Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 24, 2018

müssen

Zynischer Umgang mit den Palästinensern im Gazastreifen – sie sind entweder dem Tode geweiht oder müssen weichen. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

Auswärtiges Amt zu den Protesten im Gazastreifen 14.05.2018 – Pressemitteilung Zur Lage im Gaza-Streifen sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts heute (14.05.): Die Berichte über die heutigen Proteste in Gaza mit Dutzenden Toten und Verletzten sehen wir bestürzt und mit tiefer Sorge. Das Recht auf friedlichen Protest muss auch in Gaza gelten. Gleichzeitig haben wir

„Die Menschen müssen die Wahrheit erfahren“ – Deutsche Friedensreporterin im Donbass

Panorama 20:20 14.05.2018(aktualisiert 21:00 14.05.2018) Zum Kurzlink Der Konflikt in der Ostukraine rückt in deutschen Medien allmählich in den Hintergrund. Wer sich ein Bild von der Lage machen will, den führt nichts an einer Reise in den Donbass vorbei. Das dachte sich auch Birgit Vogel, selbsternannte Friedensreporterin aus Bayern. Ihre Eindrücke vom Donbass schildert sie

Wien: Zustände an Schulen eskalieren – FPÖ fordert: „Verantwortliche müssen gehen“

Wien: Der aktuelle Fall eines kroatisch-stämmigen Schülers, der vor der Schule in Währing seinen arabisch-stämmigen Erpresser niedergestochen hat, sei nur ein Höhepunkt in der sich ständig drehenden Abwärtsspirale des Wiener Schulsystems, so der Bildungssprecher der Wiener FPÖ, Stadtrat Maximilian Krauss. Massenzuwanderung, falschverstandene Toleranz und Schönreden  aller Missstände zur Verteidigung der eigenen Fehlentscheidungen, anstatt Konsequenzen zu

Islamkritiker müssen bestraft werden! – Jouwatch

„Retter der türkischen Demokratie“ (Angela Merkel) Foto: Pixabay Der türkische Außenminister Mevlut Çavuşoğlu hat anläßlich des Europäischen Islamophobie-Berichts 2017 die EU-Regierungen aufgefordert, die sogenannte „Islamophobie“zu kriminalisieren. „Es gibt keine Ideologie oder Terminologie, die ‚Islamismus‘ genannt wird; es gibt nur einen Islam und der bedeutet ‚Frieden’“, erklärte er fälschlicherweise: „Salaam“ bedeutet Frieden; „Islam“ bedeutet Unterwerfung. Er behauptete

Saudischer Prinz ließ exklusiven Porno für sich drehen – Erben müssen 90.000 Euro begleichen — RT Deutsch

Newsticker 10.04.2018 • 12:57 Uhr Ex-Außenminister des Königreichs Saudi-Arabien und Mitglied der königlichen Familie der Saud, Prinz Saud ibn Faisal ibn Abd al-Aziz Ein französisches Produktionshaus für Pornofilme hat eine Klage gegen die Verwaltung des Familienvermögens des ehemaligen saudischen Außenministers, Prinzen Saud ibn Faisal, vor Gericht mit dem Ersuchen eingereicht, Schulden in Höhe von 90.000

Herr #Seehofer, Sie müssen jetzt liefern

Zum Gesetzesentwurf von Innenminister Seehofer, der den Familiennachzug regeln soll, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: Foto: public domain / pixabay „Es kommen immer vollmundigere Ankündigungen von Seehofer in Sachen Asylpolitik. Aktuell stellt er in Aussicht, den Familiennachzug deutlich zu begrenzen. Besser wäre allerdings, er würde seine Wahlkampfversprechen halten und den Familiennachzug generell unterbinden. Da hat

Importierte Fachkräfte nur für Straftaten geeignet: Deutsche müssen 10 Wochen auf Handwerker warten – anonymousnews.ru

Der oft beschworene Fachkräftemangel macht sich hin und wieder wirklich bemerkbar. Wenn man zum Beispiel einen Handwerker braucht, wartet man heute in der BRD bis zu 10 Wochen auf einen Termin. Und das, obwohl Schlepperkönigin Merkel doch Millionen hochqualifizierter Fachkräfte ins Land geholt hat. Doch mit dem Verlegen von Rohren etwa kennen sich Merkels Fachkräfte

Unzulässige Herkunftsangaben für Obst und Gemüse: foodwatch mahnt Amazon Fresh ab – auch Online-Lebensmittelhändler müssen sich an geltendes Recht halten

Berlin, 16. März 2018. foodwatch hat den Online-Lebensmittelhändler Amazon Fresh wegen unzulässiger Herkunftsangaben für Obst und Gemüse abgemahnt. Die Verbraucherorganisation kritisierte, dass Amazon Fresh in seinem Online-Shop für zahlreiche Produkte wie Weintrauben, Kopfsalat oder Tomaten mehrere mögliche Herkunftsländer aufführt – ein klarer Verstoß gegen europäisches Recht. foodwatch forderte Amazon Fresh auf, seiner gesetzlichen Kennzeichnungspflicht nachzukommen.

Mars steigt aus Industrieprojekt für eigene Nährwert-Ampel aus und will gesetzliche Regelung – foodwatch fordert: Nestlé, Coca-Cola und Co. müssen „Industrie-Ampel“ stoppen

Mars ist aus einem Projekt von sechs großen Lebensmittelkonzernen zur Einführung einer eigenen Ampel-Kennzeichnung ausgestiegen Die freiwillige Ampel hätte nicht einmal bei Süßigkeiten wie Nutella Rot gezeigt foodwatch forderte Nestlé, Coca-Cola und Co. auf, ihre „Industrie-Ampel“ zu stoppen Mars ist aus einem gemeinsamen Projekt von sechs großen Lebensmittelunternehmen zur Einführung einer eigenen Ampel-Kennzeichnung ausgestiegen. Der

Integration ist der falsche Weg: Ausländer müssen sich assimilieren oder die Heimreise antreten – anonymousnews.ru

Die Sprache ist eine mächtige Waffe, wenn nicht die mächtigste überhaupt. Allenthalben wird gefordert, Migranten müssten bei uns integriert werden. Das ist der falsche Ansatz. Wer bei uns leben will, muss sich assimilieren (lat.: sich angleichen, sich anpassen) – also aktiv dazu beitragen, Teil dieser Gesellschaft zu werden. von Peter Haisenko Bei der Diskussion um

Pekinger müssen für Fahrstuhlnutzung zahlen — RT Deutsch

Newsticker 21.02.2018 • 19:55 Uhr Beintraining vs. Aufzugfahrt: Pekinger müssen für Fahrstuhlnutzung zahlen (Symbolbild) Die Einwohner mancher Hochhäuser in Peking müssen für die Benutzung ihrer Aufzüge Geld ausgeben. Eine Fahrt im Fahrstuhl kostet 0,2 Yuan oder umgerechnet etwa drei Cent. Das Zahlungsprinzip ist dem im öffentlichen Verkehr ähnlich: Man muss erst ein spezielles E-Ticket entwerten.

Großbritannien: Wohlhabende Russen müssen Vermögensherkunft erklären

Parkende Autos in Knightsbridge in London Reiche Russen, die in Großbritannien leben und der Korruption verdächtigt werden, müssen als Teil einer Razzia gegen das organisierte Verbrechen ihren luxuriösen Lebensstil im Vereinigten Königreich erklären, so der britische Sicherheitsminister Ben Wallace. Wallace erklärte der Times, dass er die „volle Macht der Regierung“ wolle, um Kriminelle und korrupte

Kurz und Orbán in Wien: „Illegale müssen zurückgebracht werden, nicht umverteilt“

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz traf sich gestern in Wien mit dem ungarischen Ministerpräsident Viktor Orbàn. Beide betonten ihre gemeinsame Haltung in der Frage der illegalen Migration. von Collin McMahon Kurz sprach von „Spannungen“ in der EU und hoffte darauf, ein „Brückenbauer sein zu können“. Die beiden Regierungschefs hätten vor allem über die „illegale Migration“

China: Auf diese Denkweise müssen die USA verzichten

Politik 13:09 21.01.2018(aktualisiert 13:12 21.01.2018) Zum Kurzlink Chinas Verteidigungsministerium hat die Vereinigten Staaten aufgerufen, ihre Ansichten im Geiste des Kalten Krieges aufzugeben und sich der chinesischen nationalen Sicherheitspolitik gegenüber „rationell und objektiv“ zu verhalten. Dies ist einer Mitteilung des Ministeriums zu entnehmen. Wie es in der Behörde hieß, sind die Anstifter einer Militarisierung des Südchinesischen Meeres

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán: „Wir müssen beschützen was wir und wer wir sind“

Am 23. Dezember veröffentlichte die ungarische Zeitung „Magyar idők“ einen Artikel des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, der an alle wahren Europäer, seien sie religiös oder nicht, gerichtet ist. Er läßt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. von Viktor Orbán Wir erwarten das große Fest der christlichen Welt, die Geburt unseres Herrn Christus. In der Stille des

Polen dringt: Russische Offiziere müssen in Donbass zurück!

Politik 17:08 23.12.2017(aktualisiert 17:10 23.12.2017) Zum Kurzlink Das polnische Außenministerium hat sich in einer Erklärung am Samstag an die russische Regierung mit der Bitte gewandt, Offiziere in das Gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe im Donbass (GZKK) zurückzuschicken. Warschau sei über die Eskalation des bewaffneten Konflikts in der Ostukraine tief besorgt, die auch die

Chinesische Schüler müssen bei eisiger Kälte im Freien lernen

Panorama 16:56 06.12.2017(aktualisiert 18:45 06.12.2017) Zum Kurzlink In der chinesischen Provinz Hebei im Norden des Landes sind Ermittlungen eingeleitet worden, nachdem die Leitung von elf Schulen beschlossen haben soll, den Unterricht trotz eisiger Temperaturen im Freien abzuhalten, und zahlreiche Schüler Frostbeulen erlitten hatten. Dies meldet die britische Zeitung „The Telegraph“ am Mittwoch. Dem Blatt zufolge

Neue „Lehrmethoden“ bei der Truppe: Bundeswehr-Soldaten müssen zu Islam-Schulungen in Moschee

Im Zuge der von den Ahmadiyya-Moscheen ins Leben gerufenen Kampagne „Wir sind alle Deutschland“ haben sich am 21. November erstmalig Soldaten der Bundeswehr in einem muslimischen Gotteshaus eingefunden, um unter der Leitung von Imamen an Seminaren und Vorträgen zum Thema „Philosophie und die Lehrmethoden des Islam“ teilzunehmen. Oberste Landesverteidiger bei Islam-Seminar in Socken Wie anhand

Ältere Posts››