate Militäroperationen einer US-geführten Koalition und der syrischen Armee, die von Russland unterstützt wird, größtenteils aus seinen Ursprungsländern Syrien und Irak

Reaktionen in Moskau auf neue US-Strategie

Politik 07:12 19.12.2017(aktualisiert 09:38 19.12.2017) Zum Kurzlink Die vom Weißen Haus veröffentlichte Nationale Sicherheitsstrategie spricht laut dem russischen Außenpolitiker Konstantin Kossatschjow dafür, dass Washington die Veränderungen in der Welt innerhalb der letzten Jahre nicht recht sind. Auch die Staatsduma Russlands nahm dazu Stellung. „Die Tonart des Dokuments lässt keinen Zweifel daran, dass den USA die

Donbass: Moskau beruft Offiziere aus Zentrum der OSZE-Mission ab – was nun?

Politik 22:10 17.12.2017Zum Kurzlink Nach Angaben der Volksrepublik Donezk werden die russischen Offiziere, die bei dem ukrainisch-russischen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung bei der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine tätig sind, den Donbass nächste Woche verlassen. Ein Sicherheitspolitiker kommentiert mögliche Folgen dieser Abberufung für die Lage in der Ukraine. Die russischen Offiziere, die beim ukrainisch-russischen gemeinsamen

Ältere Posts››